Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Oberliga Niedersachsen
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Spirit hunter, Rüdiger Seidel, Walze

TSG Emmerthal -TSV Barsinghausen ----- Endstand

Startbeitrag von Walze am 28.01.2007 16:42

Halbzeitstand 13:11
Endstand 23:26

Dank Rüdiger

Antworten:

Re: TSG Emmerthal -TSV Barsinghausen ----- der Spitzenreiter wackelte, fiel aber nicht

In einem eher schwachen-OL-Spiel hatte der Spitzenreiter aus Basche viel Mühe, sich gegen die schwache TSG Emmerthal am Ende 26 :23 (Hz. 11 : 13) durchzusetzen. Etwa 12 - 15 mitgereiste Fans rauften sich vor allem in der 1. Hz. mehrfach die Haare. Leichtfertig wurden beste Chancen vergeben oder zu eigensinnig gespielt, die Außen kamen kaum ins Spiel. Nur gut, dass es der TSG nicht besser ging. Auch sie produzierte reihenweise Fehler, so dass es keiner Mannschaft gelang, sich vorentscheidend abzusetzen. Emmerthal hatte in der ersten Hälfte ein bißchen mehr Glück und ging mit einem 13 : 11 in die Pause. Nach der Pause schien der TSV wie verwandelt, der TSG gelang 7 Minuten nach Wiederbeginn kein Tor, der Spitzenreiter ging mit 15 : 11 in Führung. Wer jetzt geglaubt hatte, dass Spiel nehme seinen Lauf, sah sich getäuscht. Teilweise fiel der TSV in den Trott der 1. Hz. zurück, sodass das Spiel jederzeit spannend blieb. Erst ab etwa Minute 40 bekam der TSV das Spiel besser in den Griff, konnte sich aber nie mit mehr als zwei Toren absetzen. Trotzdem hatte man von da an nie das Gefühl, das Spiel könnte noch verloren gehen. So kam der TSV letztendlich zu einem hart erkämpften Sieg.
Höhepunkte des Spiels: ein direkt (!!!) verwandelter Freiwurf von Cordt Ziemer, dem übrigens fast noch das Tor des Tages gelungen wäre: linker Pfosten, rechter Pfosten, Linie und dann doch nicht rein. Höhepunkt aus Emmerthaler Sicht: als das Spiel längst unterbrochen war, alles über die Schierientscheidung diskutierte, nahm sich Emmerthals RA Stefan Kunze den Ball und warf ihn ins leere Bascher Tor. Warum er das machte und weshalb er den Treffer nicht bekam, wird ihn wohl noch lange beschäftigen.
Bei der TSG nur TW Sascha Krannich und Sönke Koß in guter Form.
Torschützen des TSV: Reuter 8/7, Schirmer 5, Bruns 1, Wölfel 2, Reichardt 3, Ziemer 4, Baae 3
(diese Angaben sind für Detlef mit Gewähr)

Gruß
Rüdiger

PS: Dank an Walze für den Nationalmannschafts-Ticker für unterwegs

von Rüdiger Seidel - am 28.01.2007 19:26

Re: TSG Emmerthal -TSV Barsinghausen ----- der Spitzenreiter wackelte, fiel aber nicht

Danke Rüdiger für die Fakten. Das mit dem Wurf nach Spielunterbrechung ist doch ganz einfach. Er wollte auch mal ein Tor werfen!:joke:

von Spirit hunter - am 28.01.2007 21:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.