Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bimmelbahn-Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dampfachim, viereKa, Niels K., 99 555, Holger Dietz, Dirk Voigt

Gestern beim Pollo ( m 7 B )

Startbeitrag von Dampfachim am 03.05.2008 18:46

Hallo liebe Freunde der schmalen Spur,

gestern luden die Freunde des Pollo zu ihrer alljährlichen Fotoveranstaltung ein. Abgesehen von einem Regenschauer am frühen Nachmittag spielte das Wetter mit.
Leider gab es vor allem beim letzten Umlauf technische Probleme mit der 99 574, die aber behoben werden konnten, so daß der Zug sein Ziel erreichen konnte.

Ich hoffe, daß hier noch so manches Foto zu sehen sein wird. Ich möchte ganz herzlich den Freunden vom Pollo-Verein danken.
Vor allem das letzte Foto ist nur der perfekten Koordination durch die Prignitzer Freunde zu verdanken. Die Abendsonne hatte sich nämlich beharrlich hinter einer riesigen Wolke versteckt. Als nun ein Wolkenloch näherrückte, bekam der Zug von dieser Pfütze aus seinen Abfahrbefehl und rückte aus Lindenberg an. Unmittelbar nach der Vorbeifahrt war das Licht wieder aus. Die anwesenden Fotografen waren sehr dankbar für diesen Service.



In Klenzenhof wartet der Vormittagsgüterzug mit dem gerade fertiggestellten Milchkühlwagen. Diese Fahrzeuge waren einst typisch für die Pollostrecken.



Einer der angekündigten Höhepunkte war die Präsentation der aus Lindenberg gerade noch rechtzeitig überführten 99 4644 in Mesendorf. Ob der Lokführer mit dem abgestellen SR 2-Moped zum Dienst kam?



99 4644 "bespannte" natürlich auch einen Zug.



In Brünkendorf kümmert sich das Bahnpersonal aufopferungsvoll um die Kundschaft. Der Opa hatte schweres Gepäck dabei.



Offenbar gefiel es dem alten Herren gut in dem Schmalspurzug, so daß er selbst bei den Rangierarbeiten in Lindenberg an Bord blieb. Oder lag es daran, daß bei dem Regenguss die Zigarre drohte zu verlöschen?



Die Standardfotokurve mit der wohl berühmtesten Birke der Prignitz lag am späten Nachmittag optimal im Licht. Weil der Zug nicht durchgängig gebremst werden konnte, waren mehrere Handbremsen besetzt.



Mit Spotlicht durch ein kleines Wolkenloch beleuchtet, zischelt die IV K an uns kurz vor Vettin vorbei.

Alle Fotos: Achim Rickelt, 2. Mai 2008


Hoffentlich sehen wir hier noch viele Bilder der dieser Fotoveranstaltung. Es war ja ein kleines Foren-Klassentreffen dort.
Nochmals vielen Dank, dem Veranstalter und

Viele Grüße

Dampf - Achim Rickelt


Antworten:

Hallo Achim,
wie gewohnt wieder Klasse Fotos von Dir! Der Pollo besitzt ein ganz eigenes Flair. Dieses Mal gefällt mir Bild 4 ganz besonders. Den älteren Herrn kenne ich doch irgendwoher ... :-)
Und eines steht fest: Petrus ist Pollofan!
Da werden gewiß noch viele schöne Pollobilder zu sehen sein.

Gruß, Holger


von Holger Dietz - am 03.05.2008 19:54
Ich kann Deine Worte nur bestätigen, es war eine super Veranstaltung! Ich bin immernoch beim Sichten meiner Bilder, es wird noch etwas dauern bei mir!

Gruß, Olaf.

von 99 555 - am 03.05.2008 20:32
Hallo Achim,

ausgesprochen hübsche Bilder hast Du wieder gemacht. Besonders gefällt die Bahnsteigszene...

Zum letzten Bild: Aha, der Abfahrtsbefehl kam also von der Pfütze. Nun ... wir standen bereits an die 2 Stunden in Lindenberg. Als die Lok endlich kam war das Licht gerade weg; nach dem Umsetzen stand der Zug noch bald eine halbe Stunde im Halbdunkel und die Auskunft des Personals war, wir warten auf Sonne. Eine gute Idee. Also warteten wir auch geduldig und freuten uns auf eine schöne Ausleuchtung. Eine Minute !!! vor der Sonne fuhr der Zug - noch im Finstern - plötzlich mit Affengeschwindigkeit ab. Ehrlich gesagt, wir waren ganz schön bedient. Ich wollte damit nur sagen, daß die "speziellen Eingriffe" in den Bahnverkehr (die an diesem Tag mehrfach erlebbar waren) fast immer auch Verlierer haben.

Ansonsten fand ich insbesondere den Vormittag auch sehr nett und lohnend. Natürlich sind meine Fotos noch nicht entwickelt; mit der Digitaltechnik habe ich es nicht so. Insbesondere war ich doch sehr beeindruckt, welche Wagenvielfalt mittlerweise beim Pollo aufgeboten werden kann. Ich war in den Vorjahren zwar stets mindestens einen Tag dort, habe aber die Fotoveranstaltungen bisher gemieden. Die sonst obligatorische Mitfahrt im Zug fehlte mir schon etwas - über die Fotos werde ich mich sicher trotzdem freuen.

Zwei Fragen zum Thema Pollo hätte ich noch in die Runde:

1) Existieren eigentlich Fotos vom aktuellen Zustand der 99 4701 ?
2) Weiß jemand, wo man die vor Ort angebotenen DVD`s von den Sonderzugeinsätzen der letzten Jahre (nicht die Schmalspur-Report vom Pollo selbst - das war ein anderer Anbieter) bestellen kann ? Habe dummerweise im Eifer des Gefechts vergessen, vor Ort zu kaufen.

Ansonsten auch von mir ein gaaanz herzliches Dankeschön an die Pollo-Bahner. Es ist einfach toll, was Ihr da so geschafft habt.

Dirk

Edit 1: zur 99 4701 habe ich beim Guhgln gefunden, daß die Lok in einem Arboretum steht. Hatte immer was von Betonbude im Hinterkopf ?1? So kann man sich täuschen - aber schaut selbst, die Lok wurde optisch schon auf den Abtransport nach Mesendorf vorbereitet...:

[www.juwoe.de]

Edit 2: Eben kam mir eine "bekloppte Idee", ich schreibe sie hier einfach mal rein... Die PEG hat doch eine 2-achsige, recht hübsche kleine Regelspurdampflok, die laut den gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen (Achim, Du weißt natürlich, was ich hier meine) in Ganzlin im Schuppen steht und für die es keine Verwendung - da keine Zulassung - mehr gibt. Gedanke: Die PEG überläßt das Teil dem Pollo, der tauscht sie wiederum gegen die 99 4701 und allen wäre irgendwie geholfen. Den Bäumen und Sträuchern im Wöllsteiner Arboretum dürfte der Unterschied kaum auffallen... Naja, eine bekloppte Idee, wie schon gesagt...


von Dirk Voigt - am 03.05.2008 20:46

Re: Letztes WE beim Pollo ( m 4 B )

Zitat
Holger Dietz
Und eines steht fest: Petrus ist Pollofan!
Da werden gewiß noch viele schöne Pollobilder zu sehen sein.


Dürfen es auch welche vom ersten (Mitfahr-)Wochenende sein?

Da steht ein Zug im Wald.



Immer diese Autos, die ins Bild fahren!



Konzentrierte Zugabfertigung.



Am Sonntag zum Glück "autofreier Bahnhof".



Nur von der "Pfütze" hab ich kein Bild, obwohl die ja derzeit anscheinend völlig "In" ist ...


Gruß aus Oschatz von Niels

von Niels K. - am 04.05.2008 05:46
Hallo Achim,
Zitat

Ob der Lokführer mit dem abgestellen SR 2-Moped zum Dienst kam?

Und ich habe jetzt gedacht, dass das Moped zum Verschub der Lok dort steht :-)
Aber mal ohne Quatsch.
Alle Bilder sind sehr schön, aber besonders habe ich mich über die Fotos der 99 46 44 gefreut. Rollfähig ist sie ja nun und wenn sie dann noch mehr auf die Beine kommt, so wäre dies wirklich toll.
Könnte man dafür ev. nicht auch Geld bei Lottogesellschaften "abzapfen". Ich denke, da werden auch Einnahmen für allgemeine Projekte "ausgeschüttet".
Der Stiftungs-Forums-Mensch scheint ja nun nach Liechtenstein weg zu sein.

Ansonsten hoffe ich auf noch mehr Fotos vom Pollo.
So richtig "liebgewonnen" habe ich die Bahn und die Landschaft vor einigen Jahren, als wir noch zu Fuß auf den noch nicht fertig verlegten Gleisen von Brünkendorf nach Vettin gewandert sind.

cu
Hans-Jürgen



von viereKa - am 04.05.2008 10:00
Hallo liebe Freunde der schmalen Spur,


Zum Verschub der 99 4644 wurde wohl eher die Schienenschwalbe benutzt, die hinter der Lok steht. ;-)
Natürlich habe ich mich auch ganz besonders über die Rückkehr dieser Lok auf die Pollogleise gefreut. Sie stand ja zuletzt nicht weit davon entfernt. Ob die Lottogesellschaft ein Herz für 99 4644 hat??? Jedenfalls freut sich der Verein über jeden ¤ für die Lok. Ich hab auch schon etwas eingeworfen in die Sparbüchse.

Der alte Mann mit dem Koffer und der Egon-Olsen Zigarre ist mir auch irgendwie bekannt vorgekommen. :joke:

Ich glaube, daß er dort schon öfter am Bahnhof war, siehe hier. Eine Verwandte wurde dort auch schon gesichtet.

@ Dirk: Die Geschichte mit der Wolke war tatsächlich so. An der Pfütze wurde heftig telefoniert. Die Wolke zog in Richtung Lindenberg ab und als das besagte Loch in Sicht kam, erging von der Pfütze der Auftrag zur Abfahrt. Da war es in Lindenberg natürlich noch stockfinster. 99 574 beeilte sich in beeindruckender Weise zu uns zu kommen. Sie kam genau zur rechten Zeit.

Umfangreiche Möchtegern-Eingriffe in den Bahnverkehr gab es aber tatsächlich den ganzen Tag über. Einer war eigentlich immer unzufrieden. Da zog die Rauchwolke in die falsche Richtung, da fuhren Autos auf der Bundesstraße und sowieso haben alle anderen eine ganz seltsame Motivauswahl und in Ermangelung eines Milchkastens nicht den richtigen Überblick. :-)
Das hat aber glücklicherweise keiner besonders ernst genommen.
Insgesamt ging es sehr diszipliniert und entspannt zu in der Prignitz. Ich habe viele bekannte Gesichter wiedergesehen. Eigentlich waren wohl alle zufrieden mit dem Gebotenen.

Ich bin eigentlich auch nicht abgeneigt, 99 4701 wieder in der Prignitz begrüßen zu können. Ob sich die PEG aber von ihrer Dampflok trennen mag? Manchmal lassen sich ja sogar die unwahrscheinlichsten Ideen verwirklichen. Ein wenig träumen darf man ja immer.

Viele Grüße

Dampf - Achim Rickelt



von Dampfachim - am 04.05.2008 11:23

kleiner Nachschlag ( mB )

Hallo nochmal,

zum Thema Licht rechtzeitig eingeschaltet, habe ich hier noch eine Aufnahme aus Klenzenhof am Abend.
Eine massive Wolkenfront bedeckte die Abendsonne. Nur knapp unterhalb der verdeckten Sonne erstreckte sich ein Rand der Wolke. Eigentlich hatten wir keine Hoffnung, daß Klärchen noch einmal ihren Dienst aufnehmen würde, bevor der Zug kommt. Fast so knapp wie an der Pfütze wurde es auch hier wieder hell. Bald schob sich auch wieder die Wolke vor die Sonne. An der Waldausfahrt vor Klenzenhof konnte so dieses Motiv eingefangen werden. Hier waren nur 5 Fotografen bzw. Filmer zur Stelle. Dirk, hast Du den Zug wenigstens am Haltepunkt noch im Licht erwischt?



Gegen 20.00 Uhr war die Sonne nochmals gnädig mit den Fotografen und ließ sich für wenige Minuten blicken. Das Foto entstand nahe Klenzenhof.

Foto: Achim Rickelt 2. Mai 2008


Viele Grüße

Dampf - Achim Rickelt

von Dampfachim - am 04.05.2008 12:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.