Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bimmelbahn-Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
der099er, der Zittauer, hs, der Lausitzer, Michael Kapplick

II. WCd-Schmalspurbahn-Festival / Bahnhofsfest in u. um Schönheide

Startbeitrag von Michael Kapplick am 20.05.2008 17:17

Zum diesjährigen Bahnhofsfest der Museumsbahn Schönheide am 24./25. Mai treffen mit dem historischen Zittauer Triebwagen VT 137 322 (Baujahr 1938), dem zweiachsigen Wilsdruffer Zugführerwagen 1441K (Baujahr 1901) und der ältesten Dampflok der Gattung IV K - 99 516 (Baujahr 1892) drei ganz besondere Zeitzeugen sächsischer Schmalspurgeschichte aufeinander. Zugleich wird der doppelte Streckengeburtstag “115 Jahre Saupersdorf – Schönheide Mitte – Schönheide Süd” und “111 Jahre Schönheide Süd – Carlsfeld” mit dem II. WCd-Festival gefeiert. Dabei treten die Museumsbahn Schönheide und der Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e.V. (FHWE) zum zweiten Mal als Veranstalter-Team auf und haben mit Unterstützung der Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft (SOEG) ein umfangreiches Programm in und um Schönheide auf die Beine gestellt.

• große Triebwagen-Premiere des VT 137 322 auf der Museumsbahn Schönheide

• Einsatz des VT mit passend lackiertem Beiwagen 970-571

• Zweizugbetrieb mit hist. Zittauer VT und Lok 99 516 im Dreiviertelstundentakt

• Bahnpostbeförderung mit Sonderstempel

• historischer Buspendel zwischen Schönheide Mitte und Schönheide Süd

• Gasteinsatz der IV K 99 582 in Schönheide Süd

• Schau-Rollwagenverladung und Führerstandsmitfahrten

• Motor-Draisinenfahrten des “Wernesgrüner Schienen-Express” zw. Schönheide Süd und Tannenbergsthal



Neulackierung 970-571 in Farben des VT

Als besondere Überraschung zum Bahnhofsfest erhielt Anfang Mai der Traglastenwagen 970-571 eine neue Lackierung. Er verfügt als einziger Personenwagen über eine Druckluftbremse und dient so als Beiwagen für den Zittauer Triebwagen. Passend dazu wurde die Lackierung gewählt. Der Wagen erstrahlt er nun in den originalen RAL-Farben des Triebwagens.

Antworten:

KB4tr. 970-571 rot/beige!!!

Hallo in die Runde,

so eine Meldung, und dann so unscheinbar in der untersten Ecke des Foreneintrags. Unglaublich! Meine Anerkennung, den Altbautraglaster 970-571 des Zittauer IV in den Farben als VT-Beiwagen zu lackieren! Überraschung gelungen! :-) :-) :-) Eine Meldung, die meiner Meinung nach auf breiter Front großen Jubel auslösen kann. Ich hoffe ja davon ausgehen zu können, dass dieser
Foreneintrag mit dem Mietende des 970-571 in Schönheide im Jahre 2021 hinfällig ist? Immerhin hat Schönheide ja am 25.1.08 den 970-415 aus Zittau erhalten, so dass sich der Gedanke aufdrängt, es könnte sich dabei möglicherweise um einen Tausch handeln, so dass wir den "571" ab dem Zeitpunkt der Inbetriebnahme des "415" wieder in Zittau erleben können, wo er dann zumindest zu Nostalgietagen als herrliche Garnitur zusammen mit VT137 322 ins Zittauer Gebirge rollen könnte. Oder bin ich da einfach nur zu optimistisch? ;-)

MfG
der099er

von der099er - am 20.05.2008 19:00

Re: KB4tr. 970-571 rot/beige

Der Traglaster 970-571 bleibt in Schönheide, da er dort als Wagen mit KE-Bremse benötigt wird.
Am Leihvertrag wird sich nichts ändern! Die Lackierung in rot/beige wird meines Ermessens nur von kurzer Zeit sein.
Also auf nach Schönheide und Fotofeuer frei!

Gruß!

von der Lausitzer - am 20.05.2008 19:10

Also falsche Hoffnung, schade!

Na das iss ja ein doller Mist, wo ich doch dieses WE dort nicht hinkomme. Wäre wohl auch zu schön gewesen. ;-) Trotzdem danke für die Info!

MfG
der099er

von der099er - am 20.05.2008 19:13

von Hoffnungen und Realitäten

Warum nicht seine Träume und Hoffnungen leben, nichts anders tun wir doch mit unser Vereinsarbeit. Manchmal sind die Lösungen nur anders als man sie "erwartet", sie zu suchen lohnt aber immer.

Die Lackierung des 970-571 in den Farben des VT 137 322 war von der Museumsbahn Schönheide länger geplant. Schon zum Jahresanfang wurde die Beiwagen- Farbgebung vorausschauend in die Arbeiten der Fahrzeuge mit aufgenommen. Übrigens für die Farbe und Beschriftung haben einige von den aktivsten Vereinsmitgliedern spontan im Januar das Geld zusammen gelegt, um die Vereinskasse nicht unnötig zu strapazieren. Ab Juni laufen die Arbeiten und damit auch die Kosten zur HU der 99 582 ... .

Warum aber über alles (vorher) immer nur reden? Es wird schon genug zerredet.

Der Wagen befindet sich im Eigentum des Interessenverband der Zittauer Schmalspurbahnen e.V. und ist, wie weiter oben schon erwähnt, über einen Leihgabevertrag für einen langfristigen Zeitraum im Besitz der Museumsbahn Schönheide. Für eine HU wie am 970-571 durchgeführt wurde, muß man bei voller Vergabe einen 5-6stelliger Betrag vorsehen werden. Da kann sich jeder vorstellen, daß unser Verein diesen Aufwand nicht nur mal so betreibt. Es ist mit der Leihgabe beiden Vereinen und vor allem dem Wagen geholfen, er bleibt erhalten und sein Zustand ist bedeutend besser als wenn er nur rumsteht.

Übrigens seine Träume sollte man wirklich nie verlieren, erste spontane Anfragen zum Einsatz auf anderen Strecken gab es schon. Wie auch bei anderen Fahrzeugen der Museumsbahn sind wir für „Fremdeinsätze“ zu besonderen Anlässen immer zu haben. Auch und vor allem einem zeitweiligen Einsatz in Zittau steht von Seiten der Museumsbahn Schönheide nichts entgegen, hier sind die Modalitäten schon im Leihgabevertrag geregelt.

hs


von hs - am 21.05.2008 12:38

Re: KB4tr. 970-571 rot/beige!!!

Hallo 099er!
Ich war einige Tage nicht da und war heute um so mehr erstaunt,was mit unserem ehemaligen Wagen
aus Zittau geschehen ist: ich muß ganz ehrlich sagen,dieser Altbauwagen passt ganz hervorragend mit
dieser Farbgebung zum Triebwagen.Sieht ganz ganz toll aus!!!! Gratulation!!!!!
Nun frage ich mich,u.bestimmt auch andere Schmalspurfans,warum soetwas nicht in Zittau funktioniert?
Meine Meinung bleibt nach wie vor;der Rekowagen passt nicht zum Triebwagen:auch nicht mit der
rot-beige Lackierung. Denn am Bahnhof Bertsdorf stehen Altbauwagen ( es nagt schon der Zahn der
Zeit an ihnen ),einer davon hätte sich doch bestimmt zur Aufarbeitung und Farbgebung geeignet.
Nochmals Glückwunsch nach Schönheide für diesen tollen Beiwagen! Und fürs Wochenende Euch
ganz viel Spaß,Freude und schönes Wetter.
Mit lieben Grüßen aus dem Zittauer Gebirge

von der Zittauer - am 23.05.2008 15:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.