Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bimmelbahn-Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dampfachim, Holger Drosdeck, HeikoL, SO 16

Einige aktuelle Fotos der RüBB, Teil 2

Startbeitrag von Holger Drosdeck am 15.07.2008 10:25

Hallo allerseits,

anbei Teil 2 meiner aktuellen Rügenfotos. Viel Spaß beim Ansehen!




Im Bahnhof Putbus stehen 99 4632 (schwarz) und 99 4633 (grün) mit abgelaufenen Fristen abgestellt.




Auch V 51 901 steht in Putbus.




V 51 901, 99 4632 und 99 4633 in Putbus.




Der abgestellte Traditionszug in Putbus.




Hier die abgestellten Rekopersonenwagen, die einst Guttwein bzw. seine EBG beschaffte, um auf der Strecke Lauterbach - Putbus - Göhren einen von ihm angedachten "Konkurrenzverkehr" zu dem damals ja von van Engelen betriebenen regulären RüKB-Verkehr durchführen zu können.




Bei diesen Wagen mit dabei ist auch 970-251, der vor dem Verkauf an die EBG der Döllnitzbahn gehörte, von dieser aber von 1994 bis 1996 an die Museumsbahn Schönheide verliehen war und im Juli 1994 bei der Eröffnung des Streckenabschnittes Schönheide Mitte - Neuheide als damals einziger Personenwagen der Museumsbahn zum Einsatz kam.




Abgestellte Güterwagen in Putbus.




Zum Schluss noch ein paar Nicht-Eisenbahnbilder zur Auflockerung, denn auf Rügen gibt es außer der Schmalspurbahn auch noch weitere tausend interessante Dinge. Hier mal ein Foto vom "KdF-Bad" im Binzer Ortsteil Prora. Imposanter Bau, verfällt aber in weiten Teilen.

Und hier zwei Aufnahmen von der Seebbrücke in Sellin:






Das Schönste und Wichtigste für den Urlauber ist aber sicher die Ostsee mit ihren zumeist sehr schönen Stränden, hier bei Prora.





Nach diesen beiden Aufnahmen machte leider der Akku meiner Digicam Schlapp, so dass es mir leider nicht möglich war, eine Aufnahme vom Dampfachim zu machen, dem ich an exakt dieser Stelle am Strand zirka 30 Minuten nach diesen beiden Fotos begegnete und den ich zwar noch nicht persönlich kannte, der aber mich erkannte. Er erläuterte mir, dass der Strand und die Ostsee für den Einheimischen gar nicht sooo interessant sind und dass man als Einheimischer sowieso nicht oder kaum an den Strand geht. Genau deshalb traf ich Achim wahrscheinlich auch am Strand und nicht auf einem Bahnhof der RüBB. Stimmts Achim? ;-)

Die allerschönste Rügen-Urlaubsaufnahme aber zum Schluss. Diese hat, auch wenn sie auf den ersten Blick nicht so ausssieht, sehr wohl etwas mit Eisenbahn zu tun. Und zwar muss man - wenn man die Schmalspurzüge mal nicht "wie 'n Blöder" mit dem Auto verfolgt, ja irgendwie die zumeist einstündigen Zugpausen rumkriegen. Hier bietet es sich zur jetzigen Jahreszeit an, das sehr reichhaltige Angebot der Wälder links und rechts der Strecke an Waldheidelbeeren ein bisschen abzuernten. Wenn man von den Heidelbeeren dann ein paar Löffel isst, hat man ne schöne blaue Zunge, wie das unten stehende Bild auf eindrucksvolle Art und Weise belegt. :-)




So das war es erst einmal von mir!

Viele Grüße,
Holger Drosdeck

Antworten:

Hallo gleich nochmal,

ja, Zufälle gibt es.
Da schlendere ich vor der Nachtschicht ein wenig am Wasser entlang und wen trifft man?

Holger war sichtlich erstaunt, daß ich ihn überhaupt erkannt habe. Robert hatte aber sehr gut vorgearbeitet, wie hier zu erkennen ist. Wer das Gesicht nicht wiedererkennt...
Allerdings hatte ich mit Holger im Jahr 2003 schon zu tun, daran erinnerte er sich aber wohl nicht.

Schade, daß Deine Digiknipse schlapp gemacht hat. Wenigstens war das Blaubeeressen noch drauf.
Das lässt sich übrigens vortrefflich mit Kleinbahn verbinden. Zwischen Philippshagen und Göhren gibt es entlang der Strecke genug Beeren und Holzböcke.


Viele Grüße

Dampf - Achim Rickelt


So und jetzt werde ich mal wieder ein wenig Dampf schnuppern. Strandwetter ist aber heute nicht.


von Dampfachim - am 15.07.2008 11:40
Zitat

Holger war sichtlich erstaunt, daß ich ihn überhaupt erkannt habe. Robert hatte aber sehr gut vorgearbeitet, wie hier zu erkennen ist.


Achim, das von Dir verlinkte Bild ist auch von Doreen, nicht von Robert.


Zitat

Schade, daß Deine Digiknipse schlapp gemacht hat. Wenigstens war das Blaubeeressen noch drauf.


Nee, das Blaubeerbild ist entstanden, als der Akku schon wieder voll war.


Zitat

Zwischen Philippshagen und Göhren gibt es entlang der Strecke genug Beeren und Holzböcke.



Achim, musst Du die schönsten Blaubeerstellen verraten? So 'n Sch... aber auch! ;-)

Viele Grüße,
Holger Drosdeck

von Holger Drosdeck - am 15.07.2008 13:03
Hallo Achim,

ich habe heute eine besondere Frage an Dich. Kannst Du mir einen Tipp geben?

Wir haben eine Reisegruppe, die auf der Aida durch die Ostsee unterwegs ist. Sie gehen am So, den 10.08.08, morgens in Mukran an Land und überlegen, ob sie einen organisierten Landausflug von Aida mitmachen sollen oder lieber in Eigenregie mal nach Binz fahren ???
Die organisierte Fahrt wäre wie folgt: Fahrt mit dem Bus an Prora vorbei, absetzen zu 1h Strand- und Promenadenbummel in Binz, danach Besteigung des "Rolands" nach Putbus, dort wieder Abholung und Rückfahrt nach Mukran. Dauer ca. 4 h (kostet nur 42 Euro :-) ).

Da mein Chef die Reisegruppe begleitet, habe ich ihm vorgeschlagen, den Landausflug selbst zu gestalten. Fahrt mit Taxi (oder Bus?) nach Binz, dann können sie 2,5 h frei verfügen (oder länger, hängt von den Abfahrzeiten der Bahn ab), Spaziergang zum Bahnhof und Fahrt mit dem "Roland" nach Putbus? Oder lieber nach Göhren? Zum Bummeln am Meer wäre es doch wunderbar?
Von Göhren (oder Putbus) können sie dann ja wieder mit dem Taxi zurück nach Mukran fahren. Oder mit dem Bus. Es werden ca. 10 Personen sein, Best Ager, wie man heute sagt. Leute zwischen 50 und ... :-)
Zeit haben sie von morgens gegen 9 Uhr bis nachmittags 16 Uhr.
Da müßte doch was zu machen sein.
Wäre Dir sehr dankbar, wenn Du mir einen Vorschlag machen würdest.

bis dann
Heiko





von HeikoL - am 15.07.2008 13:05
Hallo,
ich hoffe doch, Ihr habt nicht zu dicht am Gleis genascht. Da war nämlich der "Sprengzug" vor ein paar Tagen unterwegs und das Zeug geht ungefähr eineinhalb Meter vom Gleis weg leider auch in die leckeren Heidelbeeren...

Schönen Abend noch....

von SO 16 - am 15.07.2008 17:59
Hallo nach Göhren,

der Sprengzug war nach Holgers Besuch unterwegs.

Holger und Doreen brauchen jetzt nicht zum Arzt.
In der Tat würde ich aber grundsätzlich die Früchte des Waldes nie so dicht am Gleis pflücken.

Viele Grüße

Dampf - Achim Rickelt




von Dampfachim - am 15.07.2008 21:54
Hallo Heiko,

da ich die Leute nicht kenne und ihre Vorlieben nicht einschätzen kann, mag ich mich mit meinem Tipp nicht unbedingt festlegen.

Ich persönlich würde mir mein Programm aber schon frei gestalten. Es gibt eine Buslinie von Sassnitz über Mukran und Binz in Richtung Göhren. Da kannst Du hier sicher den passenden Fahrplan finden. Oft muß für die Weiterfahrt nach Göhren in Serams umgestiegen werden, weil der Bus in Richtung Bergen weiterfährt. Bis zum Kleinbahnhof in Binz kommt man aber auf jeden Fall ohne umzusteigen.
Natürlich würde ich persönlich auch in Richtung Göhren fahren. Der Bahnhof Göhren liegt in Strandnähe und wem's gefällt, der kann dort auch gleich baden gehen. Wenn die Zeit reicht, kann man die Promenade oder den Strand entlang nach Baabe wandern. Das ist gar nicht so weit, ca. 2 km nur. Von Baabe kann der Roland oder natürlich auch der Bus in Richtung Binz bestiegen werden.

Wenn es sich um 10 Personen handelt, sollte auch Platz in den Zügen sein, die tagsüber stündlich zwischen Binz und Göhren fahren.
Wünscht Euch einen sonnigen Tag und Strandwetter. Dann ist die Chance auf Sitzplätze in der RüBB am größten und auch die Busse stehen nicht ewig im Stau.

Viele Grüße

Dampf - Achim Rickelt

von Dampfachim - am 15.07.2008 22:08
Hallo Achim,

vielen herzlichen Dank für Deine Tipps. Habe mit meinem Chef bereits darüber gesprochen und mich auch schon mit dem Busunternehmen unterhalten. Wann sie dann vor Ort in den Zug in Binz einsteigen, kann ich Dir ja mal schreiben. Vielleicht stehst Du an den Reglern und machst meinem Chef mal ordentlich Dampf. :-)

Gruß Heiko

von HeikoL - am 17.07.2008 11:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.