Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bimmelbahn-Forum
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
viereKa, Holger Dietz, Mario Schlegel, HeikoL

Hohe Tatra Teil 1

Startbeitrag von Mario Schlegel am 24.08.2008 09:58

Hallo zusammen,
hiermit stelle ich den ersten Teil meines Tatraurlaubs ein.
01. August 2008
Der normalspurige Anschluss in Tatranska Lomnica wartet auf die Fahrgäste.

Nun ist die Tatrabahn auch angekommen.


Beide Bahnen zusammen!

03. August 2008
Ich wollte natürlich auch mal auf ein Bild!

Aus dem Autofenster fotografiert! Bahnübergang vor Stary Smokovec.

04. August 2008
In Stary Smokovec. Die Bahnsteige sind, meine Meinung nach, für die vielen Fahrgäste sehr schmal!


Ein abgestellter Gleisbagger.


Den 2. Teil gibt es demnächst!
Grüße, Mario

Antworten:

Hallo Mario,

schöne Bilder hast Du da gemacht. Wie es scheint, hattest Du nicht das beste Wetter. Aber in der Tatra ändert sich ja das Wetter auch sehr schnell, ich hoffe, das zumindest auf Deinen Wanderungen die Sonne ab und zu mal raus kam. Fahren eigentlich noch alte Tatrabahnen oder sind nur noch die neuen Fahrzeuge im Einsatz?
Hat es Dich auch mal nach Poprad verschlagen?

Naja, Dein zweiter Teil kommt ja noch....

Grüße
Heiko

von HeikoL - am 24.08.2008 20:20
Hallo,
Danke für die Fotos, aber...

jetzt habe ich mich aber wie e bissel erschrocken.....
Sehen diese neuen Tatrabahnen schön aus??????
Was ist mit dem gemütlichen alten verträumten Bahnhof "Stary Smokovec" passiert....Da soll ich mit Henning u.a. zusammen auf dem Seitenbahnsteig mal Tee gekocht haben???

Ich denke, ich werde morgen im Keller mal Dias suchen und in die Vergangenheit "abhauen".
cu
Hans-Jürgen






von viereKa - am 24.08.2008 20:24
Wenn möglich, bitte digitalisieren. Mein Vergleich zu früher ist nur noch im "Hinterstübchen" vorhanden. :-)

Gruß Heiko

von HeikoL - am 24.08.2008 20:38
Hallo Hans-Jürgen,
das ich darauf antworten muß hast Du garantiert eingeplant! :-)
Ihr kocht Tee auf dem Bahnsteig?
Oder war es nicht doch das gute Böhmische Bier, das nur zu lange in der Sonne stand?
Ich freue mich sehr auf Deine hist. Tatrabahn. Hoffentlich waren die Sitzmöbel in Stary Smokovec stabiler als in Jöhstadt.

Viele Grüße, Holger

von Holger Dietz - am 24.08.2008 21:55
Hallo,
die Dias der Tatrabahnen würde ich sofort digitalisieren, wenn ich sie denn in meinem Müll-Bastel-Keller finde.....
@Holger
Es war Tee !! Wir sind nämlich keine Aloholiker :-) Aber wenn wir von den Touren zurück gekommen sind, dann gab es erst ein Wässerchen und später immer solch große Becher mit viel Schaum.
Also ich werde heute mal auf die Suche gehen, kann aber etwas daueren.
cu
Hans-Jürgen
PS.:
Erstaunlicherweise kann ich mich neuerdings für die "Schnauzen" der moderen E-Loks begeistern, aber die neuen Tatarabahnen auf den Bildern sehen doch so aus, als wären sie in eine geparkte Riesenfaust gelaufen...

von viereKa - am 25.08.2008 08:31
Hallo heiko,
Nein leider nicht mehr und ja kommt im Teil 2!

von Mario Schlegel - am 25.08.2008 14:45
Hallo,
nein eigentlich nicht!

von Mario Schlegel - am 25.08.2008 14:46
Hallo,
ich wußte nicht, dass ich in meinem Gerümpel-Bastel-Keller mehr Ordnung habe, als ich dachte. Also hier 3 Bilder in Sachen "Tatra Bahn" aus den 70/Mitte 80iger Jahren.
Damals haben mich in Ermangelung anderer hoher "Steinberge" die eigentlichen Wahrzeichen der Tatra mehr interessiert, deshalb auch kaum Bilder von der Bahn.

Zunächst nach Stary Smokovec


Rechts vom Fotografen gab (gibt) es ein Gebäude, welches sich näher an den Gleisen befindet.
@Holger
Dort mußten wir am Ankunftsmorgen sehr lange auf den Anschluß nach Tatranska Lomnica warten. Also wurde gefrühstückt mit Tee. Als Sitzmöbel diente der Hintern auf dem Bahnsteig :rp: :rp: :rp: :rp:

Das nächste Bild ist etwas dunkel. Erstens kommt der Abend auf :) und zweitens sind der Scanner und ich nicht immer einer Meinung....
Es zeigt das eine Ende der Tatrabahn in Strebske Pleso. Ganz links im Bild sind 2 Züge der Zahnradbahn nach Tatranska Strba (eine Station vor Poprad) zu sehen.


Und zum Schluß noch ein Foto vom anderen Ende aus Tatranska Lomnica.
Das Bahnhofsgebäude ist irgendwie schön und mir hatte es die Zugmelderglocke angetan. Selbstverständlich kam der Gedanke auf, damit mal zu läuten.....
Na ja, was der Aufsichtsbeamte dann im lauten Ton gesagt hat, habe ich nicht verstanden...
:confused: :confused:


cu
Hans-Jürgen

irgendwann verstehe ich auch, wie man das mit diesem "imigeschok" oder so machen muß.


von viereKa - am 25.08.2008 17:09
Hallo Hans-Jürgen,
`geparkte Riesenfaust`, das trifft es irgendwie! :spos:
Schau Dir mal das Bild an, auf dem der Mario sich (ganz vorsichtig) an das Monstrum anlehnt:
Sie stehen BEIDE nicht mehr ganz lotrecht. :eek:
Aber ich will ja nicht nur meckern. Sicher sind die Wagen EU-tauglich, energiesparend, leistungsoptimiert, behindertengerecht, gesponsert, 3-sprachig u. wasserdicht.
Danke für Deinen Blick auf die vertrauten `Tatrabahnen`. Die habe ich zum ersten Mal in einem Schaukasten auf dem Bahnhof Sondershausen gesehen! Das war Anfang der siebziger. Und daneben hing ein Bericht über den Fortgang der Bauarbeiten für das zweite Gleis der Strecke Nordhausen - Bleicherode Ost ...

Okay, es war Tee. :-)

Gruß nach Halberstadt,
Holger

von Holger Dietz - am 25.08.2008 21:14
Hallo
Holger schrieb
Zitat

Sicher sind die Wagen EU-tauglich, energiesparend, leistungsoptimiert, behindertengerecht, gesponsert, 3-sprachig u. wasserdicht.

Wie jetzt??? Wenn einem während der Fahrt langweilig ist, kann man mit dem Fahrzeug in 3 Sprachen reden?? Oder erklärt das Ding jetzt, dass draußen Bäume vorbeikommen??
Du hast schon recht, man will nicht meckern. Aber schau Dir die Bahnsteige an. Sind die nicht gleich wie in Rügen, Regensburg, Hinterposemuckel, Oberlemgau, Hintertupfingen, Obervolta usw...
Alles eine Einheitssoße.

Zitat

Schau Dir mal das Bild an, auf dem der Mario sich (ganz vorsichtig) an das Monstrum anlehnt:
Sie stehen BEIDE nicht mehr ganz lotrecht.

Ich denke mal, so wie Du das Fahrzeug beschrieben hast, ist das Heiteck und da kann man sich nicht mit voller Körperkraft anlehen, wie z.B. an eine sächsische ViereKa :)
Nun, ich fand es sehr interessant, mal Neues aus der alten Gegend zu hören/zu sehen. Was "schöner" war/ist muß jeder für sich entscheiden.
cu
Hans-Jürgen

Und es muß ja auch noch Schweizreise Teil 5 kommen :) :)


von viereKa - am 26.08.2008 08:15
Hans-Jürgen, das ist doch keine Einheitssoße, das ist EU-genormt! Von Lappland bis Sizilien die gleichgekrümmte Banane, Die gleichbraun geröstete Kaffeebohne, das gleiche Politikergesülze u. natürlich die gleichen Bahnsteige. Globalisierung macht Vielfalt, u. die soll bunt sein.
Naja, mal sind die Bahnsteige rot, mal sind sie grau. :joke:

Und die Fahrzeuge? Wenn in 35 Jahren neue kommen werden sie wieder sagen: Laßt uns doch die Alten behalten! Das ist nun mal der Lauf der Zeit.

Gruß, Holger

von Holger Dietz - am 26.08.2008 17:57
Hallo Holger
Zitat

Und die Fahrzeuge? Wenn in 35 Jahren neue kommen werden sie wieder sagen

Meinst Du, die halten sooo lange???

Ich denke dann immer dran, wie es war, als die supermoderne E-Lok der DB AG hier auf der Rübelandbahn ausprobiert werden sollte.
Es ging einfach nicht. Die alte Lok wäre sofort losgefahren. Für die neue Lok hatte man die CD, die zum "Aufrüsten" der Lok nötig ist, in Berlin vergessen. Also konnte die Lok nicht den Berg hochfahren, weil man die Lok nicht hochfahren konnte.
:cool: :hot: :rp:

cu
Hans-Jürgen


von viereKa - am 26.08.2008 20:01
Hallo Hans-Jürgen,
das ist es doch, heute fehlt bloß eine CD, weißt Du was in 35 Jahren alles fehlen wird? :joke:

Die Pisa-Generation wid`s schon richten.

Gruß, Holger

von Holger Dietz - am 27.08.2008 14:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.