Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bimmelbahn-Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
André Marks, Mario Schlegel

Hohe Tatra Teil 4

Startbeitrag von Mario Schlegel am 29.08.2008 15:14

Hallo zusammen,
wir kommen schon zum 06.08.08
Ich war zwar nicht auf der beschriebenen Waldeisenbahn aber dafür im Eisenbahnmuseum in Chabowka.
Hat zwar nichts mit Schmalspur zu tun aber war meiner meinung das interessanteste Stück dort:
eine Dampfschneeschleuder, hatte sowas persönlich vorher noch nie gesehen!

Und nun noch ein paar polnische Schmalspurmaschinen.





Die letzen Bilder folgen im Teil 5!
Grüße, mario

Antworten:

Chabówka

Hallo Mario,

nun, Du musst für Schneeschleudern das nächste Mal nicht bis nach Galizien fahren, in Staßfurt, Berlin, Neustadt (Weinstraße) oder Luschna gibt es von diesem schönen Henschel-Typ von 1941 auch noch Exemplare. Luschna ist bestimmt von Dir am nähesten.

Zur Geschichte der Fahrzeuge siehe auch www.eisenbahnfreunde-stassfurt.de/Fahrzeuge/Schneeschleuder/schneeschleuder.html

oder

www.railhoo.de/reports/main.html?E7=./dss_doc.html

Bei den "polnischen" Schmalspurloks handelt es sich mindestens bei zwei Maschinen um für deutsche Auftraggeber hergestellte Fahrzeuge. Auf Bild 2 siehst Du eine vermutlich ebenfalls 1944 für die Wirsitzer Kreisbahn hergestellte 600-mm-Lok. Von dieser Type befindet sich eine Schwesterlok in Berlin bei der Parkbahn.

Auf dem vorletzten Bild hast Du hingegen eine der seltenen fünfachsigen deutschen HF-Loks, siehe www.heeresfeldbahn.de. Sie ist die letzte in Europa erhaltene Maschine dieses Typs, vor Ende des Zweiten Weltkrieges trug sie die DRB-Nummer 99 1611.

Viele Grüße aus Dresden -
AM


von André Marks - am 29.08.2008 17:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.