Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bimmelbahn-Forum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Der Wurzener, André Simon, Danilo Pietzsch, der099er, der Mansfelder, Hauptmann, André Marks, Holger Dietz

MANSFELDER BERGWERKSBAHN - Ein paar Bilder zur Einstimmung auf den 03. Oktober 2008

Startbeitrag von Der Wurzener am 28.09.2008 23:49

Hallo Schmalspurfreunde,

da ich nun weis, wie es geht, hier mal noch ein paar Bilder, um Euch ein bischen zu einem Besuch im Mansfelder Land am 03. Oktober zu motivieren!



Personenzug im Ausgangspunkt unserer Reise, dem Bahnhof Benndorf der MBB




Blick aus dem Führerstand der Lok 20 auf eine typische Mansfelder Halde, der Zug erreicht von Hettstedt kommend gleich das Gleisdreieck Siersleben




Manchmal gibt es bei der Fahrt nach Hettstedt auch mal eine "Begegnung der besonderen Art" wie hier am Niewandtschacht




Lok 11 im historisch zwar nicht originalen, doch sehr ansprechend und im zu einer Museumsbahn passenden Flair gestalteten Bf Benndorf, direkt gegenüber dem Bf Klostermansfeld der DBAG





"Zugkreuzung" im Bf Bocksthal der Mansfelder Bergwerksbahn, der Güterzug steht auf dem ehem. Gleis aus Richtung Helbra





Noch ein Blick auf den Güterzug auf dem Helbraer Gleis





Lok 20 überquert die Brücke im Bf Bocksthal auf dem Weg nach Hettstedt





Technisch gesicherter BÜ Siersleben - Thondorf mit mansfeldtypischer Blinklichtanlage,
Baujahr 1959, eine Vorgängerbauart der DR Hl 64 b, die dann mit Halbschranken ausgeführt wurde!





Dreieck Siersleben bei weit fortgeschrittener Abenddämmerung





Eine Probefahrt mit Lok 20 und Schwelgutwagen 05 - 15 im Mai diesen Jahres am Eduardschacht





Warten auf die Kreuzung im Bf Siersleben





Hier findet gerade die Kreuzung statt, auch die Dieseltraktion mit V 10 C ist bei der Mansfelder Bergwerksbahn authentisch, wenn auch nicht unbedingt vor Personenzügen, doch wer kann beweisen, das es dies wirklich niemals gab ?



Ein Arbeitszug an der Halde des Niewandtschachtes mit Lok 20
(Fotofahrt für die Freunde der Waldeisenbahn Muskau in diesem Frühjahr)


So, liebe Freunde, ich hoffe ich konnte Euch mit meinen Bildern, die meist während des Dienstes bei der MBB entstanden sind, ein bischen Appetit machen, uns am 03. Oktober zu besuchen.
Eine Begegnung mit Regelspurdampf am Niewandtschacht wird es zwar nicht geben, aber auch
ohne dies wird es sehr interessant werden, auch ist es ein Test für weitere Veranstaltungen dieser Art.

Dann bis zum 03. Oktober im Mansfelder Land,
in diesem Sinne verbleibt Euer

DER WURZENER !













Antworten:

Ich habe es schon fast aufgegeben, aber ganz laaaaangsam kommen die Bilder. MfG GünTHer

von Hauptmann - am 29.09.2008 11:40

Warten auf den 3. Oktober 2008

Das Warten lohnt sich aber!

Augenschmaus!

Wie viele Breslauer bzw. Gothaer Bergwerksbahn-Sitzwagen sind am 3. Oktober im Einsatz?

Herzliche Grüße

AM


von André Marks - am 29.09.2008 16:41
Hallo Thomas,
deine Bilder werden auch mit DSL zur Geduldsprobe, aber sie sind wie fast alle Bilder von dir einfach nur:

Gruß
der Mansfelder

[www.kipplore.de] das Feldbahnforum

.





von der Mansfelder - am 29.09.2008 18:11
Hallo Fans,
da streite ich im DSO-AFo den halben Abend mit Mähdorn`s Jüngern, u. hier verpasse ich fast diese Superbildserie! Ganz wunderbar die Dämmerung am Dreieck Siersleben. Vielen Dank für die tollen Bilder.

Gruß ins Mansfelder Land,
Holger

von Holger Dietz - am 29.09.2008 20:25

Re: Warten auf den 3. Oktober 2008

Hallo und Guten Abend,

leider kann nur der Breslauer 0056 zum Einsatz kommen, der Gothaer 0075 ist z.Z. zu Nacharbeiten in Blankenburg und die anderen beiden geborgenen Wagenkästen werden ja z.Z. erst in Blankenburg aufgebaut! Also mit dem reinen Zug aus Mansfelder Wagen dauert es schon noch etwas!
Trotzdem wird der Personenzug authentisch sein, es laufen noch die Wagen 0087, 0088 und 0093 mit,
also alles Traglaster, der Großfenstrige 0091 läuft nur am Nachmittag mal mit dem planmäßigen Personenzug und dann einzeln mit V 10 C bespannt als "Lumpensammler" von Siersleben nach Klostermansfeld, um die restlichen, ganz harten Fotofans von der Strecke einzusammeln.
Auch die Zuglaufschilder bleiben am 03.10. im Schrank, die gab es ja früher auch nicht.
Dann müsst Ihr bloß noch den "Goldenen Oktober" mitbringen und alles wird gut!

Mit den besten Grüssen verbleibt

DER WURZENER





Hier ein Bild von Mario Feigt von den in Aufarbeitung befindlichen Wagen, Stand Juni 2008



von Der Wurzener - am 29.09.2008 22:05

Herrlicher Bilderbogen! (owt)

:-)

von der099er - am 29.09.2008 22:49
Hallo Andreas,
es freut mich sehr, wenn die Bilder gefallen,
ich bin noch auf der Suche nach dem Fehler, aber kleingerechnet habe ich die Bilder ja schon ganz heftig, also, kannst Du mir sagen, woran das liegt, das es so lange dauert, bis die Bilder aufgehen?
Bin jedenfalls am daran arbeiten! Schreib mir doch mal eine Mail, die Adresse bekommst Du von Ralph!

Beste Grüsse von ThG

von Der Wurzener - am 29.09.2008 23:54

Wagen 0052 und 0067

Hallo, gehe ich recht in der Annahme, das auf dem Bilder beim Brücke e.V. in Blankenburg der 0067 (Ammendorf 1940) der Vordere ist und hinten steht dann 0052 (Breslau 1901) ? Unterscheiden sich die Waggon eigentlich (abgesehen von den Fenstern) großartig voneinander?

mfg André


meine kleine Welt am Bildschirm: [allstedt.myminicity.com]

von André Simon - am 30.09.2008 11:21
Hallo,

das sind wirklich wunderschöne Bilder.

Daß die Bilder so lange brauchen scheint an der Seite www.imagehack.eu zu liegen. Die kannte ich bisher noch nicht, nur die amerikanische Seite www.imageshack.us, dort sind die Server zwar auch manchmal langsam aber die antworten trotzdem wesentlich schneller als der Server bei deinen Bildern. Deine Seite ist zwar in deutsch, doch eben etwas sehr langsam gegenüber der amerikanischen Seite.

Tschüß,
Danilo

von Danilo Pietzsch - am 01.10.2008 17:30
Hallo,

besten Dank für den Hinweis, wie gesagt, ich habe mich zum allerersten mal mit dieser Materie befasst, einfach bei Google "imagehack" reingeklimpert und dann die www.eu Seite gefunden, muss ich halt mal bei imagehack.us versuchen. Da werde ich dann mal noch paar Bilder raussuchen, wenn die so gut gefallen! Freut mich sehr, Euer

DER WURZENER

von Der Wurzener - am 02.10.2008 17:44

Re: Wagen 0052 und 0067

Hallo,

hab mich noch mal genau kundig gemacht, es ist genau anders herum, wie von Dir vermutet. Der
Ammendorfer Nachbauwagen ist der mit den kleinen Fenstern, der Breslauer wurde mit neuen, grossen Fenstern ausgerüstet. Ist ja eigentlich auch logisch, der ältere Wagen bekam neue, die Fenster vom Ammendorfer waren ja viel jünger und deshalb noch nicht "austauschwürdig".
Wenn der Mansfeldzug dann mal fertig ist, haben wir also vier unterschiedliche Wagen:
... den 0075 Gothaer,
... den 0056 Breslauer mit originalen, kleinen Fenstern,
... den 0052 Breslauer mit grossen Umbaufenstern und
... den 0067 Ammendorfer mit originalen, kleinen Fenstern
Schon ein glücklicher Zufall, das ausgerechnet alle diese Wagen überlebt haben.
Ansonsten gibt es zwischen den Wagen wohl kleinere Unterschiede an der Zug-und Stoßvorrichtung und an der Ausstattung mit Lüftern, also nicht sehr gravierend.

Beste Grüsse,

DER WURZENER

von Der Wurzener - am 02.10.2008 18:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.