Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bimmelbahn-Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
TimK., G aus W, Moskwij, Thomas Pf., Hauptmann, LVT771

Brohltalbahn hat neue Dampflok

Startbeitrag von TimK. am 03.02.2009 19:13

Hallo,

im Brohltal ist eine neue Dampflok eingetroffen. Näheres und Fotos unter

www.vulkan-express.de

Gruß aus dem Harzvorland

Antworten:

Da ist leider überhaupt garnichts zu finden! Genauerer link wäre vonnöten! Es geht doch wohl um die Mallet-Lok aus Portugal? MfG GünTHer

von Hauptmann - am 03.02.2009 21:05
Ich denke, er meint das hier so ungefähr: Link
Weiss jemand was mir den Px 48 passieren wird. Da steht MaLoWa, doch was soll uns das sagen? Werden das jetzt Werkloks, oder werden sie umgespurt und fahren dann bei der Bergwerksbahn?

Viele Grüße
Thomas

von Thomas Pf. - am 03.02.2009 21:36
ja leider es steht gar nichts da, so wie die Lok aussieht braucht die ja erstmal en HU und auch was mit dem Px wird ????

Es scheint in letzter Zeit als wen die Besitzer es gar nicht mehr mögen wen sich Leute für ihrer Fahrzeuge interessieren

Gruß Volker

von LVT771 - am 04.02.2009 12:23
Hallo,

auf DSO steht nur noch das die Px48 Loks an die MaLoWa verkauft wurden,

auf Nachfragen was mit der Mallet in Zukunft geschehen soll wurde nicht geantwortet.

Grüße

von Moskwij - am 04.02.2009 12:43
Hallo,

ja den link meinte ich...habe da leider einen Fehler gemacht. Die PX 48 sind beide an die MaLoWa verkauft.

Gruß aus dem Harzvorland

von TimK. - am 04.02.2009 13:11
Hallo Freunde,

der Erwerb der portugiesischen Mallet ist als langfristige Investition zu betrachten. Man hat jetzt die Chance genutzt, eine dieser historisch hoch interessanten Henschel-Loks zu sichern und somit vor dem Verfall zu bewahren. Für eine HU sind - natürlich - derzeit keine Mittel vorhanden. Erst einmal hat auch die betriebsfähige Aufarbeitung der Lok 11 sm höchste Priorität. Deren HU hat ja zwischenzeitlich begonnen - auch hier werden aber noch weitere Spenden dringend benötigt.

In einigen Jahren - so die Planung - möchte man sich dann die portugiesische Lok als zweite Maschine betriebsfähig herrichten. Die polnischen Loks wurden verkauft, da sie für die Steilstrecke ohnehin ungeeignet - weil viel zu schwach - waren und mit den Mallets weitaus passendere Maschinen vor Ort sind.

Ich hoffe, Euch mit diesen Infos geholfen zu haben. Wie ich finde, lohnt sich ein Besuch in Brohl immer und jederzeit! Sogar ohne Dampf. Aber mit wird's noch schöner...

Grüße von
Greg


von G aus W - am 06.02.2009 15:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.