Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bimmelbahn-Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dampfachim, 99 4652, Robert Dröse, 99 6005-5, bremerbahn

Aktuelle (bewegte!) Bilder vom Molli (m. 2 Links)

Startbeitrag von 99 4652 am 17.04.2009 23:45

Hallo Schmalspurfreunde,


von meinem gestrigen Besuch beim Molli möchte ich euch nun ein paar bewegte Bilder zeigen.
Robert wollte ja unbedingt "mal wieder" welche sehen, also bin ich mal auf seinen Wunsch eingegangen, sonst wird er nämlich zum Wilden Robert, und Plagiate gibt es genug - auch in den Videos. Da waren nämlich in Kühlungsborn auf einmal zwei 99 323... :rp:

Aber Spaß beiseite: Das erste Video zeigt 99 2322-8 und 99 2324-4 ("getarnt") bei der Zugkreuzung in Heiligendamm, anschließend Ausfahrt der 99 324. Die ist ganz schön laut! An einer Stelle musste ich leider was herausschneiden, ich bitte um Verzeihung!

Im zweiten Video sieht man als erstes die Ausfahrt der 99 324 aus Kühlungsborn-West, dann zwei Stunden später die Ankunft mit dem vorletzten Zug des Tages. Die Lok fährt anschließend auf den Kanal. Die Gegenlichtaufnahmen mögen zwar den Eisenbahnbild-Perfektionisten nicht gefallen, ich fand sie aber doch recht stimmungsvoll. Der letzte Blick ermöglicht einen Vergleich zwischen der echten, ihrer Schilder beraubten 99 323 und der Lok, die stattdessen ihre Identität angenommen hat. ;) Die 77 Jahre Altersunterschied fallen einem auf dem ersten Blick wirklich nicht auf - erst wenn man sein Spiegelbild in den Wasserkästen sieht.

Wenn meine filmerischen Leistungen auch nicht EK-Video-reif sind, sind die Videos - so hoffe ich - doch ganz interessant anzuschauen.

Zum Schluss noch eine Information für unseren Lokumlaufs- und Fristablaufs-Freund ;): Wie im Video zu sehen, war statt der 99 321 jetzt die 322 im Einsatz.


Viel Spaß beim Anschauen wünscht
Hendrik

Antworten:

Hallo 99 4652,
zu den Viedeos kann ich nur :spos: :spos: :spos: sagen .
Achso, das die 2322 gefahren ist, oh oh oh, ich glaube das wäre mir garnicht aufgefallen :rp: .
Trotzdem vielen Dank.

MfG Markus :)

von 99 6005-5 - am 18.04.2009 05:25
Moin Herr Kollege,

vielen Dank das du mir hier bewegte Bilder vom Molli zeigst! Ich war ja schon richtig auf Entzug hier....
Aber soll ich dir mal was sagen? Ich war gestern den ganzen Nachmittag in West aufm Bahnhof weil ich was zu tun hatte und wenn ich mir deine Aufnahmen so anschaue, dann weiß ich auch das ich dich mit deiner Kamera und Stativ übern Bahnhof hab laufen sehen! Hättest ja vorher mal bescheid sagen können das du ausgerechnet am Freitag Nachmittag in Kborn West aufm Bahnhof bist!
Die 99 2321 steht derzeit in Bad Doberan. Ab Montag soll wieder die richtige 99 2323 für ein paar Tage zum Einsatz kommen, aber mit welcher Nummer????
Naja, hättest du dich gestern zu erkennen gegeben, hättest du es sicher gesehen, denn ca. eine Stunde bevor du deine Kamera in den Lokschuppen gehalten hast, hatte die abgestellte 99 2323 Lokschilder dranne....(zur Probe und Nacharbeiten)
Ja, ich stimme dir zu, die Neubaulok hat einen kräftigen Sound, aber eigentlich haben das die anderen drei auch. Was auf deinem Video von Heiligendamm gut rüber kommt, ist die Beschleunigung des Zuges :spos:

So, jetzt muss ich wieder zum Molli, denn heute passiert noch was Besonderes!

Gruß aus Kühlungsborn

Robert D.

PS: Denk dran, kannst dich ja das Nächste Mal vorher melden.

von Robert Dröse - am 18.04.2009 08:27
Hallo Markus,

vielen Dank! Na, gut dass ich das noch einmal extra geschrieben habe! ;)



Hallo Robert,

auch dir vielen Dank!
Ja, der Auslug ist relativ spontan entstanden, wir haben es erst morgens entschieden. Und auf dem Bahnhof hab ich dich gar nicht gesehen, nur einmal dachte ich, das könnte doch Robert sein. Der lief mit einem anderen Mann am Lokschuppen herum. Na ja, nächstes Mal sag ich auf jeden Fall bescheid! :)

Da bin ich ja mal gespannt, wie die (echte) 99 323 bald herumfahren wird! Vielleicht fährt sie ja anstelle der Neubaulok.

Das mit den Lokschildern ist ja schade, aber so hat es auch einen besonderen Reiz, als hätte man wirklich nur einen Schildersatz...

Über das, was heute "besonderes passiert", wirst du uns ja hoffentlich noch aufklären?

Viele Grüße
Hendrik

von 99 4652 - am 18.04.2009 09:09
Wer weiß, vielleicht fährt dann die 2323 als 2325-1 rum :rp: :rp: . Naja, ich denke mal das dann die 2324 Abgestellt wird und die 2323 dann die Schilder der 2324 = ihre 2323 Schilder bekommt.

Gruß Markus :)

von 99 6005-5 - am 18.04.2009 09:26

ganich laut!

Die 324 klingt genau so blechern wie die anderen Molliloks mit dem Neubaukessel. Ich nehme daher mal an, das auch die Neubaulok die großen Rauchrohre hat. Dazu kommt noch zusätzlich das die Rohre noch ziemlich sauber sind und daher die ziemlich lauten Strömungsgeräusche entstehen. Das gibt sich dann allerdings mit der Zeit, die Lok wird dann nach und nach etwas leiser.
Ich kann mich aber noch an meinen Meister "Nikki Lauda" erinnern, der hatte noch viel schärfere Anfahrtren dort hingelegt und dabei machesmal die Tische im Buffetwagen abgeräumt...

von bremerbahn - am 18.04.2009 10:25

Re: ganich laut!

Hallo Leute,

erstmal vielen Dank für die bewegten Bilder vom Molli.

Die Geräuschkulisse ist beim Molli aber schon immer sehr ergiebig. Da fällt 99 2324 nicht besonders aus dem Rahmen, mal abgesehen davon, daß die Maschine perfekt indiziert ist, aber das möchte wohl sein.

Die Molli-Einheitsloks haben eben den typisch engen Schornstein und dem entsprechende Blasohre. Dazu recht große Zylinder mit entsprechendem Dampfausstoß. Da pustet die Esse eben eine ordentliche Wolke in den Himmel, die auch schöne Geräusche macht. Die vier 99.32 machen schon beim sachten Fahren mit leerer Lok über'n Bahnhof deutlich auf sich aufmerksam, wo andere Loks nur müde nuscheln. Dazu die großen Schritte, durch den Raddurchmesser und es ergibt einen Klassesound.

Warum nun O&K seinerzeit so enge Schornsteine verbaute, kann ich nur mutmaßen. Ich denke, das hängt mit der eigenwilligen Rohrteilung des Originalkessels zusammen. Der hatte fast nur Rauchrohre und nur 4 Heizrohre. Das ist höchst ungewöhnlich und mir bisher nur bei der aus dem gleichen Hause stammenden 99 4011 begegnet.
Daß sich der Sound, wie Jan erwähnte, mit der Neubekesselung veränderte, kann schon sein. Ich erinnere mich aber nicht mehr so genau an die Klänge damals.

Die Strömungsverhältnisse haben sich völlig verändert, weil die Neubaukessel eine normale Rohrteilung besitzen, aber die alte Blasrohranlage behalten haben. Die Lautstärke resultiert aber wohl hauptsächlich aus Blasrohr und Schornstein. Veränderte Strömungseigenschaften dürften nicht unbedingt für veränderte Geräusche in hohem Maße verantwortlich sein. Womöglich hat man aber das Blasrohr noch mit einem Steg "scharf" gemacht, was den Ton deutlich verändert. Das können aber nur die Mollispezialisten beantworten.

Ich möchte hier nicht weiter über Sinn und Zweck der Schornsteine und Blasrohre sinnieren und freue mich trotzdem immer wieder über die markanten Geräusche beim Molli.

Viele Grüße

Dampf - Achim Rickelt

von Dampfachim - am 18.04.2009 21:14
Hallo Hendrik,

Zitat

Und auf dem Bahnhof hab ich dich gar nicht gesehen, nur einmal dachte ich, das könnte doch Robert sein. Der lief mit einem anderen Mann am Lokschuppen herum.


Ja genau der war ich!

Über die andere Sache die heute passiert ist, werde ich berichten sobald ich meine Bilder gesichtet und geordnet habe.

Bis denn erstmal

Robert

von Robert Dröse - am 18.04.2009 21:33
Hallo Robert,

sind die Bilder auf Deinem Chip so ungeordnet???

Also ist Deine Kamera wohl Junggeselle. :hot:


Viele Grüße

Dampfachim

von Dampfachim - am 18.04.2009 22:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.