Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bimmelbahn-Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
381 DD, Eric S.

es geht los in Wilsdruff

Startbeitrag von Eric S. am 28.04.2009 19:01

im ehemaligen Schmalspurbahnhof wird kräftig gebaut in Vorbereitung des 750 jährigen Stadtjubiläums das untrennbar auch mit der Schmalspurbahn verbunden ist.Aber schaut selbst...

Antworten:

Hallo Eric,

vielen Dank für die Bilder vom Beginn des Wiederaufbaus eines Teils der Gleisanlagen im Bahnhof Wilsdruff. Zum letzten Bild fehlt nur noch eine Lok oder Wagen im Lokschuppen (Heizhaus). Bis zum Bahnhofsfest im August 2009 ist aber noch einiges zu tun. Viel Erfolg dabei. Ist schon bekannt,ob da eine Dampflok anzutreffen ist, und wenn ja, welche?

Viele Grüße von Bernd.



von 381 DD - am 28.04.2009 20:56
Hallo Bernd,

ich bin in der Online-Ausgabe des Amtsblattes Wilsdruff vom November 2008 zu Deinen Fragen fündig geworden und es dürfte auch für alle anderen interessant sein. Der Beitrag stammt von Peter Wunderwald,Vorsitzender der IG Verkehrsgeschichte.


Zitat

Der Baufortschritt am Bahnhof Wilsdruff ist in den letzten beiden Jahren für Jedermann deutlich geworden. Die Bauarbeiten gehen in die Endphase. Im Historischen Lokschuppen Wilsdruff konnten derzeit durch die Vereinsmitglieder die Malerarbeiten im Innenbereich abgeschlossen werden. In Zusammenarbeit mit der Döllnitzbahn wird die Planung für die neu zu errichtende Gleisanlage des Bahnhofes Wilsdruff erstellt. So ist geplant eine etwa 170 m lange Gleisanlage mit der Anbindung der drei Lokschuppengleise und einer Fahrzeugrampe zu errichten. Parallel dazu laufen seit längerem die Planungen für die Festwoche zum 750-jährigen Jubiläum Wilsdruffs. Zum Stadtjubiläum soll, so esder Stand der Bauarbeiten und der Gleisabnahme zulässt, dann die historische Dampflok Nr. 176 der Traditionsbahn Radebeul vor dem Museumswagen der IG Verkehrsgeschichte zum Einsatz kommen. Mit dieser Lokomotive, dem Zugführerwagen und dem Bahnpostwagen wird so ein stilgerechter Zug der Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen an das 100. Jubiläum der Strecke Wilsdruff – Meißen erinnern. Als besonderes historisches Event ist die Nachgestaltung des Verkehrsträgerwechselsvor 100 Jahren geplant. Mit von der Partie wird neben dem Museumszug und Darstellern in historischen Uniformen auch der originalgetreue Nachbau der Kaiserlichen Reichspostkutschedes Reit- und Fahrvereins Grumbach-Wilsdruff e. V. sein. Im Sinne der weiteren Vertiefung der Kooperation mit befreundeten Vereinen hat die IG Verkehrsgeschichte im August dieses Jahres einegegenseitige Vereinsmitgliedschaft mit der Traditionsbahn Radebeule. V. vereinbart. Die Radebeuler Eisenbahnfreunde werden auch als vom Landesamt für Bahnaufsicht zugelassenes Eisenbahnverkehrsunternehmen die Sonderfahrten im Bereich des Bahnhofs Wilsdruff organisieren. Aber nicht nur „König Dampf“ soll zum Stadtjubiläum regieren, sondern es werden auch Draisinenfahrten für Jedermann angeboten. Für die Festgäste ist dies eine attraktive Art, Wilsdruffs Eisenbahngeschichte im wahrsten Sinne des Wortes selbst zu „erfahren“. Die in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Umschulungs- und Fortbildungswerk Dresden nach Originalvorlage gefertigte Handhebeldraisine absolvierte im September ihre erfolgreiche Probefahrt im Bereich der Mügelner Schmalspurbahn. Außerdem konnte unlängst ein weiteres historisches Wagenfragment, der Kasten eines Personenwagens des Baujahres 1894 geborgen und zum Hp Wilsdruff überführt werden. Der Wagenkasten diente seit etwa 1938 als Gartenlaube in Chemnitz. Perspektivisch sind die Restaurierung des Wagenkastens im Stil des Ursprungszustandes und der Nachbau eines Fahrwerkes geplant, um diesen Vertreter der ersten Reisezugwagengeneration bei Sachsens Schmalspurbahnen in Wilsdruff einsetzen zu können


Schade nur das dies auf der offiziellen Homepage des Vereins [www.wilsdruffer-schmalspurnetz.de] nicht zu lesen ist.

Gruß Eric

von Eric S. - am 29.04.2009 13:19
Hallo Eric,

vielen Dank für Deine Informationen. Auf der Internetseite der Stadt Wilsdruff war ich nur bis zum Veranstaltungsplan für die 750-Jahrfeier vorgedrungen und dort stand zur Schmalspurbahn nur das Bahnhofsfest und die Draisinenfahrten.

Viele Grüße von Bernd.

von 381 DD - am 29.04.2009 22:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.