Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bimmelbahn-Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
IVK-Fan, kleines, Max G, Rigs, HeikoL

Pfingstausflug zur Preßnitztalbahn (m5B)

Startbeitrag von kleines am 02.06.2009 19:38

Da kleiner ja zur Güterzugveranstaltung im Preßnitztal eine Freifahrt geschenkt bekam, "musste" Familie kleines diese gleich zum Pfingstmontag nutzen und hat sich aus der schönen Niederlausitz auf die Reise ins Preßnitztal begeben. Unterwegs wurde bei Dresden noch ein weiterer Eisenbahnfreund aufgegabelt, der das gute Wetter ebenfalls zum Fahren, Wandern und Fotografieren nutzen wollte.

Der erste Zug nach Steinbach war mit zwei IV K bespannt und die passenden IV K-Kekse im Barwagen schmeckten bei der Mitfahrt wie immer vorzüglich.

Danach ging es zu Fuß Richtung Jöhstadt. Dabei kamen uns natürlich viele sehr gut besetzte Züge vor die Kamera:


99 568 vor Hp Wildbach


99 542 vor Schmalzgrube


99 590 vorm Hp Loreleifelsen


99 568 bei der Wagenhalle


99 715 bei der Einfahrt Jöhstadt

Mit dem letzten Zug ging es dann nochmal eine Runde nach Steinbach und wieder zurück.
Der 18-Uhr-Zug war dann auch wieder mit zwei IV K bespannt und ab Schlössel leistete dann noch Meppel am Zugschluss als dritte Lok Gesellschaft.

In der Wagenhalle gab es wiedermal eine interessante Modellbahnausstellung, u.a. war auch die Schwarzbachbahn (fast) komplett befahrbar.

es grüßen

kleiner & kleines

Antworten:

Hallo Fam. kleines
Ich habe mich schon tagelang gefragt, was haben die kleines eigentlich am langen Wochenende gemacht. Wieder super Bilder.Danke !!!
Mal ne Frage: Wie heißt Eure Fotomachmaschine, ich will mir was Neues zulegen um meine Bilder beim DEV am 01.08. besser als sonst zu machen.
Nachdem ich gestern stundenlang Testberichte gelesen habe, weis ich garnicht mehr was ich kaufen soll, bzw. kann.
Max G

von Max G - am 02.06.2009 20:07
Hallo Max,
also ich kenne Deine Ansprüche nicht, aber ich habe seit September eine Panasonic Lumix TZ5, mit der ich sehr zufrieden bin. Ist eine Digi, keine Sp.reflex.
Da in meiner Fußball-AH-Mannschaft ein Spieler Panasonic-Vertreter ist, fiel es mir nicht schwer, da gleich zuzuschlagen. Er hat mir Vieles erklärt, ich habe abgewägt, wozu ich das Teil eigentlich brauche und so habe ich mich für diese Kamera entschieden.

Aber sicher werden Dir hier die Kenner die passenden Tipps geben können.

Schönen Abend
Gruß HeikoL

von HeikoL - am 02.06.2009 20:57
Hallo Max,

wir sind hier überzeugte Nikon-Fans: kleiner hat die D40x (mit der sind auch oben gezeigte Bilder entstanden), ich habe eine D60 und seit neusten noch eine fast niegelnagelneue (analoge) F75 .
Hätte es der Geldbeutel zugelassen, dann wären es D80 bzw. D90 geworden - aber gute Objektive kosten nunmal auch Geld und die sind beinah wichtiger wie der Kamerabody und für unsere Ansprüche reicht es derweil.

Verschenkt haben wir schon die Sony Cybershot DSC-H50 (ist keine Spiegelreflex!) und die kann ich guten Gewissens auch empfehlen - die Frage ist halt wirklich, wofür man seine Kamera überwiegend braucht.

es grüßt

kleines

von kleines - am 02.06.2009 21:24
Hallo Fam. kleines, Hallo Heiko
Danke für Eure Tipps zur Kamera. Ich habe heute in meinem Suchprogramm, in der Firma in der ich arbeite, das ist Elektronicpartner, weiter gesucht und bin der Meinung, dass die Canon EOS 450 als Kit mit Objektiv gut zu mir passen würde und dem finanziellen Rahmen aller Geldgeschenke plus Eigenanteil meines 50. Geburttages in der letzten Woche, entgegen kommt.Ich hoffe, dass der Chef den Einkaufspreis+Mwst. genehmigt.
Will das Teil morgen noch mit der EOS 500 vergleichen. Sollte das Kit Objectiv nicht reichen, wird auf ein besseres gespart, aber erst mal sehen. Meine Sony Digicam hat mich auch nach zwei harten Abstürzen in Schönheide vor die Fahrzeughalle nicht verlassen, sieht aber schlimm aus.
Irgendwann hatten die Mitbewerber von Expert mal ein Bundel mit 2 Objektiven plus Kamera in der Werbung, ich weiß nur nicht mehr welcher Hersteller das war und welche Qualität.
Max

von Max G - am 03.06.2009 21:39


von IVK-Fan - am 03.06.2009 22:51
Hallo Max,

ich selbst hab die EOS 450D und bin sehr zufrieden damit. Von den Kit Objektiven würde ich dir abrraten. Wie kleines schon sagt, ist das Objektiv das wichtigste an einer Kamera. Ich finde allein die Haptic der Kit-Objektive fürchterlich.

Ich selbst nutze für Eisenbahnfotografie ein Tamron AF 24-135mm f/3.5-5.6 AD Aspherical (IF) SP. Es hat zwar einen etwas langsamen AF, macht aber knackenscharfe Bilder. Einen UV-Filter würde ich nicht empfehlen, der ist in der digitalen Fotografie nicht mehr so notwendig und frist nur Licht. Ein zirkularer Polfilter wäre eine sinnvolle Ergänzung.

Grüße
Stefan

von Rigs - am 04.06.2009 04:46


von IVK-Fan - am 04.06.2009 19:08
Hallo Thomas,

vieleicht habe ich mich mit fressen etwas falsch ausgedrückt, aber bei modernen Kameras mit viellinsigen, vergüteten Objektiven ist der Einsatz dieser Filter nicht erforderlich, da das in Summe dicke Glas der Objektive UV-Strahlung bereits ausreichend sperrt. Somit dringt keine UV-Strahlung mehr bis an den Sensor vor.
Das ein Polfilter (wie eigentlich jeder Filter) auch Licht absobiert ist mir klar. Er bietet aber auch eine Menge Vorteile (siehe hier).

Das von dir erwähnte Objektiv stand bei mir auch zur engeren Wahl und ich hätte mir es fast gekauft. Ich konnte aber das Tamron neu und unbenutzt für 180 Euro bekommen. Da hab ich mich gegen USM und IS entschieden.

Ich finde, der Brennweitenbereich von 24/28mm bis knapp über 100mm ist perfekt, zumal man bei den Cropkameras eine Brennweite bis 216mm erreicht.
Das Nonplusultra in dieser Brennweitenklasse ist natrülich das Canon EF 24-105mm f/4 USM L IS. Ist halt eine Frage des Geldbeutels.

Ich denke, in der SLR-Fotografie hat jeder einen anderen Geschmack und eine andere Vorstellung was das passende Equipment angeht. Die Möglichkeiten und Einsatzgebiete sind hier so weit gefechert.

Viele Grüße
Stefan

von Rigs - am 05.06.2009 05:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.