Einmal Eisfelder Talmühle--> Stiege und zurück mit einer Überraschung Teil 1

Startbeitrag von viereKa am 04.06.2009 17:34

Hallo,
mir war mal wieder nach Eisenbahn, aber diesmal wollte ich auch mitfahren.
Dass ich dabei in Stiege etwas Glück hatte, konnte ich am Anfang meiner Tour nicht wissen. Überrascht hat mich nur im ersten Moment, als am Triebwagen aus Alexisbad ein 2achser hing. Gerade wollte ich schon fragen, ob denn da jetzt rangiert werde.............aber rechtzeitig fiel mir ein: "Da war doch was". Bloß gut, ich hätte mich sonst mächtig blamiert :( :(

Hier also der erste Teil meiner Fahrt


cu
Hans-Jürgen

PS.:
Kann mir jemand erklären, wieso dieses Video bei youtube nicht in HD zur Verfügung steht, obwohl ich in gleicher Weise hochgeladen habe, wie bei den vorherigen Videos ??

Antworten:

Hallo Hans-Jürgen,

erstmal vielen Dank für diese super Aufnahmen wirklich sehr interessant. Mit der Durchfahrt des 012 durch die Wendeschleife hast du ja etwas echt besonderes erlebt - trotz der nicht gelungenen Mitfahrt.

Der 012 hat den großen Vorteil für "auf die Strecke-gucker", dass der Fahrer nur eine kleine Kabline hat und man vorne (oder hinten) einen wirklich exellenten Blick auf die Strecke hat.

Dass i-tüpfelchen wäre ja dann noch ein Rollbockzug auf dem Anschlussgleis gewesen, aber naja bei nächsten Mal... ;-)

Ich freue mich auf den zweiten Teil!!

Viele Grüße Matze

von Weiche - am 04.06.2009 17:50
Hallo Matze,
die Frage nach der Mitfahrt bezog sich auf die Rückfahrt nach Talmühle.
Durch die Wendeschleife hätte ich mitfahren können, wenn ich bei der Ankunft gleich eingestiegen wäre.
Jetzt denke ich nach, wie man das Rückdrücken des Zuges in den Anschluß Unterberg aufnehmen könnte. Viel Platz entlang der Strecke ist nicht und ob man so einfach in die Firma und ans Ladegleis komt ????

cu
Hans-Jürgen


von viereKa - am 04.06.2009 18:12
Hallo Hans-Jürgen,

ganz schön weit in Richtung Südharz vorgewagt! :-)
Aber ein herrliches Filmchen ist auf meiner Harzer Lieblingsstrecke (Talmühle-Stiege) entstanden.
Sogar meine Frau hat mitgeguckt! :cool:
Wunderbar die Geräuschkulisse, das Kurvenquietschen u. das Tack-Tack. Schmalspurbahn wie ich sie liebe. Hochinterressant auch die Vorbeifahrt am Steinbruch Unterberg.
Ich würde dort auch einfach mal fragen. Vom gegenüberliegenden Hang lassen sich zwar herrliche Aufnahmen machen, die das riesige Ausmaß des Steinbruches zeigen, die vorbeifahrenden Züge erscheinen von dort allerdings sehr klein.

Viele Grüße nach Halberstadt,

Holger

von Holger Dietz - am 04.06.2009 18:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.