Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bimmelbahn-Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Südharzbahner, Netz-Kater, viereKa, Weiche

Sonne pur und blauer Himmel satt ....... (m8B)

Startbeitrag von Südharzbahner am 07.06.2009 16:09

Hallo alle zusammen ,

...... gab es heute leider nicht im Harz . Aber es gab dafür ein vorwärtsfahrende Dampflok am 8920 nach Drei-Annen-Hohne . Diese wollte ich dann in Nordhausen aufnehmen . Bei einem Bildervortrag neulich , wurde ein Bild gezeigt , wo der Zug vorm Finanzamt abgelichtet wurde . Durch den stark bewölkten Himmel gab es da auch keine großen Gegenlichtprobleme . Natürlich war ich nicht allein an der Fotostelle , dort traf ich Steffen (Dampflokfreund) .

Hier hat der 8920 mit 99 7245-6 Nordhausen-Altentor verlassen .



Nachdem wir den von 99 7245-6 bespannten 8920 fotografierten , beschloß ich ganz spontan eine Parallelfahrt zumachen , um noch ein paar Stellen auszuprobieren , die sonst wegen Gegenlicht nicht oder nur sehr schwer machbar sind . Als nächstes ging es nach Netzkater . Wie der chinesische Bergsteiger "Hing am Hang" lichteten wir den 8920 erneut ab , wo Jens ordentlich den Regler aufmachte . :spos: :spos: :spos:



Dann trennten sich unsere Wege . Ich fuhr nach Benneckenstein und wartet auf der Trautensteiner Chaussee auf den 8920 . Da setzte sich auf den Baum neben mir ein Vögelchen aus der Ilfelder Spionagezentrale und zwitscherte , daß heute die 99 5901 mit leerem Sonderzug von Gernrode nach Wernigerode unterwegs ist . Gestern wurde ja eine Fotosafari mit diesem Zug gefahren . Ein paar Minuten später kam das Vögelchen erneut und brachte noch eine gute Botschaft . Es trillerte : Mallet mit Esse voran aus Talmühle raus !

Doch zuvor wurde der 8920 kurz vor Benneckenstein noch geentert .





Für den 8920 fuhr ich noch nach Sorge , wo er nochmal verhaftet wurde .



Mir war der alte Brückenpfeiler der alten SHE-Brücke schon immer ein Dorn im Auge . Auf älteren Aufnahmen sieht man , daß er mal schön "frei" gestanden hat , heute ist er leider eingewachsen . Ich postierte mich zwischen den Tannen dort und wartete nun auf die 99 5901 . Ab meinen Knien war alles NASS , aber ich hielt dem leichten feinen Nieselregen stand . Als die Mallet dann kam , wurden auch die Tropfen größer und auch irgendwie mehr . Man sieht die Tropfen vor der Lok .



In Elend traf ich da Steffen wieder . Dort wurde Einfahrt , Aufenthalt und Ausfahrt abgelichtet .



Steffen wollte dann noch nach Wernigerode weiter . Ich habe die Tour in Elend wegen extremen Nässeeinbruch in den Schuhen abgebrochen . Auf dem Heimweg wurde trotzdem der Auslöser nochmal betätigt , In der Einfahrt Benneckenstein wurde der 8903 mit der 99 7245-6 auf dem Weg nach Eisfelder-Talmühle abgefangen .



Grüße gehen an Steffen und Thomas (von den beiden kommen bestimmt auch noch Bilder) , sowie an alle anderen , die trotz des schlechten Wetters an den Gleisen unterwegs waren . Der Himmel war allerdings ein Katastrophe und alles andere als fotogen .

Ein Dank geht auch an das Nordhäuser Lokpersonal , die ihre bestens gepflegte 99 7245-6 vorwärts am 8920 hängen hatten . :spos: :spos: :spos: :spos:

So , ich hoffe , daß ich den nächsten Beitrag dann schon im neuen Forum einstellen kann .

Antworten:

Hallo,
Zitat

Ich habe die Tour in Elend wegen extremen Nässeeinbruch in den Schuhen abgebrochen

Die Fotografen sind heute auch nicht mehr das, was sie mal waren :rp: :rp:

Aber interessante Fotos hast Du wieder mitgebracht. Vielleicht sollte ich mich auch einmal mit diesem Pfeiler anfreunden...
cu
Hans-Jürgen


von viereKa - am 07.06.2009 16:20
Hallo Marcus,

schön - du als wetterfester hast als das komplette Programm gemacht - ich habe mich - bis eben - nicht mal vor die Tür getraut! Schöne Fotos trotz schlechten Wetters.

Hier in Nordhausen gab es um 17 Uhr ein großes Wolkenloch und ich dachte mir so "vielleicht ein guter Fotohimmel!?!" also nichts wie auf zur Rollbockanlage:

Bild 1: Die 99 7245-6 erscheint hinter den Fcs-Wagen die auf den morgigen Güterverkehr warten:



Der Lokführer schaltete die Glocke ein (meinetwegen?) und man hörte ein schönes "ding ding ding" trotz fehlenden Bü - einfach herrlich!

Bild 2: Auf dem Boden lagen noch die Bremsschläuche für die Rollböcke:



Bild 3: Hier mal einfach aufgebockter Fcs-Wagen - im Hintergrund das Wolkenloch :) :



Viele Grüße Matze

(ich hoffe du hast nichts dagegen, dass ich meine Bilder hier ranhänge - aber für drei Bilder lohnt kein neues Thema)

ps. Hans-Jürgen: Auf dem Rückweg kam noch überraschend ein Doppel Würstchen aus NDH in Richtung WR - leider hatte ich den Fotoapperat nicht so schnell griffbereit. :-(

von Weiche - am 07.06.2009 16:30
Hallo Marcus und alle anderen!
Na was soll ich noch schreiben, sehr schöne Bilder sind dir da wieder mal gelungen. Da kann man doch die nassen Füße mal in Kauf nehmen, und wenn es dann wirklich keinen Spass mehr macht, kann man beruhigt aufhören, denn die HSB fährt auch morgen wieder...und übermorgen und .....

Gern wäre ich heute vormittag schon mit euch beiden zusammen aufgebrochen, nochzumal ich durch Steffens tollen Bilderabend gestern mit Harzbildern von 1976 bis in die Gegenwart so richtig angestachelt war.
Aber meine häuslichen Pflichten mussten erst erledigt werden.
Nach dem Mittag schien es dann etwas aufzuklaren, es zeigten sich tatsächlich Wolkenlücken mit Sonne. Ich dachte mir, so ganz ohne Schnappschuss kannst du den Sonntag nun doch nicht vergehen lassen und spontan entschied ich mich dazu, mich auf die Strümpfe zu machen. Schon lange wollte ich mal an die Stelle, wo der Zug vor Benneckenstein aus dem Wald kommt und auf die Hochebene fährt. Diese Stelle ist jetzt im Juni auch schön in der Sonne beim 8904. Dummerweise war es dann dort doch nichts mit Sonne, der Himmel war wieder verhangen mit Wolken, aber nun war ich einmal dort, da habe ich natürlich auch mal draufgedrückt. Ich hätte vorher "einige Schaufeln Kohle" an der Stelle bestellen sollen, denn die schneeweiße Abdampfwolke ist so gut wie garnicht vor dem wolkigem Himmel zu sehen.
Aber nun genug gelabert, hier mein Bild:



Die Stelle ist nur wenige hundert Meter vor der von deinem dritten Bild.

Und hier der Nachschuss, ich hatte schon den Cabriowagen vermisst, aber nun weiß ich ja, das er gestern und heute in den Sonderzug mit der 99 5901 eingereiht war.



Bis bald mal wieder, Thomas

von Netz-Kater - am 07.06.2009 18:31
Hallo nochmal ,

@Hans-Jürgen :

Wenn Kyrill nochmal vorbei kommen sollte , da kann er von mir aus mal die ganze Ecke "frei räumen" , so daß man vom ehm. gegenüberliegenden Pfeiler die Aufnahme machen kann . Aber ich werde die Stelle nochmal aufsuchen , aber da werde ich mich mit einer Leiter zwischen den Tannen postieren .


@Matze :

Da haben die ja wieder eine schöne Fuhre morgen , da kann man nur hoffen , daß da das Wetter mitspielt .


@Thomas :

Da hast du aber auch eine schönen Fotostandpunkt gehabt , da haben sich deine nassen Füße aber auch voll gelohnt . Wir Südharzagenten sind doch die härtesten ! :cool: Wie sieht´s denn dort lichttechnisch zum 8903 aus ? Da müßte doch auch was zumachen sein . Auch wenn man wesentlich tiefer steht , als das Gleis liegt , ist eine wirklich schöne Stelle . Der weiße Abdampf hat mir wirklich nur in Netzkater gefallen . Ich bin ja mal gespannt , wenn Steffen seine Bilder einstellt . Er hat an dem Bü mit den alten Andreaskreuzen zwischen Sorge und Elend fotografiert , das hatte ich leider nicht mehr geschafft . Da kam der Abdampf auch schneeweiß aus der Malletesse raus . Leider ist von den damaligen Motiven nicht mehr umsetzbar .

Schönen Abend noch .



von Südharzbahner - am 07.06.2009 19:55
Hallöchen nochmals !
Marcus, dort ist der 8903 auch in der Sonne, 50 Meter weiter hin halt wenn er die Hochebene heruntergerollt kommt.

von Netz-Kater - am 07.06.2009 20:03
Zitat
Netz-Kater
dort ist der 8903 auch in der Sonne, 50 Meter weiter hin halt wenn er die Hochebene heruntergerollt kommt.


Naja , das Motiv gefällt mir sehr gut , mit der Wiese im Vordergrund , da kann man auch mal eine rollende Dampflok mit "Regler zu" ablichten .

"Ironie an"

Man könnte aber auch eine Fahrdienstvorschrift an die Personale der HSB raus geben , in der dann steht : Daß bei Sichtung eines oder mehrerer Fotografen sofort der Regler zuöffnen und der Abdampf dem Himmel anzupassen ist .

"Ironie aus"

von Südharzbahner - am 08.06.2009 20:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.