Frage zum alten Bahnhof Rabenau

Startbeitrag von Bw Kirchberg am 09.06.2009 20:16

Glück Auf!

Im alten Bf Rabenau gab es ja bis zum Hochwasser ein kleines Stellwerk. Ich weiß, dass man damit die Einfahrweiche aus Richtung Hainsberg fernstellen konnte. Aber wie sah es mit der Einfahrweiche aus Richtung Kipsdorf aus? Gab es dafür auch einen Stellhebel in der Holzbude?

Vielen Dank für Eure Hilfe - gerne auch mit Fotos.

Grüße
Mike

Antworten:

Die Weiche aus Rabenau was ortsbedient mit Weichenhebel.

von Stainz - am 10.06.2009 17:44
Genau, das hatte zur Folge, wenn der aufwärtsfahrende Zug zuerst einfuhr, dass der Zugbegleiter zur Weiche laufen muss (das ist schon ein Stück) und die Weiche umlegen musste. Deshalb mussten Züge aus Kipsdorf oft eine Weile vor der Trapeztafel warten, bis das tuuut-tut-tuut kam und er einfahren konnte. Andersrum ging es für den zweiten ausfahrenden Zug erst weiter, wenn der Zugbegleiter von seiner Wanderung zurück kam.
Kann sich jemand noch an die Zeiten erinnern, als der Bahnhof Rabenau noch besetzt war? Wie war es da?

von Eckhard M. - am 10.06.2009 20:09
Hallo!
Danke für Eure Meldungen. Ich glaube, ich sollte meine Frage präzisieren: War die Einfahrweiche aus Richtung Kipsdorf orts- oder fernbedient?

Das ging aus Euren Beiträgen nicht eindeutig hervor.

Danke.

Grüße
mike

von Bw Kirchberg - am 10.06.2009 20:21
Die Weiche auf Kipsdorfer Seite war zuletzt ortsbedient, die auf Hainsberger Seite fernbedient. Ich glaube aber mal Fotos gesehen zu haben, wo auf der Kipsdorfer Seite auch Seilzüge waren, was dafür spricht, dass diese Weiche auch mal fernbedient war. Wirklich selbst kann ich mich daran nicht erinnern, aber vielleicht die Älteren?

von Eckhard M. - am 10.06.2009 20:37
Danke!!

von Bw Kirchberg - am 10.06.2009 20:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.