Fahrzeugzu- und Abgänge in Zittau [Update]

Startbeitrag von der Lausitzer am 09.01.2005 18:53

Hallo!

Sollte sich nicht noch kurzfristig was ändern,wird es diese Woche einige Zu- und Abgänge im Zittauer Fahrzeugbestand geben.

Den Anfang macht morgen der druckluftgebremste Traglaster KB 970-571.
Dieses Fahrzeug befindet sich im Besitz des IV der Zittauer Schmalspurbahnen e.V. und wird für einen Zeitraum von 16 Jahren an die Museumsbahn Schönheide abgegeben. (Mehr Infos dazu im neuen Vereinsmagazin)

Am 20.Januar wird die einzige Zittauer Neubaulok 99 787 von der MaLoWa zurückerwartet. Die Lok wurde dort im Rahmen einer Hauptuntersuchung wieder auf Rostfeuerung zurückgebaut.

Im Gegenzug wird 99 731 Zittau Richtung DLW Meiningen zur HU verlassen.

Gruß!

Antworten:

Traglastenwagen

Hallo Jens,
in der Tabelle zum Wagen 970-571 gibt es folgendes zu beachten:

Die existierende Spalte "K.Sächs.Sts.E.B. (1887-1899)" ist in diesem Fall überflüssig, da der Wagen erst 1926 gebaut wurde.

Wenn Du aber schon diese Feineinteilung der Wagennummern zur Länderbahnzeit vornimmst, gehören auch die Abschnitte 1881-1886, 1900 bis 1918, 1918 bis 1920/26 dazu, die aber bei nach dem Ersten Weltkrieg gebauten Fahrzeugen leer bleiben.

Der spätere 970-571 wurde 1926 noch mit der sächsischen Nummer 763 K von der DRG in Dienst gestellt, aber erhielt bereits 1927 die DRG-Nummer K 1012.

Als Traglastenwagen des Baujahres 1926 entstammt er zwar der letzten Lieferserie von Wagen der Gattung 729, allerdings folgten 1928/29 nochmals 22 leicht modifizierte Traglastenwagen, deren auffälligstes Unterscheidungsmerkmal die äußere Blechverkleidung war!

Es grüßt
André

von André Marks - am 10.01.2005 09:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.