Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bimmelbahn-Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
tobtilo, Danilo Pietzsch

Bauarbeiten Radebeul Teil 5 und Kleinbahnfest Freital

Startbeitrag von Danilo Pietzsch am 26.11.2005 20:36

Heute habe ich meine Fotorunde in Radebeul Ost begonnen und mir die Baustelle des Güterbodens angesehen.



Durch die große Öffnung in der Stirnwand konnte ich sehen, daß auch der ehemalige Dielen - Fußboden entfernt wurde, am Anfang war hier nur der Betonboden im Werkstattbereich ausgebrochen worden. Zwischenzeitlich wurden aber die Baugerüste für die Dachsanierung im mittleren Bereich aufgestellt. Jetzt ist das Dach wieder geschlossen und nur die Dämmung und die Dachluken sind noch im letzten Bereich einzubauen. Demnächst wird hier der Innenausbau beginnen.

An der Bahnhofsausfahrt werden parallel zu Hauptbahn und in der Kurve zur Kreuzung Schildenstraße derzeit die Schwellen gewechselt. Ab Montag soll hier mit der Stopfmaschine das Gleis gerichtet werden. Es ist hier heute nur ein Bagger im Einsatz gewesen, den ich aber nicht fotografiert habe.

Danach war ich mal wieder an der Kreuzung am Weißen Roß.



Blick von der Pestalozzistraße Richtung Kreuzung Meißner Straße. Deutlich ist zu sehen wie weit die Bürsteneinheit das Neubaugleis und das vorhandenen Altgleis bearbeitet hat. Der Schotterzug kam aber in diesem Bereich unterhalb der Kreuzung nicht zum Einsatz, der Schotter wurde hier wieder mit Bagger vom LKW abgeladen.



Isolierstoß unterhalb der Kreuzung eingebaut im Schmalspurgleis, aber elektrisch noch nicht angeschlossen. Dieser Stoß wird wahrscheinlich für die Schrankenanlage benötigt, die aber erst mit Freigabe der Straßenbahn im nächsten Jahr in Betrieb gehen wird. Vorerst wird der Zugführer mit einer Baustellenampel den Straßenverkehr absperren.



An der Kreuzung wurden die fehlenden Stücke der Straßenbahngleise (links im Bild) über die Lößnitzbachbrücke eingebaut und auf der anderen Seite schon mit Asphalt versehen.



Die Sperrung der Kreuzung ist bis zum 30.11.2005 verlängert worden, eigentlich sollte seit 21.11. der Verkehr wieder einseitig an der Baustelle vorbei geführt werden. Die Straße ist teilweise aufgegraben und die Kabelkanäle werden noch verlegt. Das Schild ist sicher auch nicht mehr lange hier, momentan ist es einfach unsinnig, denn selbst mit 30 kommt man mit dem Auto nicht über die Schmalspurschienen, ebensowenig über die aufgegrabenen Kabeltrassen.

Nach dem Mittag war ich dann in Freital unterwegs, und habe nur zur Dokumentation fürs Forum auch einige Digitalbilder der eingesetzten Loks gemacht. Es sind die derzeit in Radebeul beheimateten 99 1775 und 99 1746 hierher überführt worden, die in wechselnder Reihung mit dem Drucklufteinheitswagenzug eingesetzt werden. Im Zug ist auch der Salonwagen eingereiht, wo Kaffee und Stollen serviert werden.



99 1775 bei Ausfahrt aus Freital-Coßmannsdorf Richtung Hainsberg.



99 1746 beim Halt in Freital-Coßmannsdorf mit Zug Richtung Hainsberg.

Tschüß,
Danilo

Antworten:

Kleinbahnfest Freital

Die Veranstaltung in Freital war klasse!

Und bei der Einfahrt in den Rabenauer Grund konnte man richtig in Erinnerung schwälgen, irgendwie war fast alles wie vor dem August 2002. Nur nach 500 m im Grund war Schluß mit träumen. Die Fahrt war zu Ende, die Realität kehrte zurück. Ach wie gern wären wir jetzt weiter hoch bis KIpsdorf gefahren....

Ich hoffe mal, dass das irgendwann mal wieder möglich sein wird.





Bei der Fahrt nach Freital ist mir aufgefallen, dass ich Potschappel einiges gebaut wurde. Es sah aus, wie eine Straße auf einem Teil des Geländes der Werkstatt. Wird die Werkstatt noch von den BVO genutzt? Einige Wagen standen da ja noch rum.

Gruß Tilo

von tobtilo - am 28.11.2005 14:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.