Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bimmelbahn-Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
VIW04, Walter Drögemüller, Stefan Bork, Niels K.

Oschatz ´heute

Startbeitrag von VIW04 am 09.07.2006 17:48

Hab das dieses Wochenende mal einen Ausflug nach Oschatz gemacht und wollte mal sehn was die Schmalspurbahn dort macht!
Meine Eindrücke sind nicht so positiv, aber seht selbst:























Antworten:

Re: Oschatz ´heute

Interressante Detailaufnahmen.Ob aber nun positiv oder nicht,darüber kann man geteilter Meinung sein.Jedenfalls ist sehr viel Stilleben in den Bildern,solche Aufnahmen müßte es mehr geben,nicht jedesmal penibel aufgeräumte Bahnhöfe.

von Stefan Bork - am 09.07.2006 18:28

Re: Oschatz ´heute

Auf mich hat gerade der Bahnhof Oschatz doch einen sehr kontroversen Eindruck gemacht. Auf der einen Seite ist da die "aufgeräumte" DB-Seite mit neuen Bahnsteigen und allen was zum heutigen Standart gehört. Auch der Bahnhofsvorplatz ist niegel-nagel-neu.
Auf der anderen Seite die Seite vom Wilden Robert. Die Bahnsteigüberdachung ist da noch das Beste. Sonst eben eher trostlos und leer. Alles gammelt vor sich hin. Das ist man von anderen Museumsbahnen anders gewohnt.
Mag sein, dass gerade die touristische Erschließung in Oschatz nicht mit der in Radebeul oder im Weißeritztal gleichzusetzen ist, aber wenigstens das Stellwerk hätte man doch etwas herrichten können!
Neue Scheiben, ein wenig Staubwischen und ne Infotafel und schon hätte man einen Anziehungspunkt mehr in Oschatz, denn das Gebäude an sich sieht echt gut aus (neuer Putz und das Dach war auch ok)!
Und gerade die Möglichkeiten, die das Drei-Schienen-Gleis bieten würde!

von VIW04 - am 09.07.2006 18:53

Re: Oschatz ´heute

Das 3-Schienen-Gleis,bzw. der Regelspurteil,war der ehemalige Anschluß zur Zuckerfabrik.Das andere erwähnte,naja,die DBG hat daran wenig Interesse und Geld,die Hauptlast um das alles zu erhalten,liegt beim Förderverein und der ist auch nicht auf Rosen gebettet.Wer sich schon mal in Mügeln auf dem Bahnhofsgelände genauer umgesehen hat,kann sich ein Bild machen.Der Verein möchte ja am liebsten die meisten der dort abgestellten Fahrzeuge wieder in Betrieb nehmen,besonders die Altbau-Personenwagen,aber das geht nicht von heute auf morgen,bedenkt mal,das ist keine Firma,sondern ein Verein mit ehrenamtlichen Mitarbeitern.

von Stefan Bork - am 09.07.2006 19:18

Re: Oschatz ´heute

Na klar. Wie schon erwähnt, ist Oschatz und Umgebung nicht gerade eine Tourismus-Hochburg. Und dies ist ja aber die Haupteinnahmequelle einer Museumsbahn. Man will sicher viel, aber am Geld scheitert's eben.
Hat eigentlich die Gemeinde Oschatz oder die Gemeinde Mügeln ein Interesse am Erhalt der Bahn???
Man beachte z.B. die aktuelle Entwicklung in Wilsdruff. Dort steht die Gemeinde hinter der Bahn und nun will man eine Draisinenstrecke aufbauen.
Als Gegenbeispiel kann man da Freital nennen. Die wollen am Besten aus der Windbergbahn n Radweg machen. Null Unterstützung da!!!!

von VIW04 - am 09.07.2006 20:04

Oschatz heute - Frage dazu (m2B)

ich habe der Bahn zwei Mal je eine Stippvisite gegönnt, im Mai 2003 (Betriebslok 199 031):



und am 07.April 2005 (Betriebslok LYd2):



...da war in Oschatz-Süd noch Streckenende:



Wie sieht denn heute der Regelbetrieb aus, sprich welche(s) Tfz. abseits des Museumsbetriebes wird man vorfinden?

mfG
Walter

(einen Besuch erwägend)

von Walter Drögemüller - am 09.07.2006 22:57

Re: Oschatz Fahrzeugeinsatz

Im Einsatz sind derzeit alle betriebsfähigen Fahrzeuge, als da wären:
99 1561-2
Ns4 199 032 (als Umsetzlok in Thalheim) bzw. im "Wendezugeinsatz" mit
L30H (Lyd2) 34 im "adaptierten WAB-Design"

Gruß aus OZ
Niels


@VIW04: Wenn Du wüsstest, wieviel Arbeit schon in das Oschatzer Stellwerk geflossen ist und wie oft diese durch hirnlose Idioten wieder zerstört wurde ...
Die letzte Außenrenovierung wurde übrigens durch die Stadt Oschatz unterstützt.

von Niels K. - am 10.07.2006 07:13

Re: Oschatz Fahrzeugeinsatz - vielen Dank! (owT)

nüscht

von Walter Drögemüller - am 10.07.2006 16:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.