Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bimmelbahn-Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Holger Dietz, der Kleinbahner, Jörg Stechbart

Gruß von der MPSB

Startbeitrag von Holger Dietz am 23.12.2006 13:19

Hallo Fans,

Ich habe am 30.Nov.2006 in der Zeitung Nordkurier dieses schöne Foto gefunden.



Wer im nächsten Jahr den Nordosten bereist, findet auch in Schwichtenberg ein schönes Ziel.

Gruß, Holger

Antworten:

Schrottplatz MPSB

Ach, hier gibt es auch ein Bild von den Leuten die alte Wagenkästen einfach so verschrotten ohne andere Vereine zu fragen. ([www.bimmelbahn.de]) Aus Protest werde ich Schwichtenberg meiden.

Allen anderen wünsche ich ein Frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr.

Gruß der Kleinbahner




von der Kleinbahner - am 23.12.2006 15:05

Re: Schrottplatz MPSB

Hallo Kleinbahner,

protestiere mal noch ein bischen und meide die Schrottplätze. Und wenn du dann noch Zeit hast, überlege dir wie man soetwas in Zukunft verhindern kann. Unter Gleichgesinnten müsste das möglich sein.
ALLEN Fans wünsche ich ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Gruß, Holger

von Holger Dietz - am 25.12.2006 22:06

Eine Anmerkung dazu

Hallo,
Danke für die Antwort. Eine Anmerkung aber dazu. Vielleicht ist es bis nach Mecklenburg (Schwichtenberg) noch nicht durchgedrungen, aber seit 1990 sind wir wieder ein Vereintes Deutschland und haben nicht nur 2 600mm Strecken. (MPSP und Muskau) Es haben sich viele Vereine gebildet (z.b. Dresden, Ilmenau, Schlanstedt, u.s.w.) und auch sind viele Privatsammler dazugekommen. Von den zahllosen Vereinen und Sammlern in den alten Bundesländern ganz zu schweigen. Fast alle sind in der heutigen Zeit mit modernen und einfachen Kommunikationsmitteln zu erreichen. (für Schwichtenberger: per Mail, Tel. oder auch Fax). Die Wagenkästen hätten mit großer Wahrscheinlichkeit in eine bessere Zukunft schauen können, als einmal als Kochlöffel zu enden, hätte man die anderen gefragt.
Wir alle wissen, dass das Angebot an alten und brauchbaren Wagenkästen immer weniger wird und auch eine Bergung der selben immer schwieriger ist. Die IG Wagen, die eine sehr gute Arbeit leistet, kann das bestimmt bestätigen.
Also noch einmal im Extrakt: Wenn Ihr Euch schon als Nachfolger der MPSB seht, dann bitte nicht noch einmal altes Kulturgut einfach verschrotten, sonder benutzt die neuen Kommunikationsmittel. Andere wären dankbar.

Gruß
Der Kleinbahner

von der Kleinbahner - am 26.12.2006 17:54

Re: Eine Anmerkung dazu

Hallo,
mit Entsetzen habe ich den Beitrag im PK über die Verschrottung gelesen. Nun weiß ich aus eigener Erfahrung, welche Kraft, Zeit und Geld in die Restaurierung vermeintlicher Schrotthaufen gesteckt werden muß, um wieder etwas Vorzeigbares entstehen zu lassen. Sollte abschätzbar werden, daß nicht alles zu schaffen ist, so gibt es genug Hobbyfreunde, die sich dieser Dinge gerne annehmen.
Leider zeigt auch das präsentierte Foto wieder, daß es sich wohl eher um einen Spielverein handelt, was an sich nichts negatives sein muß, doch dem Anspruch das Erbe der MPSB anzutreten, werden sie so nicht gerecht.
freundlichst grüßt
Jörg Stechbart

von Jörg Stechbart - am 27.12.2006 16:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.