Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bimmelbahn-Forum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
rekowanne, Ralf Auraß, Henning Löther, 99 555, Dampfachim

Das Vorletzte für heute... (m1B)

Startbeitrag von rekowanne am 28.01.2007 19:52

wo könnte das wohl sein?



Das auf der Bergkuppe könnte eine Schanze sein.



eins kommt dann heute noch...

Antworten:

Das ist eine Nuß ....

... zu deren genauen Lokalisierung ich keinen Peil habe. Auf den ersten Blick hielt ich den Berg im Hintergrund für den Fichtelberg, aber in der Vergrößerung schaut es vor allem wegen der Schanze gar nicht mehr danach aus.
Interessant finde ich aber das Ensemble aus Förderbändern, Kohlebunker und direkt dahinterstehendem Güterschuppen. Wirklich Klasse.



von Ralf Auraß - am 28.01.2007 20:09

Irgendwie erinnert mich das an Schiercke! Der Berg wäre dann der Wurmberg, der hat auch eine Schanze. Das Bild müßte seeehr alt sein! Wann das heutige Bahnhofsgebäude in Schiercke entstanden ist weiß ich jedoch im Moment nicht.

Gruß, Olaf.

von 99 555 - am 28.01.2007 20:09

Wenn das Schierke sein sollte ...

dann würde ich das EG links außerhalb des Bildes suchen. Wurmberg paßt aus meiner Erinnerung zu der Bergansicht, der Weg im Vordergrund würde auch zu Schierke passen. Aber der Güterschuppen??? Kann mich nicht erinnern soetwas in Schierke gesehen zu haben, aber das kann ja alles schon seeeehr lange her sein.



von Ralf Auraß - am 28.01.2007 20:14
Hallo Fans,

auch von mir der Verdacht, daß es Schierke sein könnte.

Das EG ist eh weiter vorn. Der Wanderweg rechts ist noch immer da.

Gruß

Dampf - Achim Rickelt

von Dampfachim - am 28.01.2007 20:17

gleiches Motiv - 2 weitere Aufnahmen...





von rekowanne - am 28.01.2007 20:28

definitiv Schiercke!


Verrate uns doch mal bitte, wie alt diese Aufnahme ist!

Gruß, Olaf.

von 99 555 - am 28.01.2007 20:32

Re: gleiches Motiv - 2 weitere Aufnahmen...

Hallo nochmal,

alles klar wir sind in Schierke.
Hast Du die Lok dichter? Welche ist es 99 23x oder 99 24x?

Macht echt Spaß, Danke.

Gruß

Dampf - Achim Rickelt

von Dampfachim - am 28.01.2007 20:33
Nun ist es wirklich klar, das ist Schierke, hundert Pro.

Wann war das, hast Du da eine Info?

Danke für die schönen, spannenden Rätselbilder, ich warte auf mehr....:-)



von Ralf Auraß - am 28.01.2007 20:39

Re: gleiches Motiv - 2 weitere Aufnahmen...

Weitere Details der Lok lassen sich leider aus dem Dia nicht herauskitzeln. Den Aufnahmezeitpunkt kann ich auch absolut nicht eingrenzen – die beiden Dias schlagen farblich gegenüber den anderen Dias aus der Reihe und sind nicht beschriftet.

Viele Grüße
Rekowanne - J. Leuthardt

von rekowanne - am 28.01.2007 21:18

Zu spät - schon erkannt

Zunächst muß ich erstmal feststellen, daß alle Deine Bilder einfach Spitzenklasse sind. Das sind echte Raritäten und mehr als Gold wert.
Als bei diesem Motiv die Vermutung, es könnte Schierke sein, geäußert wurde, habe ich spontan gedacht, „Das kann nicht sein!“ Aber dann habe ich mir die Aufnahme und die Vergrößerung nochmal genauer angesehen und meine Meinung geändert. Ich war lange nicht in Schierke und mußte meine visuellen Eindrücke erstmal aus der Versenkung holen. Der Fotostandpunkt ist kurz hinter dem Bahnübergang am sogenannten Bahnparallelweg. Das Empfangsgebäude liegt ein Stück links vom Bildrand. Die Gleislage und die Anordnung des Weges passen zu Schierke. Der Schuppen steht definitiv nicht mehr und das wohl schon länger. Vor dem Schuppen befindet sich offensichtlich eine provisorische Bekohlung. Daß es sowas mal in Schierke gab, ist mir bisher nicht bekannt gewesen. Aber ich bin auch kein Eisenbahnhistoriker des Harzes. Ich könnte mir vorstellen, daß die Malletloks in Schierke bekohlt werden mußten. Die Neubauloks sollten die Strecke Wernigerode - Schierke ohne Kohleladen geschafft haben. Der Blick auf den Wurmberg ist heute so nicht mehr möglich. Die Bäumchen auf dem Bild sind inzwischen stattliche Fichten und verdecken die Aussicht. Und da eine Fichte für diese Wuchshöhe auch entliche Jahre braucht, bekommt meine Vermutung, das Foto könnte an die 40 Jahre oder älter sein, neue Nahrung.

Gruß Henning

von Henning Löther - am 28.01.2007 22:05

Re: Zu spät - schon erkannt

Also ich denke die Bekohlungsanlage ist nicht für Lokomotiven gedacht, sondern um LKWs für die örtliche Bevölkerung zu beladen. Und ich vermute auch das die Aufnahme in den 60ern entstanden ist. Aber wie gesagt ist bei allen Dias der Autor unbekannt und die Dias sind vereinzelt nur mit Jahreszahlen beschriftet. An dieser Stelle auch erstmal ein riesiges Dankschön an alle "Forscher", und ich denke mit Eurer Hilfe bekommen wir alle Orte heraus.Es werden noch über 50 Dias folgen.

Bis dann
Rekowanne

von rekowanne - am 28.01.2007 22:39

Re: Zu spät - schon erkannt

Zitat

rekowanne schrieb:
Also ich denke die Bekohlungsanlage ist nicht für Lokomotiven
gedacht, sondern um LKWs für die örtliche Bevölkerung zu
beladen.

Nach reiflicher Überlegung schließe ich mich dieser Meinung an. ;-)
Zitat

Es werden noch über 50 Dias folgen.

Ich freu mich drauf.

Gruß Henning
Zitat



von Henning Löther - am 29.01.2007 21:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.