Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
L-NV - Straßenbahn, Bus und Eisenbahn in Leipzig
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
vj0005, Senny, HoK, Andreas M, Pieschner, Ronny Kraus, FraTo, Jens Heyroth, Bernd_B, DAvE LE, ... und 3 weitere

wieviele XXL ? 12 oder 19

Startbeitrag von sfn am 09.01.2006 10:48

Hallo XXL-Fans ;-)

heute jubelt die LVZ über die 7 XXL, die gestern (Sonntag) auf der 15 fuhren (ich erwischte 1207 ), und schreibt, daß weitere (!) 12 XXL kommen sollten...

ich dachte, es sind nur 12 bestellt worden... ?

was mich sowieso interessiert: Wieviele Trams braucht man mindestens, um den Fahrplan der 15 an Werktagen einzuhalten? Reichen da 12 Stück???

Stefan

Antworten:

Huhu,

also in der ersten Bestellung geht es um 12 XXL, welche bis zur WM geliefert werden, danach kommen weitere 12 Stück, worauf ja noch eine Option stand.

12 Stück reichen leider nicht ganz für die SL15, so weit ich weis sind 13 Kurse auf der SL15, allerdings war auch jemand der Meinung es seien 14 Kurse. Nachdem die SL15 ab spätestens Herbst 2006 komplett mit XXL fährt soll auf der SL16 angefangen werden auf XXL umzustellen. Auf der SL16 benötigt man dann 9 XXL um sie komplett zu bestücken.


MfG Senny

von Senny - am 09.01.2006 10:59
Zitat

Auf der SL16 benötigt man dann 9 XXL um sie komplett zu bestücken.


Neun für den 8 min oder für den 10 min Takt? Ich denke nicht dass die 16 mit den großen XXL noch den abweichenden 8ter Takt braucht auch wenn dass dann von der Taktdichte her ein Nachteil für die FG wird.



Andreas

von Andreas M - am 09.01.2006 12:47
Huhu,

also mit den 9 XXL kann dann auf der SL16 ein durchgängiger 10-min-Takt eingeführt werden. Momentan sind zur HVZ 12 Kurse auf der SL16

MfG Senny

von Senny - am 09.01.2006 12:55
Mahlzeit ..

12kurse SL15 .. 6kurse SL11 .. 6kurse SL16 .. und die SL7??



von DAvE LE - am 09.01.2006 13:03
Die 7 schluckt 14 Kurse. Rein informativ. Das auf den Linie 11 und 16 jeweils sechs Kurse benötigt werden, kann ich nicht bestätigen. Die Anzahl der Kurse der Linie 15 sind oben bereits genannt.

von vj0005 - am 09.01.2006 13:23
Huhu,

wie schon gesagt, die 16 hat 9 Kurse und die 11 noch ein paar mehr. Aber die LVB sollte versuchen auf ihren Linien eine Typenreinheit der Fahrzeuge einzusetzen. Würde ja bedeuten, dass auf SL15 und 16 die XXL kommen und auf die SL7 nach und nach die Leos.

MfG Senny

von Senny - am 09.01.2006 13:36
Hallo!

Naja, ein Typenreinheit kann nicht optimal sein. Denn dann würden einige Linien immernoch dumm da stehen...zum Beispiel bei den Linien, die laut der Aufteilung keine Niederflurtriebwagen bekommen. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass die 7 nur mit Leolinern fährt. Dann sind ja folgende Linien ohne NF-Triebwagen: 1, 3, 8 und 11. Und auf diesen Linien nur N-TGZ einsetzen zu wollen, dürfte nicht ganz aufgehen. Und da ist eine Verteilung der einzelnen Wagen viel besser...

MfG
Vincent

von vj0005 - am 09.01.2006 14:10

Niederflureinsatz

Hallo

Die Leos sind dann in der Angerbrücke und werden von dieser Auf allen NF-Kursen, die sie stellt, eingesetz. Die Angerbrücke wird dann nur noch wenig nicht NF-Kurse haben. (rein Theoretisch, wenn sie keine NB4 abgeben, die nicht NF-Kurse könnten auf der 3,7 und 8 von Paunsdorf gestellt werden) Die paar NB4, die Paunsdorf hat, können dann auf die anderen Linien mitverteilt werden.

MfG Tony

von Tony L. - am 09.01.2006 19:31

Re: Niederflureinsatz

Ist mit 24 XXL und 30 Leolinern die Fahrzeugkapazität der Angerbrücke nicht nahezu erschöpft? Dann werden vielleicht noch 8 TGZ reinpassen; selbst wenn diese alle mit NB4 bestückt sein würden, bleiben noch 30 NB4 übrig...
Zusammen mit den 56 NGT8 und den B4D-NF könnte man dann schon auf einen 100%igen NF-Fahrzeugeinsatz auch in den HVZ kommen, oder?
*träum* :)

von Bernd_B - am 09.01.2006 20:14

Re: Niederflureinsatz

Nein, die B4D-M wird man auch künftig noch brauchen, denn es wird ja sicher kaum noch Traktionen aus modernisierten Tatras geben, oder? Ich kann´s ja irgendwann nochmal durchrechnen.

von vj0005 - am 09.01.2006 20:52

Re: Niederflureinsatz

Waren in DD nicht zuerst die Komposition TW+BW abgeschafft worden? Der Grund war, dass man damit keinen NGT12 wegschleppen konnte. Wie sieht es dort zur Zeit mit BWs und Großzugbildung aus?

Ich denke die BWs wird es wohl vor den TWs erwischen. TW+TW kann man immer noch machen und der klassische hochflurige TGZ wird wohl bald Geschichte sein.

Wie sieht es denn aus den Leo mit dem NB4 zu koppeln? Was muss gemacht werden dass das klappt. Und ist so ein Einsatz angedacht. Wäre ja ein Zug zwischen NGT 8 und NGT 12.

Andreas M

von Andreas M - am 09.01.2006 21:20
Hallo,

so weit ich das weiß, gibt es in DD keine Zugkompositionen mit B4D´s!
Die "alten" kKlassichen Tatra´s (T4D und B4D) wurden bereits vor längerer Zeit abgestellt. Der einzige urB4D ist der im Museumsbestand befindliche ( Warum hat der eigentlich auf der linken Seite Lüftungsgitter wie ein T4D?). Auch Modernisierte T4D und B4D wurden bereits abgeben...

Stelle sich das mal einer für L.E. vor! T4D-M/ B4D-M oder gar die acht B4D-MNF in ARAD oder weiß der geier...

von Tobias Walter - am 09.01.2006 23:11

Lüftungsgitter am B4D...

Zu Beginn der Lieferung von B4D in die DDR waren diese Bwg. mit Motorgenerator ausgerüstet. Die 600 V-Spannungsversorgung erfolgte über die Hochspannungskontakte der ESW-Kupplung. Da es mit diesen Umformern im B4D ständig Probleme gab, ging man anfangs der 70er Jahre dazu über, die 24 V-Spannungsversorgung der B4D über ein sogenanntes Ladekabel vom Triebwagen aus zu gewährleisten. Die rotierenden Umformer wurden debei aus den B4D ausgebaut. Die Lüftungsbleche wurden später erst im Rahmen von ZU und HU entfernt.

von HoK - am 10.01.2006 00:09
Dresden und T4D


Genau, in Dresden sind alle B4DMs abgestellt und harren der Zerstückelung, Verschickung oder was auch immer. Ab 2008 (letzte Pressemeldungen), nach Auslieferung der 30 NGTD8DD (Kurzversion Flexity Classic) soll der Tatra-Einsatz Geschichte sein, was dann wiederum einen reinen Niederflur-Betrieb bei der Dresdner Straßenbahn bedeuten würde.

Warum der Großzugbetrieb aufgegeben wurde, bleibt allerdings ein Rätsel der DVB. Sollte die 4 ab Februar wirklich wieder nach Weinböhla fahren, und die 1 irgendwann mal nicht mehr mit (aus den Nähten platzenden) ZR-NGT in 30m-Form, dürfte ein erheblicher Mangel an Langzügen bestehen. Es ist unverständlich, warum in der Folge kürzere Züge beschafft werden.

MfG von der Elbe

von Pieschner - am 10.01.2006 09:40
Übrigens geht aus dem LVZ-Artikel bei genauem Lesen deutlich hervor, dass man bis zur WM 12 Bahnen im Einsatz haben will. Weitere 12 sind bereits bestellt. Also nix mit 19...

von Ronny Kraus - am 10.01.2006 12:10

Re: Lüftungsgitter am B4D...

Halle und Magdeburg haben auch jeweils ein Museums-Bw mit Lüftungsgitter.

von Jens Heyroth - am 10.01.2006 16:17

Dresden: Radebeul-West ?

Würde mich freuen, wenn die Li.4 wieder bis Weinböhla verkehren kann. Diese Aussenstrecke ist eine der schönsten in Ost-Deutschland. Soll dann die Endstelle Radebeul-West der ehemaligen Li.5 aufgegeben werden?
Hatte 1990 das Vergnügen, aushilfsweise (wegen der West-Abwanderung des Fahrpersonals), die Strassenbahnlinien des Strbf. Mickten zu fahren. Damals fuhr die Li.1, als einzige Linie, noch mit Gotha Dreiwagenzügen. Die Aussenstrecke von Radebeul-West nach Weinböhla, unterhalb der Weinberge, war damals meine Lieblingsstrecke.
Heute ist der Strbf. Mickten, leider schon seit einigen Jahren, eine unschöne Ruine.

von HoK - am 11.01.2006 01:27

Re: Dresden: Radebeul-West ?

HoK schrieb:

Zitat

Heute ist der Strbf. Mickten, leider schon seit einigen
Jahren, eine unschöne Ruine.


Wie hieß der schöne Spruch aus Wendetagen? ..."Ruinen schaffen ohne Waffen".
Angeblich gab es sowas nur in der DDR.
Gruß aus Halle-Neustadt
FTB

von FraTo - am 11.01.2006 07:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.