Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
L-NV - Straßenbahn, Bus und Eisenbahn in Leipzig
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
nilsfx, Seb. Naumann, Sven F., xiphos84, DAvE LE

MB Sprinter

Startbeitrag von nilsfx am 28.01.2006 12:43

Hallo!

Also erst mal: Schönes Forum! :)

Ich hätte mal ein paar Fragen zu den auf der Linie 65 (und auch 63 und 68?) verkehrenden Kleinbussen auf MB Sprinter-Basis.

Wie viele von den "Kleinen" besitzt die LVB?
Wie sind sie auf den befahrenen Strecken ausgelastet, bzw. in wie weit rentiert sich ihr Einsatz gegenüber anderen, sprich: größeren Bussen?
Weiß jemand, wie Anschaffungskosten und Unterhaltungskosten im Vergleich zu anderen Bussen aussehen?

Wäre super, wenn jemand von Euch dazu etwas sagen könnte!

Viele Grüße,

Nils

Antworten:

Mahlzeit ..

@Nils
Wie viele von den "Kleinen" besitzt die LVB?
2x "Sprinter" :cool:



von DAvE LE - am 28.01.2006 13:07
Hi,
Zitat

mal ein paar Fragen zu den auf der Linie 65

aber auf der 65 fahren die nicht, hab da noch keinen gesehen und da ich Nachts direkt an der Strecke arbeite sehe ich fast jeden der da vorbei fährt :-) , es ist höchstens mal ein Cito im Einsatz gewesen. :-)
Gruß Christian

von xiphos84 - am 28.01.2006 14:47
Hallo!

Die Sprinter sind meist auf Linien 63 und 68 unterwegs.
Diese Woche fuhren aber verstärkt Cito auf der 63, die
ich auf der Linie auch besser finde, da in der Woche die
63 zu bestimmten Zeiten recht gut ausgelastet ist und der
Sprinter dann zu klein dafür ist. Anscheind gibt es beim Sprinter
momentan einige Probleme (insbesondere fiel dies durch
das "Ruckeln" bzw. "Rucken" ;-) während der Fahrt auf,
daher der Einsatz des Cito.

MFG Sven

von Sven F. - am 28.01.2006 15:03
Hmmm, vielleicht hab ich mich auch verguckt :o

Auf jeden Fall vielen Dank schon mal für die Antworten.
Würde mich trotzdem sehr interssieren ob die beiden "Kleinen" nun aus wirtschaftlichen Gründen oder mehr aus praktischen (Handling) Gründen angeschafft wurden...

von nilsfx - am 28.01.2006 15:14
Hallo,

die MB-Sprinter sollten ursprünglich für die Linien 76 (ideale Gefäßgröße) und 68 (enger Straßenraum) herhalten. Aus diesem Grund wurden zum Jahreswechsel 1999 / 2000 je ein 9-m-Cito sowie ein MB-Sprinter leihweise auf den Linien 27 (Busverkehr in Leutzsch am Wochenende sowie abends), 76 und 89 eingesetzt, wobei die Fahrgäste per Fragebögen entscheiden sollten, welcher Bustyp genommen werden solle. Zum Glück war die Mehrheit für den fahrgastfreundlicheren Sprinter. Ab Ende September 2001 kamen diese beiden LVB-eigenen MB-Sprinter dann auf den Linien 68 sowie 76 zum Einsatz. Die Einsätze auf der Linie 76 währten aber nur für eine kurze Zeit, weil glaube im Februar 2002 das Parkkrankenhaus von Dösen neben die Herzklinik umzog. Nun musste der Fahrgastandrang vom und zum neuen Parkkrankenhaus bewältigt werden, da reichte ein Sprinter nicht mehr, die NL 202 sind auf Linie 76 seit Februar 2002 eigentlich DIE geeignete Gefäßgröße.

Somit war nun immer ein Sprinter in Reserve, auf Linie 68 kann nichts größeres als ein Cito eingesetzt werden, da die Otto-Schmiedt-Straße beengte Platzverhältnisse bietet. Dank der seit Ende August 2003 betriebene Quartiersbuslinie 63 werden nun wieder beide Sprinter benötigt. Dabei gelangen diese kleinen Busse auf die 63, weil diese Gefäßgröße für die 63 größtenteils ausreichend ist, wobei ich schon oft genug auf dieser Linie Fahrten mit bis zu 14 Fahrgästen erlebt habe. Auf der 63 können auch größere Busse fahren, habe schon selbst einen NL 202 auf dieser Linie fotografiert.

Ich hoffe, dass ich weiterhelfen könnte. Zu den Testbussen gibt es auf dieser Homepage unter den Rubriken Magazin oder Galerie auch einen Artikel, der könnte vielleicht weiter helfen.

MfG Sebastian

von Seb. Naumann - am 28.01.2006 18:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.