Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
L-NV - Straßenbahn, Bus und Eisenbahn in Leipzig
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
DAvE LE, carsten L.E., Martin Böttcher, Senny, vj0005, Tobias.Hartmann

Arbeiten am Königsplatz (mB)

Startbeitrag von DAvE LE am 16.02.2006 16:10

Hi ..

seit gestern begannen die Arbeiten am Wilhelm-Leuschner-Platz, zur Zeit liegen schon die ersten neuen Gleise, wie gesagt wird die Haltestelle mit Busmitbenutzung für die BL89 und den Nightlinern umgebaut, selbst die Rohbusmasten (< so heißt diese Art) stehen im Haltestellenbereich anstatt diese am Gehweg rand zu platzieren, in der Jahnallee sieht's ja gut aus



auch am Waldplatz liegen schon die neuen Gleise, somit müssen nur noch kleine arbeiten gemacht werden und schon können die neuen Gleise betoniert werden, so das am Montag die SL3 & 8 & 15 problemlos fahren können, auch die beiden Bahnsteige am Sportforum werden z.Z. fertig gepflastert, somit wird es nur am Waldplatz Ersatzhaltestellen geben - auch in der Unterführung wird gearbeitet, dort vergießt man gerade den asphalt und färbt ihn in beige ein, meinerseits hätte ich es schwarz gelassen, sieht moderner aus, naja geschmackssache :cool:

weitere Fotos von "BM Jahnallee" und "BM Wilhelm-Leuschner-Platz" auf www.BimmelBus-LE.de.vu

Antworten:

Rohbusmasten?

DAvE LE schrieb:

Zitat

selbst die Rohbusmasten (< so heißt diese Art) stehen im
Haltestellenbereich

Heißen die wirklich Rohbusmasten? Würde ja eher auf Rhombusmasten tippen. Habe aber noch keinen aus der Nähe gesehen, um beurteilen zu können, ob sie tatsächlich die Form eines Rhombus haben.

Gruß
Martin

von Martin Böttcher - am 16.02.2006 16:35

Re: Rohbusmasten?

Hallo ..

@Martin
Heißen die wirklich Rohbusmasten?
war mich nicht sicher, ob es Rohbus oder Rohmbus heißt, aber die neuen ulkigen Masten (so nenn ich sie mal) heißen wirklich Roh/Rohmbusmaste, so schrieb es mir die Firma der Masten "PLEIDERER" [www.europoles.com]



von DAvE LE - am 16.02.2006 16:42

der rohe Bus...

du meinst sicher die Firma "PFLEIDERER", es sind aber nicht alle Maste von denen. Wenn du das Quadrat als Sonderform des Rhombus ansiehst, dann sind die neuen Maste alle rhombisch (von den ganz großen Achtkantmasten an Kreuzungen mal abgesehen). Genau gesagt konisch rhombisch, weil sie sich nach oben hin verjüngen. Eigentlich müsstest du das mal in Geometrie gelernt haben....;-)

von carsten L.E. - am 17.02.2006 00:00

Re: der rohe Bus...

moin ..

@Carsten L.E.
dann sind die neuen Maste alle rhombisch
also heißen die dann rohmbischmaste?

Achtkantmasten an Kreuzungen mal abgesehen
die beispielsweise in der Delitzscher Straße stehen sind? (Achtkantmaste?)
die am Goerdelerring und Hauptbahnhof? habe auf dem Firmenschild "Stahlrohmaste" gelesen
sowie beispielsweise am Johannisplatz "Rohmbischmaste" ? Danke :rolleyes:



von DAvE LE - am 17.02.2006 09:24

Rhombus, der; -, ...ben

DAvE LE schrieb:

Zitat

@Carsten L.E.
dann sind die neuen Maste alle rhombisch
also heißen die dann rohmbischmaste?
Dave, du machst einen schwach! :rolleyes: Erstens, vergleichst du bitte mal die Position des "h" in Carstens Zeile mit der von dir gewählten. Zweitens heißt es dann wohl "Rhombusmaste", auch wenn diese wie alle Rhomben rhombisch sind. Genauso wie z. B. "Quadratmaste" wie alle Quadrate quadratisch sind. ;-) Bevor du fragst, ob es die wirklich gibt: Die Quadratmaste habe ich mir gerade ausgedacht. Aber ich würde wohl nicht auf die Idee kommen, mir "Quadratischmaste" auszudenken.

Zitat

die am Goerdelerring und Hauptbahnhof? habe auf dem
Firmenschild "Stahlrohmaste" gelesen
Da hast du dich wahrscheinlich verlesen. Sicherlich steht dort "Stahlrohrmaste".

Junge, konzentriere dich doch mal ein bisschen, wenn du einen Beitrag schreibst. Ist nicht böse gemeint, aber wenn du deine Bewerbungen später auch so schlampig schreibst, bekommst du mit Sicherheit keinen Job oder eine Ausbildungsstelle.

Gruß
Martin

PS: Damit du noch was lernst: [de.wikipedia.org]

von Martin Böttcher - am 17.02.2006 09:42

Vielleicht Ohbusmasten?

Hallo!

Vielleicht meint Dave ja auch O-Busmasten, und es ist ihm nur gerade die Schreibweise nicht eingefallen. Kann ja alles sein ;)

Und Quadratische Masten gibt´s auch. Hat die DSB (das ist die Staatsbahn Dänemarks) an ihrer elektrifizierten Strecke zu stehen, in rostbraun. Ob die allerdings auch so heißen, keine Ahnung. Die müssten allerdings noch aus den 80ern stammen.

MfG

von vj0005 - am 17.02.2006 12:44

Rhombus

nene, es handelt sich schon um den schwer schreibbaren Rhombus...

Die DSB verwendet übigens Cortain-Stahl. Dessen Oberflächenrostschicht dient als Korrosionsschutz für den darunter liegenden Stahl. Im Gegensatz zu üblichen Eisen rostet dieser Spezialstahl nicht weiter.

von carsten L.E. - am 17.02.2006 22:41
Hallo,

die Leipziger und Naumburger Straßenbahn haben da sogar mal was gemeinsam. Die neuen Masten kommen von der MUR, einem Stahlbauunternehmen aus Naumburg.

Die Oberleitung des Ringes wird scheinbar Schritt für Schritt komplett erneuert. Am Goerdelerring stehen nun tlw. Masten doppelt da.
Auf jeden Fall wird es damit ein einheitliches Bild geben.

Tschüß
Tobi

von Tobias.Hartmann - am 21.02.2006 19:09

Neue Masten Goerdelerring

Huhu,

Zitat

Am Goerdelerring stehen nun tlw. Masten doppelt da.


Das hängt alles mit dem Neubau Jahnallee zusammen. Die Kreuzung Goerdelerring war dabei der Knackpunkt. Dort hing die Oberleitung in der Mitte der Kreuzung bei nur 3,90m. Hing mit der Fußgängerbrücke zusammen. Höher hängen ging nach dem Abbruch des Blauen Wunders aber leider nicht, da die alten Masten den höheren Schwerpunkt nicht verkraftet hätten. Somit waren die neuen Masten und somit ein höher hängen mit in den Bauplan der Jahnallee einbezogen worden. Die alten Masten werden in nächster Zeit noch verschwinden. Warum man die neuen Masten nicht schon mit beim Umbau der Kreuzung Goerdelerring gesetzt hat entzieht sich meiner Kenntniss. Jedenfals waren die Fahrleitungsbauer von Siemens nicht begeistert über die 3,9m.


MfG Senny

von Senny - am 21.02.2006 19:54

Re: Alte Masten Hauptbahnhof

Hi ..

vorm Hauptbahnhof (wo immer die Taxis stehen) stehen aber auch alte Masten und die hatte man gelassen und nur in dunkelgrau angemalt, sowie die gegenüberliegenden, die anderen ringsrum sind neu :cool:



von DAvE LE - am 21.02.2006 20:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.