Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
L-NV - Straßenbahn, Bus und Eisenbahn in Leipzig
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andreas W., carsten L.E., Martin Böttcher

Kostenlos? Linie 15

Startbeitrag von Andreas W. am 27.02.2006 21:16

Hallo, ich habe eine Frage an Carsten L.E.
In Deinem Posting vom 24.02.2006 zur Linie 15 schreibst Du:
" Es liegt nicht nur in der Tradition, aus ganz vielen Sichtweisen heraus wird die 15 weiter durch die Jahnallee rollen. Dabei wäre deren Fahrt über Saalfelder Straße / K.-Heine-Straße / K.-Kollwitz-Straße als Ersatz für die 14 oder irgendeinen Bus völlig kostenlos zu haben."
Könntest Du bitte näher erklären, was Du damit genau meinst?

Antworten:

Andreas W. schrieb:

Zitat

Hallo, ich habe eine Frage an Carsten L.E.
In Deinem Posting vom 24.02.2006 zur Linie 15 schreibst Du:
" Es liegt nicht nur in der Tradition, aus ganz vielen
Sichtweisen heraus wird die 15 weiter durch die Jahnallee
rollen. Dabei wäre deren Fahrt über Saalfelder Straße /
K.-Heine-Straße / K.-Kollwitz-Straße als Ersatz für die 14
oder irgendeinen Bus völlig kostenlos zu haben."
Könntest Du bitte näher erklären, was Du damit genau meinst?

Ich bin zwar nicht Carsten, aber ich vermute, dass er die Kosten zum Betrieb der Linie meinte. Also, dass keine zusätzlichen Kurse/Personal benötigt werden. Aber Carsten kann sich ja auch noch mal selber zu Wort melden.

Gruß
Martin

von Martin Böttcher - am 27.02.2006 22:57
Danke für die Antwort Martin, ich war bloß etwas irritiert, weil ja der Streckenschluss samt Brücke doch etwas kosten würden ...



von Andreas W. - am 28.02.2006 07:09

Linie 15

Na so ähnlich habe ich es gemeint!
Als "kostenlos" bezeichne ich die Linie 15 in ihrer diskutierten hypothetischen Betriebsführung durch die Karl-Heine-Straße, weil sie als Linie (heute halt durch die Lützner Str. / Jahnallee) sowieso verkehrt.

Jeglicher Verkehr, ob als Tram oder Bus, in der Relation der heutigen westlichen 14 kostet eine gewisse Menge Geld. Wenn wie oben geschildert eine "Sowieso-Linie" dort entlang fährt, kann diese Menge komplett eingespart werden.

Die 15 eignet sich, weil auf die Realtion Waldplatz - Leuschnerplatz nicht verzichtet werden kann (macht die Tram 8) und mit der 7 ab Lindenau Markt und der 3/13 ab Angerbrücke zwei starke 10' Takt Linien die Strecke sehr gut erschließen. Lediglich die Hst. Henriettenstraße verliert den Hbf-Anschluss, hätte aber mit der S-Bahn Station Lindenau eine andere schnelle Variante.

Die Baukosten sind natürlich eine Hürde, außerdem fehlt der Stadtbahncharakter in der K.-Heine- / und K.-Kollwitz-Straße. Das sind nur einige Gründe, warum diese Option ein Gedankenspiel bleibt....

von carsten L.E. - am 01.03.2006 22:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.