Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
L-NV - Straßenbahn, Bus und Eisenbahn in Leipzig
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Tony L., Marcus16, RudiTram, Trello, Seb. Naumann, 1418, HoK, Michael B, Heiko Lehmann

Einsatz der T6

Startbeitrag von Michael B am 17.08.2006 13:03

Hallo,

da sich das Ender der T6 in Leipzig nähert, möchte ich noch mal auf Fototour. Wo werden die T6 insbesondere Großzüge eingesetzt,

MfG
Michael

Antworten:

Hallo,

T6-Großzüge sind zur Zeit selten. Auf den Linien 1,3, 8 und hin und wieder auf der 14 sind derzeit TT und TZ anzutreffen. Auf der 1 wohl am meisten.
Möglicherweise bist Du schon zu spät für Großzüge. Es waren ja auch 17 Jahre lang Zeit genug.

von Trello - am 17.08.2006 13:12
Hallo erst mal!

Michael B schrieb:

Zitat

Hallo,

da sich das Ender der T6 in Leipzig nähert.


Bist du sicher, dass das Ende nah ist! Es gehen da gerüchte rum, dass die T6A2/B6A2 länger noch Fahren sollen. (Und und und)

Zu deiner Frage, die meisten T6 sind auf der Linie 1 unterwegs.

Schönen Gruß
Heiko :cool:

von Heiko Lehmann - am 17.08.2006 15:15

Re: Antwort: Einsatz der T6

Hallo,

die T/B6A2 sind nur an Werktagen unterwegs, am Wochenende in der Regel nur noch zu Großveranstaltungen, wenn mehr Kurse als üblich gebraucht werden.

Jetzt in den Ferien sind bis einschließlich 1. September TZ-6 sowie TT-6 auf den Linien 1(E), 3(E) und 8 unterwegs. Am Dienstag gab es sogar einen Bonuseinsatz auf Linie 2, der manchmal passieren kann. Auf Linie 14 sind die T6 auch manchmal zu finden, doch dann dürfte kein Leoliner auf dieser Linie fahren. Seitdem der Angerbrücker Kurs der Linie 14 mit einem Solo-Leoliner gefahren wird, sind die T6-Einsätze auf dieser Linie stark rückläufig.

An Schultagen sind die T6 als Großzüge auf den Linien 1(E) und 3(E) zu finden. Sowohl in den Ferien als auch an Schultagen ist der Großteil der T6 auf Linie 1 im Einsatz.

Das Abestellen der T/B6A2 wird in der Tat in den nächsten Wochen beginnen. Es lohnt sich jetzt auf jedem Fall, nochmal gute Fotos von den niedrignummerigen T6A2 zu machen.

MfG Sebastian

von Seb. Naumann - am 17.08.2006 17:34

Re: Antwort: Einsatz der T6

Zitat

Bist du sicher, dass das Ende nah ist! Es gehen da gerüchte rum, dass die T6A2/B6A2 länger noch Fahren sollen. (Und und und)


Das dürfte Wunschdenken deren sein, die die Tatsache, dass in Kürze Schluss mit ssssssssst und ruuuuums ist, nicht wahrhaben wollen.

von Trello - am 17.08.2006 17:44
Hallo

Möglicherweise bist Du schon zu spät für Großzüge. Es waren ja auch 17 Jahre lang Zeit genug.
Ne! Es werden bis zum Schluss TGZ6 eingesetzt.

Die T6 werden derzeit am meisten auf der 1, 3 und 8 eingesetzt. letzte Woche und diese war auch immer einer auf der 2. Dagegen stehen viele modernisierte T4D in den Bahnhöfen rum. In der Schulzeit fahren die T6 in hoher Stückzahl in Form von Großzügen auf der 1, auf der 3 sind entweder gar keine oder 2-3 TGZ6 unterwegs. das letztere ist aber öfter der Fall.

quote:

Bist du sicher, dass das Ende nah ist! Es gehen da gerüchte rum, dass die T6A2/B6A2 länger noch Fahren sollen. (Und und und)




Das dürfte Wunschdenken deren sein, die die Tatsache, dass in Kürze Schluss mit ssssssssst und ruuuuums ist, nicht wahrhaben wollen.

Es hieß im April mal, dass schon mit Fahrplanwechsel damals die ersten abgestellt werden sollen. Dies geschah aber nicht. Inzwischen wurden alle T4D abgestellt und es herrscht übelster Wagenmangel. Es heißt jetzt, dass alle T6/B6 so lange wie möglich im Dienst stehen sollen, da erst im November mit dem Einsatz der nächsten XXL gerechnet werden kann und die Leos auch noch bis September auf sich warten lassen. Mit den Leos ist warscheinlich noch nicht mal der Wagenmangel beseitigt. Und bis dann Ersatz für die T6 da ist könnte es noch dauern.

Aber mal sehen, wie es dann wirklich kommt. Mehr als mit Bussen fahren, weil keine Bimmels da sind, kann nicht passieren.

MfG Tony

Auf den T6 und die damit beste Klimaanlage, die es gibt: Schiebefenster! :D

von Tony L. - am 17.08.2006 18:38
Oh ja. Durch die Schiebefenster ist es wirklich seht luftig da drin. Nur an Haltestellen wird es dann etwas warm. :hot:

von Marcus16 - am 17.08.2006 19:09
Hallo

Durch die Schiebefenster ist es wirklich seht luftig da drin. Nur an Haltestellen wird es dann etwas warm.
Dann musst du sie zu machen

von Tony L. - am 17.08.2006 19:35
Warum zu machen? Ist doch sinnvoll im Sommer.

von Marcus16 - am 18.08.2006 11:30

Re: Einsatz der T6, T4, T4D-M

Hallo zusammen,

In Halle fahren schon länger sehr viele Niederflurwagen. Selbst die nach der Wende modernisierten Tatras sind z. T. abgestellt, der Rest fährt nur noch an Werktagen. Es wird also auch in Leipzig Zeit, die hochflurigen Wagen zu reduzieren. Immer öfter ist zu beobachten, wie ältere oder gehbehinderte Menschen in solche Wagen mühevoll klettern müssen. (Vorbeugende Anmerkung: Jaja ich weiß, das dies nicht so schnell geht, und, und, und.)

Viele Grüße,

Ruditram

von RudiTram - am 19.08.2006 16:57

Re: Einsatz der T6, T4, T4D-M

Hallo,

aber Halle kann man gar nicht mit Leipzig vergleichen. Dort ist das Streckennetz mit Stand Ende 2004 "nur" 84,4 km groß, Leipzig besaß dagegen zu diesem Zeitpunkt ein 149,9 km großes Streckennetz. Da ist ganz klar, dass man in Leipzig viel mehr Kurse als in Halle benötigt und dass deswegen in Leipzig auch mehr Tatras fahren. Es gibt noch weitere Gründe, warum in Halle schon mod. Tatras abgestellt werden, welche die Straßenbahnfreunde, welche die Geschichte der Straßenbahnbetriebe in Halle und Leipzig in den letzten 15 Jahren genau verfolgt bzw. nachgelesen haben, sicherlich genau wissen... :-)

MfG Sebastian

von Seb. Naumann - am 19.08.2006 19:15

Re: Einsatz der T6, T4, T4D-M

Hallo

Immer öfter ist zu beobachten, wie ältere oder gehbehinderte Menschen in solche Wagen mühevoll klettern müssen
Das kann schon sein. Aber berechne doch mal wie viele Kurse hochflurig fahren. Das sind nämlich nicht sehr viele! Es wird sich immer über die mod. Tatras aufgeregt aber dabei total vergessen, dass bei vielen ein NB4, also ein Niederflurwagen, dranhängt. Viele ältere steigen aber komischerweise in den vorderen Wagen, also den Hochflurwagen ein. dann wird noch rumgemeckert... . Und bei Linien wie der 9 fährt alle 20 min ein NGT8.

MfG Tony

von Tony L. - am 19.08.2006 19:37

Re: Einsatz der T6, T4, T4D-M

Hallo Tony,

das stimmt natürlich, in die NB4 könnten die betroffenen Leute ja steigen. Auf der Linie 9, das mag sein, jedoch fahren wochentags auf der Linie 1 dafür umso seltener NF-Wagen.

Wenn genug neue Fahrzeuge vorhanden sein werden, sodass einmal der T6 verschwindet, dann sollen auf der Linie 1 allenfalls die nächstbesten Wagen nachrücken. Also nicht etwa ein Leoliner, NGT8 und schon gar kein XXL, stimmts? Sondern der T4D-M teilweise mit dem NB4. Dass muss leider für die Linie 1 reichen...

Viele Grüße,

Ruditram

von RudiTram - am 20.08.2006 15:08

Re: Einsatz der T6, T4, T4D-M

Hallo

Für die 1 gibt es im Abschnitt Lausen - Westplatz Linie 2. In Schönefeld ist leider nur ca. alle 60 min eine NF-Wagen eingeplant. Mit dem weiteren Einsatz der Leos sollen die frei gewordenen NF-Kurse der 7 auf der 1 fahren. Die T6, die frei werden, werden ausgesondert.

MfG Tony

von Tony L. - am 20.08.2006 18:26
Bitte nicht schwarzmalen. Mitte September geht es mit der Lieferung der zweiten Serie Classic XXL los. Diese und auch weitere Leoliner werden schrittweise die T6/B6 und auch T4D-M ersetzen. Die T6/B6 werden schrittweise bis Jahresende 2007 abgestellt. Die Abschiedsfahrt mit 1028 dürfte wohl spätestens am 23.12.2007 stattfinden.

von HoK - am 23.08.2006 02:05
Hallo,
wenn hier schon Leipzig mit Halle verglichen wird, dann schaut euch doch mal die Anzahl der in den letzten 15 Jahren neu beschafften Wagen in beiden Städten an! Natürlich in der Relation zum gesamten Wagenpark oder meinetwegen auch zur Netzgröße... Da lohnt sich auch ein Vergleich Leipzigs mit den ehem. Bezirksstädten Magdeburg, Dresden (meinetwegen auch Erfurt)...
Ich frage mich, was Leipzig in dieser Zeit mit dem Geld gemacht hat, was diese anderen Städte in neue wagen gesteckt haben. Vielleicht neue Betriebshöfe gebaut? Nee, nicht so wirklich. Vielleicht ...zig Kilometer Neubau- oder Stadtbahnstrecken? Hm - eigentlich auch nicht, zumindest nicht mehr, als gleichzeitig stillgelegt wurde oder oder als Großverbundplatte vorhanden ist. Ah - ich hab's: Neue Sessel für Vorstand und Aufsichtsrat, in denen man so herrlich die Zeichen der Zeit verschlafen kann ;-)
MfG Uwe

PS: Wer in diesem Beitrag Ironie findet, darf sie behalten!

von 1418 - am 25.08.2006 00:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.