Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
L-NV - Straßenbahn, Bus und Eisenbahn in Leipzig
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
1001, tino

Silvester Bahn fahren...!!!???

Startbeitrag von tino am 30.12.2006 18:06

Hallöchen,

also ich bin ja nun kein einfriger Schreiber hier im Forum, allerdings habe ich trotzdem eine Frage zum Silvesterfahrplan, denn ich hatte am 01.01.06 nur negative Erfahrungen, wenn es um den ÖPNV geht...:

Starthst.: Paunsdorf Strbf.
Zielhst.: Adler
Naja, in den Bus irgendwann 00:45 in Paunsdorf einsteigen und dann bis Hbf., dann umsteigen in Nightliner/Tram usw... Denkste!
Es war das erste Mal, dass ich mit meinem Kumpel zu Silvester den ÖPNV nutzte. Wir wollten nun am Strbhf. einsteigen. Wir wussten natürlich nicht, dass normalerweise um diese Zeit ab Strbf. ein Bus verkehrte (Tram endet am Strbf., dann umsteigen in Bus). Deswegen standen wir nun an der Tramhaltestelle. Es stand trotzdem am Anzeiger Abfahrt, wenn ich mich recht entsinne 00:39. Nun war es bereits -40-, der Anzeiger wechselte nun auf die Abfahrtszeit 00:41 ...usw. So ging das dann bis 00:50. Keine Bahn in Sicht, es warteten noch ca 15 andere Personen an der Hst.. Mein Kumpel entdeckte dann die 5 Busse in der Buswendestelle, es mussten logischerweise die Nightliner sein...! Wir fragten dort einen Busfahrer ob es eine Möglichkeit gibt in die Stadt zu kommen, aber wie immer kam ein sehr unfreundliches "Weiß ich doch nich!". Auf die Frage, ob die Bus-7 verkehrte, antwortete er nur: "Steht hier irgendwo ne 7 dran?". Es ging also zurück zur Tramhst., dort stand jetzt garkeine Bahn mehr am Anzeiger. Zudem war es richtig kalt!!! Dann gingen wir zu einem anderen Busfahrer, und fragten ihn, ob wir bis zum Hbf als Dienstfahrt mitfahren könnten. Erst zögerte er, aber dann sagt er, springt rein und dann gings in knapp 8Min zum Hbf. Unterwegs sahen wir, dass an allen weiteren Haltestelle entlang der 7 Dutzende Menschen standen (damit meine ich richtig viele... und es waren in Neu-Paunsdorf bestimmt auch noch Dutzende...).

1. Wie kann denn sowas passieren?
2. Woher bekomme ich jetzt eine vertrauenswürde Fahrplanauskunft?
3. Habt ihr auch ähnliche Erfahrungen?

So, dann allen hier nen fetten Rutsch ins neue Jahr, lasst´s Krachen! ;-)

MfG Tino

Antworten:

Hallo Tino

Damit du dieses Jahr durch die Silvesternacht mit dem ÖPNV fahren kannst betätige bitte folgenden Link!

[www.nasa.de]

MfG 1001
Einen guten Rutsch

von 1001 - am 30.12.2006 18:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.