Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
L-NV - Straßenbahn, Bus und Eisenbahn in Leipzig
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
FraTo, DAvE LE, SCHNAUF1966, Tobias.Hartmann, Kai-Uwe Arnold, c_point_s, Martin Böttcher

Karl-Heine-Kanal

Startbeitrag von FraTo am 28.01.2007 15:02

Mal ein Thema mit nur begrenztem Bezug zum öffentlichen Nahverkehr.
Zum Karl-Heine-Kanal hätte ich ein paar Fragen:
Gibt es dazu noch mehr Veröffentlichungen als das bunte Bilderbuch mit quietschbunten briefmarkengroßen Fotos?
Werden offizielle Fahrten auf dem KHK angeboten? Mit welcher Art Schiffen?
Wie und wo wäre die Anbindung an den nicht vollendeten Saale-Elster-Kanal entstanden? Gibt es uRinen des geplanten Hafens in Leipzig?
Mal weder Straßenbahn, Bus oder S-Bahn. Aber ich denke, auch nicht ganz uninteressant.
Gruß aus Halle-Neustadt
FTB

Antworten:

Also ich weis das am Kanal Caffee (Kanal28) im Sommer fahrten angeboten werden.



von c_point_s - am 28.01.2007 15:18
Hi ..

Werden offizielle Fahrten auf dem KHK angeboten? Mit welcher Art Schiffen?
von April-Oktober fährt die 'MS Weltfrieden' vom Stelzenhaus (Stadtteilpark Plagwitz) und Kanal28 auf dem Karl-Heine-Kanal, mehr auf www.ms-weltfrieden.de :cool:

sonst werden noch Fahrten mit den Gondeln angeboten, wo 75¤ ne' Fahrt kostet, auf der Weißen Elster, entlang am Heine-Kanal, mehr auf www.da-vito-leipzig.de :cool: und vom Boothaus Herold an der Antonienstraße (Schleußiger Brücke) mitt 'Helena' und 'Columbus'.. www.bootsbau-herold.de :cool:

Wie und wo wäre die Anbindung an den nicht vollendeten Saale-Elster-Kanal entstanden?
Elster-Saale-Kanal übrings, irgendwo in Dölzig endet er und würde er wieder anfangen, sonst reicht er selbst noch nicht zum Lindenauer Hafen..

Gibt es Ruinen des geplanten Hafens in Leipzig? es sollen noch hohe Betonmauern stehen, aber wo, keine Ahnung, sonst am Hafen selbst und entlang des Elster-Saale-Kanals [www.boehlitzehrenberg.de] :cool:



von DAvE LE - am 28.01.2007 15:34
Hallo,
es gibt diverse Veröffentlichen zum Kanalprojekt. U.A. ein Buch von 1947 als Leipzig den Kanal doch noch fertigstellen wollte.
Der Kanal, der über eine Schleusentreppe bei Wüsteneutzsch, deren eindrucksvolle Rudimente noch heute in der Landschaft stehen, an die Saale eingebunden werden sollte, war bis ca. 1942 in Bau. Es gibt auch umfangreiche Hafenanlagen.
Das Kanalbett ist weitestgehend fertig, aber nur bis Günthersdorf mit Wasser gefüllt.
Über dem leeren Kanalbett sind mehrere Straßenbrücken u.a. beim heutigen Friedensdorf (früher Kriegsdorf).
Eine Exkursion lohnt sich auf jedem Fall.
Bei näherem Interesse [www.verkehrsrelikte.de].
Gruß
Kai-Uwe Arnold

von Kai-Uwe Arnold - am 28.01.2007 15:35
Hallo,

ich kann noch die Internetseite www.wasser-in-leipzig.de empfehlen. Dort einfach mal unter "Projekte" schauen.


Viele Grüße
Martin

von Martin Böttcher - am 28.01.2007 16:08
Hallo,

wenn mal Google Earth benutzt, kann man sehr schön den geplanten Verlauf des Kanals verfolgen.
Hier z.B. die tlw. gebaute Schleuse bei Kreypau:
[maps.google.de]
Einfach mal dort weiter gucken. Der Verlauf wird durch Baumreihen beiderseitig sehr gut sichtbar.

Eigentlich ist das Projekt schon sehr weit gediehen gewesen. Fehlen nur knapp 10 km. Schade eigentlich.

Tschüß
Tobi

von Tobias.Hartmann - am 28.01.2007 17:36
Der SC DhfK (Sektiom Kanusport) bietet vor allem im Sommer vom Bootshaus Klingerweg aus ebenfalls Fahrten mit einem Motorboot an (Sturmvogel) an.

[ww.scdhfk.de]

von SCHNAUF1966 - am 29.01.2007 07:30
Vielen Dank für alle eure Antworten. Werde ich bei einem geplanten Hobbyausflug in den nächsten Monaten gut verwenden können :-)
Eine Frage blieb allerdings noch unbeantwortet: Sind Besichtigungen des Hafens Lindenau möglich? Gibt es vielleicht so etwas wie öffentliche Besichtigungstouren?
FTB

von FraTo - am 29.01.2007 08:42
Sind Besichtigungen des Hafens Lindenau möglich? Gibt es vielleicht so etwas wie öffentliche Besichtigungstouren? also von Besichtigungen habe ich noch nix gehört, kannst also dort einfach lang latschen, verlaufen kann man sich ja nicht, allerdings gibt's auch Privatgelände dort, wo Firmen ihren Sitz haben :cool:



von DAvE LE - am 29.01.2007 14:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.