Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
L-NV - Straßenbahn, Bus und Eisenbahn in Leipzig
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Senny, Micha K, Jörg L.E., DAvE LE, Dispohalt

Ab ins Neuseenland

Startbeitrag von DAvE LE am 04.02.2007 11:45

Mahlzeit ..

was haltest Ihr von einer Verlängerung ins Leipziger Neuseenland ?? :cool:

..die SL11 vom Schillerplatz zum Markkleeberger See, genau am Hafen, am Café, eine Buswendeschleife gibt's ja, kann man ja mitbenutzen >>

..SL9 vielleicht zum Cospudener See, aber Busse wie die 65 und 79 sind gefragter :cool:

..oder die SL13 runter nach Belantis, eher weniger über die A38 und zu den Tagebauen

MeineMeinung: für die Linie11 würde ich mir schon eine Verlängerung zum M(ä)arkli wünschen :cool:

Antworten:

Huhu,

Zitat

die SL11 vom Schillerplatz zum Markkleeberger See, genau am Hafen, am Café, eine Buswendeschleife gibt's ja, kann man ja mitbenutzen >>


Die Moglichkeit hat man sich leider beim Bau des Parkplatzes verbaut. Zum einen ist die jetzige Buswendeschleife vom Raduis her einfach zu klein und zum anderen hat man gerade erst die Straße neu gebaut und Markkleeberg wird nicht im Traum daran denken nochmals Geld für einen Neubau auszugeben.

Zitat

SL9 vielleicht zum Cospudener See, aber Busse wie die 65 und 79 sind gefragter


Da ja schon seit längerem feststeht, dass mit Fertigstellung des CT die SL9 nichtmehr nach Markkleeberg West fahren soll ist eine Verlängerung dieser zum Cosi vom Tisch. Auch ist fraglich, ob sich sowas überhaupt lohnen würde. Gerade da sowas ja nur in der Badezeit gefragt wäre. Selbiges trifft auch auf die SL3/13 nach Belantis zu. Hier wäre sogar eine kostenintensive Brücke über die Elster von nöten.

Ich sehe jedenfalls jetzt keinen der 3 Vorschläge für durchführbar bzw. sinnvoll. Die Verlängerung der 3/13 vielleicht mal in ferner Zukunft. Hängt halt von ab wie sich Belantis weiter entwickelt.


MfG Senny

von Senny - am 04.02.2007 13:21
Ich bin nach wie vor dafür ein Expressshuttle vom Hauptbahnhof über Plagwitz zum Cossi fahren zu lassen. Damit meine ich einen Zug, der Haltepunkt am Cospudener See müsste noch gebaut werden. Muss aber kein Meisterwerk sein.



von Jörg L.E. - am 04.02.2007 13:58
Genau. Das kostet ja zum Glück nur ein paar Cent's. Hat jemand eine Vorstellung, was nur allein 100m Neubau eines Gleises mit allem drum und dran kosten???? MILLIONEN!!!

von Dispohalt - am 04.02.2007 17:44
Moin,

ich glaube kaum, dass es ein Problem darstellt, Teile des Parklplatzes für eine Wendeschleife aufzulassen. Wir sprechen hier von einem Parkplatz, nicht von einem Parkhaus ;-)

EDIT: und die Strecke zum Markleeberger See, ist ja eh schon in der näheren Planung. wenn ich mich nicht irre.

In diesem Sinne
Micha

von Micha K - am 04.02.2007 17:44
Huhu,

Zitat

ich glaube kaum, dass es ein Problem darstellt, Teile des Parklplatzes für eine Wendeschleife aufzulassen. Wir sprechen hier von einem Parkplatz, nicht von einem Parkhaus

EDIT: und die Strecke zum Markleeberger See, ist ja eh schon in der näheren Planung. wenn ich mich nicht irre.


da liegst du leider falsch. Ich war selber beim Bau des Parkplatzes und der Buswendestelle dabei. Alles was unter der Erde liegt wurde so gelegt, wie es für Parkplatz und die Buswendestelle benötigt wird. Für den Umbau zur Bahnwendestelle müsste dort so einiges wieder umverlegt werden. Ich hatte vor 1-1,5 Jahren hier schonmal gefragt, was der kleinste Kurvenradius für die Bahn ist.(Da bauten wir das dort gerade) Da musste ich leider feststellen, dass der jetzige Kurvenradius um einiges zu klein für eine Tram wäre. Auch war in den Planungen für den ganzen Bereich bis zur Bornaischen Straße keine Freihaltung mehr vorgesehen. Die Planungen für eine Verlängerung der SL11 sind schon einige Jahre alt. Allerdings hat sich wohl Markkleeberg nun entgültig davon verabschiedet. Man müsste sich nämlich an den Kosten beteiligen.



MfG Senny

von Senny - am 04.02.2007 20:12
Also nach Deiner eigenen Aussage doch nicht unmöglich?!

von Micha K - am 04.02.2007 20:30
Huhu,

Zitat

Also nach Deiner eigenen Aussage doch nicht unmöglich?!


Das hast du sicher in meinem ersten Beitrag falsch verstanden, bzw. hab mich da etwas ungeschickt ausgedrückt. Möglich ist alles. Mit nicht durchführbar meinte ich eher den Kosten-/Nutzenfaktor. Und gerade in Markkleeberg hat man es sich leider verbaut und müsste es Kostenintensiv wieder neu bauen. Es scheitert somit am lieben Geld. Auch sehe ich die Entfernung der jetzigen Endstelle der SL11 für nicht gerade ungünstig gelegen. Zu Fuss ist man in ca. 5 Minuten am Markkleeberger See. Genauso wie ein Brückenneubau über die Elster für eine mögliche Verlängerung der SL3/13 Millionen verschlingen würde. Ohne dass dort auch nur einen Meter Gleis verlegt wurde. Da gibt es sicher andere Strecken wo sich eine Verlängerung mehr lohnen würde.


MfG Senny

von Senny - am 04.02.2007 20:45
Zitat

Genau. Das kostet ja zum Glück nur ein paar Cent's. Hat jemand eine Vorstellung, was nur allein 100m Neubau eines Gleises mit allem drum und dran kosten???? MILLIONEN!!!


Die Planungen dazu werden mehr kosten als der Bau selber. Ist aber typisch deutsch.



von Jörg L.E. - am 04.02.2007 21:59
moin ..

Ich war selber beim Bau des Parkplatzes und der Buswendestelle dabei
[www.markkleeberger-see.info]
auch wenn hier irgendwie mal die Buswendeschleife mit-eingezeichnet war :cool:

MM: von einer Verlängerung der SL9 zum Cossi, wäre ich auch nicht mehr interessiert, wie gesagt, wird das Stück bis dahin bis 2009/2012 stillgelegt sein, da sind die Busse wirklich besser aufgehoben - genauso wie die SL13 nach Belantis, hat zwar jetzt mittlerweile jeden Tag offen, aber so richtig lohnen würde es sich nicht, außer runter zu den Tagebauen, wenn dort unten irgendwann mal die gedachte Sport- und Seenlandschaft entstehen, aber das dauert noch bis 2050 und 2071.. :cool: aber vielleicht hat man ja bald wieder Geld übrig und es wird doch noch eine Verlängerung zum Markkleeberger See geben oder nach Auenhain, zum Modellbaupark!! :cool:



von DAvE LE - am 05.02.2007 07:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.