Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
L-NV - Straßenbahn, Bus und Eisenbahn in Leipzig
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
täglich_Linie_4, Guido Wranik, Seb. Naumann

Trójmiasto Teil 3: Stadtverkehr Gdańsk (m8B)

Startbeitrag von Seb. Naumann am 20.12.2007 10:28

Hallo,

und nun folgt als letzter Teil der Stadtverkehr in Gdańsk, dem früheren Danzig.
Insgesamt hat mir diese Stadt sehr gefallen. Leider hatten wir keine Zeit für den Besuch der Altstadt, weil der Stadtverkehr so interessant war; aber wie man auch von anderen Leuten hört, soll die Altstadt sehr gut hergerichtet sein. Die Außenbereiche sind ebenfalls unbeschädigt und nett erhalten. Entlang der Straßenbahn- und Busstrecken gibt es eine Fülle von guten Motiven, die man mit recht fotogenen Fahrzeugen sowohl im Straßenbahn- als auch im Bussektor umsetzen kann.

Während im Bussektor vor allem Busse der Marken Solaris, Ikarus, MAN und Mercedes (oft gebraucht aus Berlin übernommen) dominieren, kommen im Straßenbahnsektor vorwiegend Fahrzeuge der Bauart Konstal 105N bzw. 105Na, deren Anzahl im Jahr 2004 208 betrug, sowohl unmodernisiert als auch modernisiert mit einem neuen Design zum Einsatz. Ergänzt werden diese Fahrzeuge durch zwei Niederflurwagen des Typs 114Na, vier Triebwagen des Typs NGd99 sowie drei gebraucht aus Dortmund übernommene N8C. Ergänzt wird der Fahrzeugpark ab sofort durch drei Flexity Classic NGT6, die aus der Serie des Krakauer NGT6KrIII entstammen und vorrangig auf der vor kurzem eröffneten Neubaustrecke von der Haltestelle Centrum nach Chełm Ptasia zum Einsatz gelangen. Der Bestand der N8C soll sich noch auf 50 Wagen erhöhen, so dass demnächst mit einer Halbierung des 105N*-Bestandes zu rechnen ist. Dabei ist auszugehen, dass die unmodernisierten bzw. mit der ursprünglichen Front ausgestatteten 105er bald eine Rarität sein werden.

Das rund 55 km lange Streckennetz befindet sich in einem sehr abwechlunsgreichen Zustand. Die Strecken können sehr vorbildlicht saniert und hergerichtet, aber auch sehr vernachlässigt und abenteuerlich sein. Allerdings ist aufgrund der vielen Baustellen im Streckennetz damit zu rechnen, dass die abenteuerlichen Streckenabschnitte in einigen Jahren wohl der Vergangenheit angehören werden.

Beginnen wir unseren kleinen Ausflug durch Gdańsk in unmittelbarer Nähe der Altstadt und des Hauptbahnhofs:


Eine unmodernisierte 105Na-Dreifachtraktion überquert mit der Altstadt im Hintergrund gleich die Bahnanlagen des Hauptbahnhofs und erreicht anschließend die Haltestelle Nowe Ogrody.


Am östlichen Ende der al. Legionów begegnen wir einer modernisierten 105Na-Traktion.
Das neue Design haben übrigens nur die Front des ersten Triebwagens sowie das Heck des zweiten Triebwagens erhalten.



Eine modernisierte Traktion auf Linie 15 durchfährt die al. Gen. J. Hallera und erreicht gleich die Haltestelle Mickiewicza.


Richtig genial ist die Streckenführung im Stadtteil Brzeźno in Form einer sehr großen Blockschleife. Der 105Na-Trakt mit Tw 1215 hat gerade die Endstelle Brzeźno verlassen und macht sich auf den Weg in Richtung Stadt.

Wenn man vom eben gesehenen Fotostandpunkt 100 Meter vor und 30 Meter rechts geht, ist dieses Motiv vom nach Nowy Port fahrenden Trakt mit Tw 1275 auf Linie 15 umsetzbar:



Im Stadtteil Nowy Port musste in der ul. Wolności (Straße der Freiheit) diese recht abenteuerliche Strecke im Bild festgehalten werden.


Weniger Meter weiter in Fahrtrichtung des Tw 1361, den wir eben gesehen haben, befinden sich die Gleise wieder in einem sehr vorbildlichen Zustand. Als Motiv dient diesmal ein IK 280.* auf Linie 148.


Nach einer halbstündigen Mitfahrt im Ikarusbus der Linie 148 inklusive einer kleinen Betriebsstörung am Fahrzeug, die ebenso schnell behoben werden konnte, wie sie auftrat (als Stammfahrgast der Leipziger O 405 GN ist man damit ja bestens vertraut :D), erreichten wir den Bahnhof Żabianka SKM, wo der Bus endete.

Die Splitterfahrzeugtypen im Straßenbahnfuhrpark sahen wir immer nur, wenn wir in den Straßenbahnen saßen. Zur Vollständigkeit halber seien die übrigen Danziger Fahrzeugtypen durch Internetlinks vorgestellt:

114Na: [www.marcinc.rail.pl]
NGd99: [www.marcinc.rail.pl]
[www.marcinc.rail.pl]
NGT6: [www.marcinc.rail.pl]
[www.marcinc.rail.pl] (auf Sonderfahrt in Kraków)
N8C: [www.marcinc.rail.pl]

Und noch ein Link zum Streckennetz: [marcinc.rail.pl]

Wer sich weitere Fotos vom Danziger Stadtverkehr anschauen möchte, wird bei diesem Link fündig:
[www.marcinc.rail.pl]

Vielleicht kann ich ja in einem halben Jahr auch eigene Fotos von diesen Fahrzeugtypen präsentieren.;-)

MfG Sebastian

Antworten:

Re: Trójmiasto Teil 3: Stadtverkehr Gdańsk (m8B)

Hat jemand die Länge eines 105er im Kopf???

von täglich_Linie_4 - am 26.12.2007 02:57

Re: Trójmiasto Teil 3: Stadtverkehr Gdańsk (m8B)

Moin,

im Kopf nicht, aber im Bücherregal. ;-) 13 500 mm.

Viele Grüße
Guido


von Guido Wranik - am 26.12.2007 06:52

Re: Danke

Dankeschön

von täglich_Linie_4 - am 26.12.2007 13:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.