Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Oberliga Sachsen-Anhalt
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Linkspfote, Gunni, HSVler, R.B.

Haldensleben-Rosslau

Startbeitrag von R.B. am 15.01.2006 17:54

Rosslau verlient in der höhe verdient mit 40:35 in Haldensleben. Rosslau bekam Bangemann(15Tore) und den Kreisspieler Bäuerle(11Tore) nie in den Griff dazu kam noch das der aus Biederitz gekommene Uhlmann in seinem ersten Spiel einen hervorragenden Tag erwischte.
Jetzt muss man hoffen das Rosslau bald wieder auf die Erfolgsspur zurückkehrt und damit sollte man am besten nächste Woche gegen Calbe anfangen.

Rosslau: Hoffmann, Claus, D.Winkel 11, Luther, 8/6, Wetzel 1, Spitz 4, Schulz 2, Meth, Ph.Winkel, Baltruschat 5, Werner 4, Bergelt, Wiegel

Antworten:

Artikel vom 16.01.2006, 12:18: Tabellenzweiten bezwungen

Im Kampf um den Klassenerhalt fuhren die Oberligamänner des HSV Haldensleben gegen den bisherigen Zweiten der tabelle,dem Rosslauer HV Jahn 1924,zwei wichtige und genau so überraschende Punkte ein. Mit 40:35 schickte man die junge Rosslauer Truppe auf die Heimfahrt. Die Gäste, mit Sechs A-Jugendlichen aus der Nachwuchsregionalliga und unter „Profibedingungen“ 4-5 mal die Woche trainierenden Spielern antraten, boten spielerisch eine ausgezeichnete Leistung. Um so überraschender ,das der HSV mehr als nur mithalten konnte.
Die Partie begann der HSV wie die Feuerwehr. Ehe es sich die Gäste richtig versahen ,lagen sie nach zweieinhalb Minuten mit 0:3 hinten. Auch nach 10 Minuten hatte die drei Tore Führung, beim 8:5, bestand. Ein starker Siegmund im Tor, gute Deckungsarbeit und präzise vorgetragene Angriffe ließen den Vorsprung sogar auf 12:7 anwachsen (14.Minute). Dabei feierten die beiden Neuen im HSV Team, Steinweg und Uhlmann, einen guten Einstand
Doch in den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit schlich sich ein wenig Schlendrian in die Aktionen der Hausherren. Überhastete Abschlüsse, ein verworfener Siebenmeter und Rosslau war beim 16:14 nach 24 Minuten wieder dran. Doch die agierenden HSV Akteure ließen kein weiteres herankommen der Gäste zu ,so dass es mit einem überraschenden 21:19 für den HSV in die Kabine ging.
Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Die Gäste kämpfte verbissen um den Anschluss. Rosslau vergab mehrfach die Chance dem Spiel eine Wende zu geben. Doch der HSV verteidigte ,jetzt auch mit ein wenig Glück, den zwei Tore Vorsprung .
In der 40.Minute endlich wieder eine drei Tore Führung des HSV (26:23).In Unterzahl dann sogar das 27:23. In dieser Phase lebte der HSV vor allem durch die „einfachen“ Tore von Bangemann.
Die jungen Wilden aus Rosslau ließen trotzdem nicht locker. Für die Zuschauer entwickelte sich eine sehenswerte Partie, da auch der HSV spielerisch zu überzeugen wusste. Besonders einige Anspiele an den Kreis auf Bäuerle waren handballerische Feinkost.
In der 49.Minute reichten dem HSV zwei überhastete Aktionen der Gäste und eine Parade, des ebenfalls guten Oppenheimer im HSV Tor. Man zog von 32:28 auf 35:28 davon. Setzte sich noch auf 39:32 ab. Trotzdem ließ Rosslau nicht locker. Aber an diesem Tag ließen sich die clever agierenden Hausherren den Sieg nicht mehr nehmen. Am Ende gewann man verdient ,in einer wohltuend fairen Partie, mit 40:35.
Mit nunmehr 10 Punkten gelang der Sprung auf Rang 10 der Tabelle, der am Ende der Saison, bei allen Abstiegskonstellationen in der Regionalliga, den sicheren Klassenerhalt bedeuten würde.

HSV
Oppenheimer,Siegmund,Krüger,Große 5,Schmidt 2,Hilliger,Jagla,Uhlmann 7,
Bangemann 15/2,Steinweg 2,Kühnel,Bäuerle 9
Zeitstrafen
HSV 3 ,Rosslau 2
Siebenmeter
HSV 3/2 ,Rosslau 4/2

von HSVler - am 17.01.2006 06:25
Grüße an Andi, Gerd und den "alten Mann" =o)
Gratuliere Euch und drücke Euch die Daumen für die weiteren Spiele!



von Gunni - am 23.01.2006 09:27
Hey ho, danke der Urlaubsgrüße.
Habt's ja gestern ebenso gewonnen.
Wir werden sehen, wie es weiter geht und hoffentlich noch die eine oder andere Verwunderung auslösen. ;o)
Sonnigen Gruß ins Sportlerland.


von Linkspfote - am 23.01.2006 10:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.