Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Oberliga Sachsen-Anhalt
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stromer, Aebs, Frage, equal

Landsberg - BSV

Startbeitrag von Aebs am 06.03.2006 11:18

Olvenstedter mit desolater Leistung

Am vergangenen Sonnabend kassierte der BSV 93 Magdeburg beim Auswärtsspiel gegen den SSV 90 Landsberg eine verdiente 31:36 (17:19) Niederlage. Durch die nicht ganz erwartete Niederlage gegen den Drittletzten der Oberliga rutschte man in der Tabelle auf den achten Platz zurück. Alexander Weber war mit elf Treffern erfolgreichster Torschütze.
In den der Anfangsphase merkte man den Magdeburgern an, dass sie aus den zuletzt gezeigten Leistungen genug Selbstvertrauen getankt haben. Gerade im Angriff zeigte man guten Kombinationshandball, der vor allen von Marko Berger oder Alexander Weber erfolgreich abgeschlossen wurde. Doch schon in dieser Phase war von einem aggressiven Deckungsverhalten nicht viel zu sehen, so dass auch die Torhüter, die beide keinen guten Tag erwischten, des Öfteren im Stich gelassen wurden. Aber beim Stand von 16:12 in der 21. Minute schien auch der Angriff seine Arbeit einzustellen. Die hart spielenden Landsberger nutzten die sich nun häufenden Fehler der Olvenstedter gnadenlos aus und gingen mit einer 2-Tore-Führung (17:19) in die Halbzeit.
Die Kabinenpredigt von Trainer Frank Eckstein schien bei den Spielern nicht angekommen zu sein. Denn in der zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel. Im Angriff sah man nur noch Einzelaktionen und auch in der Abwehr wurde weiterhin nur halbherzig agiert. Trotzdem blieb man bis zu 41. Minute auf Tuchfühlung (26:23). Nun stellte die linke Abwehrseite der Magdeburger seine Aktivitäten fast ganz ein. Vor allem die Landsberger Knut Rolle, Geburtstagskind Dirk Schröder im rechten Rückraum und Francois Peglow, mit 12 Toren erfolgreichster Torschütze, auf der rechten Außenbahn hatten leichtes Spiel und sorgten bis zur 55. Minute für die vorentscheidene 35:26 – Führung. In den letzten fünf Minuten stellte der BSV 93 seine Abwehr um und konnte so zumindest noch Ergebniskosmetik betreiben.
Letztendlich ein verdienter Erfolg für den Gastgeber, die im gesamten Spielverlauf mehr Einsatz zeigten und auch im Gegensatz zum BSV den unbedingten Siegeswillen an den Tag legten.


BSV 93: Böhm; Sambleben; - Aebi; Berger (6); Nowak (3); Goldschmidt (2); Grüneberg (4); Pethe (1); Bade (2); Weber (11); Aust (2)

Antworten:

Ich vergass mich noch für das Abschiedsgeschenk der Landsberger zu bedanken!!! :cheers:
Bis nächste Saison...

von Aebs - am 06.03.2006 11:19
ausser alex weber hat seit wochen bei euch keiner normal form woran liegt das?

von equal - am 06.03.2006 11:29
Nicht das dieser Hinweis in die falsche Kehle kommt (Mann bin ich heute wieder doppeldeutig:-), es war nur die Wiedergutmachung für das im Hinspiel.

von Stromer - am 06.03.2006 12:12

Re: Landsberg - BSV SB aus Landsberger Sicht

Nach der Schlußsirene am Sonnabend in Landsberg beherrschte bei den Spielern und Anhängern des SSV Erleicherung die Stimmung. „Wir können noch gewinnen. Dieses Erfolgserlebnis brauchte die Mannschaft unbedingt.“ lautete das Fazit von Trainer Jürgen Thomas. Zuvor hatten die Zuschauer in der Landsberger Sporthalle einen überzeugenden Sieg des SSV gegen die bis zum Sonnabend auf Platz 7 der Tabelle liegenden Randmagdeburger gesehen. Das alles besonders mit dem schon aus den letzten Wochen bekannten Handicap des SSV, ohne Stammtorhüter spielen zu müssen. So sah sich Landsberg aufgrund der verletzungsbedingten Misere sogar gezwungen, Ralf Thäle, ein Landsberger Urgestein das seit vielen Jahren bereits die Schuhe an den Nagel gehängt hat, zurückzuholen. Damit kam dann bereits Torhüter Nr. 6 in der laufenden Saison zum Einsatz. Die 1.Hälfte sah für den SSV zunächst wie eine Wiederholung der letzten Spiele aus. Der BSV lag beinahe ständig vorn. Immer wenn der SSV herankam, kassierte der SSV Strafwürfe und Zeitstrafen. Zwischenzeitlich führte Magdeburg mit 4 Toren (20.Minute, 12 – 16). Der SSV kämpfte sich danach mit einer starken Leistung heran und konnte bis zum Seitenwechsel auf 19 – 17 erhöhen. Nach der Pause glich der BSV aus. Landsberg wurde aber immer stärker und zog Tor um Tor davon. Beim Stand von 31 – 25 war dann die Vorentscheidung gefallen. 4 Minuten vor Schluß führte Landsberg mit 36 – 28, kassierte dann noch 3 Tore der Gäste, ehe endlich der erste Sieg seit Wochen bejubelt werden konnte. Größten Anteil am Erfolg des SSV hatten Geburtstagskind Dirk Schröder mit 10 Treffern und Francois Peglow der mit einer beinahe fehlerfreien Serie sogar 12 Tore zusteuerte. Besonders zu erwähnen bleibt aber die Leistung von Jan Martin im Tor, der keineswegs als Ersatzmann nur „Ersatzform“ hatte, sondern mit einer starken Leistung der gesamten Mannschaft Rückenhalt gab.

SSV: Martin, Thäle; Weber 2, Lallecke 2, Braunschweig, Lux, Ehrenberg, Gruhn 5, Schröder 10, Peglow 12, Scorn 1, Bageritz, Rolle 4,


von Stromer - am 06.03.2006 12:14
Gibts in Olvenstedt einen neuen Trainer? War nicht Baumgart Euer Trainer?

von Frage - am 06.03.2006 13:07
Trainerduo ist und bleibt bei uns Eckstein/Baumgart!!!
Baumi war nur beruflich verhindert und erschien erst zur 2. HZ und deswegen hatte Franki dat Zepter in ner Hand.....
Wir spielen nur Oberliga und das aus Spass am Handball und schmeißen keine Personen raus, oder suspendieren sie ganz und gar..... :rolleyes:
Bis die Tage
Der Aebs

von Aebs - am 06.03.2006 15:03
Alles klar, dann war der aufgeregte Herr, der in der HZ erschien und Diskussionen mit unserer Kasse hatte euer Trainer. Der wollte nämlich in aller Hektik oben zur Tribüne und erklärte, er sei der Magdeburger Trainer und müsse da unbedingt rein. Sollten dort eventuell einige "unglückliche" Worte gefallen sein, dann Entschuldigung für unsere Leute an der Kasse, aber die haben beinahe jedesmal Märchenstunde. Und die Geschichte, "ich bin Trainer und will auf die Tribüne" erschien dann doch etwas eigenartig.

von Stromer - am 06.03.2006 15:28
Alles klar.. :xcool: du Antwortbär

von Frage - am 08.03.2006 09:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.