Jessen-Landsberg

Startbeitrag von Vorschauer am 05.11.2004 08:50

Gegen Aufsteiger Vorsicht angesagt

Handball: Jessener SV empfängt SSV Landsberg




Jessen/MZ. Nach der schmerzhaften Niederlage in Irxleben stehen die Oberligahandballer des Jessener 53 am Sonnabend wieder vor einer schweren Aufgabe. Der SSV Landsberg gastiert in der Jessener Handballarena am Gymnasium. Anwurfzeit ist wie gewohnt 17 Uhr.
Der Gast ist aus der Verbandsliga Süd in die Oberliga aufgestiegen und spielt bisher eine überraschend gute Rolle. Derzeit rangiert er mit 6:6 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz. Das jüngste Spiel verloren die Landsberger vor heimischer Kulisse 25:28 gegen den HC Einheit Halle II. Dass sie auch auswärts stark und erfolgreich spielen können, haben sie in Schönebeck bewiesen, wo sie souverän siegten. Der JSV 53 lieferte sich schon zu Verbandsligazeiten schwere Duelle mit dem Gast. Personell hat sich das Team aber stark verändert. Mehrere Spieler wechselten vom HC Einheit Halle nach Landsberg. Der Jessener Coach Manfred Breu hat sich diese neue Mannschaft angeschaut und war von der kompakten Spielweise beeindruckt. Aus einer stabilen Abwehr heraus versuchen sie, oft über leichte Tore zum Erfolg zu kommen.

Auf Seiten des JSV 53 wurde versucht die schwere Niederlage in Irxleben auszuwerten. Personell kann das Team um Kapitän Matthias Bannert vermutlich wieder aus dem Vollen schöpfen. Das einzige Fragezeichen steht nur noch über dem Einsatz von Jörg Schröter, der nach einer Hüftverletzung nur eingeschränkt trainierte. Wenn seine Verletzung einen Einsatz verhindern sollte, wird Matthias Plott wieder in den Kader rutschen.

Um die weiße Weste in der heimischen Arena zu behalten, müssen sich alle Spieler im Gegensatz zur Vorwoche gehörig steigern. Nur wenn sie bis an die Leistungsgrenzen gehen, ist der Sieg gegen Landsberg möglich. Der Erfolg in diesem Spiel ist wichtig, um nicht den Abstand zur Tabellenspitze zu vergrößern. Deshalb ist die Unterstützung von der Empore gefragt.

Antworten:

Landsberg wird sicher in Jessen als Gast Kampfgeist und Siegeswillen zeigen. So wird die bevorstehende Partie gegen Landsberg mehr als nur einen unterhaltsamen Handballnachmittag darstellen. Mein Tip: Ich würde den Landsbergern sogar die Punkte zutrauen.

von Nesti - am 05.11.2004 14:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.