Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Oberliga Sachsen-Anhalt
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
WBler

Testspiele WB

Startbeitrag von WBler am 19.08.2006 09:42

19.8. WB : Vfl Potsdam II
30.8. Wolfen : WB
02.9. WB : MBV Belzig
09.9. WB : HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst

Antworten:

SV Grün-Weiß Wittenberg/P. : Vfl Potsdam II 36 :36



SV Grün-Weiß Wittenberg/P. : Vfl Potsdam II 36 :36

Nach den harten Konditionstraining der letzten Wochen stand nun endlich das 1 Vorbereitungsspiel auf den Programm. Die Spielzeit gegen den Oberligaaufsteiger Vfl Potsdam II wurde auf 3x 25 Minuten angesetzt. Die Lutherstädter gingen zwar durch Lutz Lindner und David Kunze mit 1:0 bzw.2:1 in Führung doch ab nun übernahmen die Potsdamer das Kommando. Wittenberg ließ gute Möglichkeiten im Angriff aus was die junge Truppe aus Potsdam knadenlos mit Konter bestrafte. Zudem vermisste man in der Deckung der Grün-Weißen die nötige Aggressivität. Bis auf 5:10 enteilten die Gäste, doch endlich fingen sich die Hausherren. Rene Seiffert bracht wieder Ruhe und Linie ins Spiel, was Andreas Olle ,Lutz Lindner und Torsten Fuchs mit ihren Toren zur 9:12 Drittelpause nutzten. Im 2.Drittel das selbe Bild schlechte Wurfleistung und schlechte Abstimmung in der Deckung ließ Potsdam wieder auf 16:22 enteilen. Doch mit zunehmender Spielzeit wurden die Gastgeber immer sicherer. Vor allen Torsten Fuchs, Andreas Olle und Stefan Schering führten bis zum Ende des 2.Drittels die Grün-Weißen wieder auf 25:27 heran. Nach der Pause wurde in der Abwehr noch aggressiver Zugepackt was nicht seine Wirkung verlor. Wittenberg schaffte den Ausgleich und konnte durch Lutz Lindner seit langen mit 28:27 wieder in Führung gehen. Nun wog das Spiel hin und her. Potsdam legte vor und Wittenberg antwortete mit Toren von Rene Seiffert, Stefan Schering und Michael Schulze. Beim Stand von 35 :36 sah es nach einer Niederlage aus, doch David Kunze erzielte 2 Sekunden vor Ende den verdienten Ausgleich. Es waren schon viele gute Ansätze im Spiel der Grün-Weißen zu erkennen, aber es liegt noch viel Arbeit vor uns.


Für Wittenberg spielten: Brandt, Panhans, Bley, Seiffert 3, Kunze 3, Schulze 2, Engel, Lindner 3, Fuchs 11, Schering 4, Olle 9, Pfennig, Schröter 1

Quelle:www.wb-handball.de



von WBler - am 20.08.2006 23:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.