Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Oberliga Sachsen-Anhalt
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Lateral, Fan, Epsche, Langenweddinger Zuschauer, DiWei, RSL FAN, Toaster, der ohrekreis, HUbschraubereinsatz, Chef, alter Roßlauer, DaPlayer

Sieg im Nachholspiel

Startbeitrag von Epsche am 19.12.2006 21:35

Der DRHV II gewann am heutigen Dienstag Abend sein Nachholspiel gegen schwache Langenweddingener mit 38:28 (16:12).

Antworten:

Gratulation der jungen Truppe aus RSL zum 2. Platz!!! :spos: :spos: :spos: :spos:

von Chef - am 19.12.2006 23:09
Da hat Langenwedding die Kraft wohl in Jessen gelassen.....?

Friedliche Weihnachten nach DRHV und Langenwedding!

von DiWei - am 20.12.2006 06:54
Möglich.
Nachdem sich jedoch der Langenweddinger Torhüter zu Beginn der zweiten Hälfte verletzt hat, war das Spiel gelaufen. Der DRHV tat das Nötigste und der Sieg fiel leider noch zu knapp aus.
Egal, man steht auf Rang 2 zur Weihnachtspause! Das ist das, was irgendwann in den Geschichtsbüchern steht und nicht, ob man da mal mit einem Tor verloren oder dort mal mit einem Tor gewonnen hat.
Gratulation an die Mannschaft. Das wird noch ein heißer Tanz in der Rückrunde.

von Lateral - am 20.12.2006 08:04
Also hat sich Langenweddingen gegenüber der Vorwoche verschlechtert!?Gut!
Und sie haben viel zu knapp verloren!?Aha!
Grüße an die vielen Erfinder des Handballs,Ihr seit nur noch lächerlich...

von Fan - am 20.12.2006 13:12
Arbeitsbedingt musste Langenweddingen auf vier Spieler verzichten, doch bis zur Pause sah es noch recht gut aus (12:16), doch eine sehr schlechte Chancenverwertung, lies ein besseres Resultat nicht zu.
Hinzu kam, dass sich Torhüter Krüger mit Beginn der zweiten Halbzeit so schwer verletzte,
dass mit M. Lücke ein Feldspieler ins Tor wechselte.
Danach lief auf Seiten des SVL nichts mehr.
Bis auf Stolze und C. Bzdok gab es keine Gegenwehr, da auch T. Bzdok nach seiner schweren Verletzung noch nicht wieder der Alte ist, geht der Sieg für die teilweise zu überheblichen Dessauer in Ordnung.

Bis zum Rückspiel, denn da erwartet euch ein anderer SVL.
Falls ihr mit einem Bus anreist, könnt ihr euch sparen (Buspannengefahr) und mit zwei Minuspunkten im Gepäck, macht es eh keinen Spaß.

Achtung!
Fair Play Wertung HVSA:
Platz 3: SV Langenweddingen
Da soll mal noch einer etwas über Kloppen, Hauen, Meckern, Ausschreitungen usw. erzählen!

Frohe Weihnachten von Seiten des SV Langenweddingen nach Dessau und der gesamten Liga, sowie einen guten Rutsch und viel Erfolg.

von Langenweddinger Zuschauer - am 20.12.2006 13:18
Also,die Dessauer sind doch nicht überheblich...
Man lese nur Ihre "Meinungen" zum Spiel gestern und vom Sonntag gegen Eiche.Die sagen doch alles und würden das Wort ÜBERHEBLICH beleidigen.Sie sind GROSSKOTZIG!!!
Sie haben das Handballspielen erfunden!
Sie können Spielberichte schreiben!Wo sind sie bloß...?
Und sie können über andere Teams herziehen!
Sie sind die Chefs der Oberliga!!!Gruß in den Ohrekreis

Trotzdem allen ein schönes Weihnachtsfest und nen guten Rutsch ins neue Jahr!

P.S.:Spezieller Gruß nach LW!Vergesst doch wenigstens mal im Rückspiel,das ihr 3. der Fairplay-Wertung seid!?


von Fan - am 20.12.2006 13:29
Spielberichte der Rookies gegen Biederitz und Langenweddingen

http://www.dessau-rosslauer-hv.de/?inhalt=newsDetail&id=1034&inhaltAlt=

von Epsche - am 20.12.2006 15:44
Hallo Fan,

anhand der verballerten Möglichkeiten ist der Sieg am Ende wirklich viel zu knapp ausgefallen (; Was jedoch sicherlich nicht überheblich ist, sondern vielmehr eine Tatsache.
Dass jetzt wieder Stimmen dahingehend aufkommen finde ich eher lächerlich. Doch gewiss wird man sich nicht provozieren lassen und auf solch billige Polemik aktiv reinfallen.

Zum Spiel gegen Biederitz: Ich habe leider keine Bilder gesehen von der Prügel der Vorwoche, daher kann ich nicht vergleichen, ob es spielerisch eine Verbesserung war. Kämpferisch sicher, obwohl man sich irgendwann auch wieder dem Schicksal ergab.

Nirgendwo hat jemand geschrieben, dass wir uns Irgendjemandem überlegen fühlen. Das ist alles Geprabbel deinerseits. Ziemlich stumpfsinnig, aber ist in Ordnung. Nicht jeder kann mit Niederlagen gut umgehen.

@Jessener

Jetzt kann ich langsam nachvollziehen, wie ihr euch im letzten Jahr gefühlt habt (;

Frohes Fest, aber das kommt wohl zu früh. Man wird sich sicherlich nochmal vorher lesen :D

von Lateral - am 20.12.2006 15:49
überheblich, dann hast du evtl ein anderes spiel gesehen?!? mit der buspanne ist dir aber schon klar das du deinen "verein" schon ein wenig lächerlich machst! ^^
eine buspanne wie billig ist das denn bitte! aber die ausrede kannten wir ja schon von euch (siehe a-jugend saison 2004). aber so ein ausrutscher gehört ja zu eurer tollen nachwuchsarbeit*hüstl* ;) wo waren denn gestern die tollen nachwuchsleute von langenweddingen, haben die etwa nicht den weg vom bus in die halle gefunden?!? hier möchte ich lediglich stolze ausnehmen, der ja sowieso der einzige spieler in eurer "mannschaft" mit format ist. vielleicht kam es dir auch nur so vor mit der arroganz, da es eine lockere leistung von vielleicht 70% der rookies war, hat aber trotzdem für 10 tore gereicht ;))) die anfangsphase war halt mal nen bissel ernst! der rest des spieles eine lockere trainingseinheit unter der woche, und das ihr für dieses trainingsspiel extra die lange fahrt mit einem angeschlagenen bus auf euch genommen habt- dafür möchte ich mich als fan bedanken, denn eintag am wochenende wäre mir für meinen eintritt gegen diesen gegner zu schade/kostbar gewesen. also dann allen frohe weihnachten, besonders an LW, auf das euch das christkind ein paar pluspunkte schenkt, denn minuspunkte gab es ja schon gestern!

PS: mir ist klar das dieser artikel jetzt wieder einigen aufstoßen wird, aber ich musste zugegeben etwas dramatisiert und vielleicht auch überzogen mal darstellen, wie lächerlich die aussagen zu den themen:
-arroganz (konnte bis jetzt keine mannschaft feststellen)
-LWdinger nachwuchsarbeit (kann sich jeder selber seinen teil denken)
-die traditionelle "Buspanne" (ein echter klassiker! das der heimmannschaft durch so eine unsportliches verhalten kosten entstehen interessiert ja keinen)
-Ausreden der langenweddinger Handballgötter und Bundestrainer (einfach köstlich)

von alter Roßlauer - am 20.12.2006 16:52
Zitat

Hinzu kam, dass sich Torhüter Krüger mit Beginn der zweiten Halbzeit so schwer verletzte,


Ähm..waren die LW-"Fans" betrunken?! oder erkennen sie ihre eigenen Spieler nicht mehr... :drink: :drink: :drink: :drink:

Weihnachten im Ohrekreis :drink: :cheers: :drink: :drink: :drink: :drink: köstlich..

von HUbschraubereinsatz - am 20.12.2006 17:10
Zitat

Achtung!
Fair Play Wertung HVSA:
Platz 3: SV Langenweddingen
Da soll mal noch einer etwas über Kloppen, Hauen, Meckern, Ausschreitungen usw. erzählen!

Naja manche Mensche freuen sich noch über die kleinen Dinge im Leben.

von DaPlayer - am 20.12.2006 17:13
heimatkunde 6...setzen
langenweddingen liegt noch nicht im ohrekreis.....und das ist gut so; allerdings kommt die gebietsreform schon bald


von der ohrekreis - am 20.12.2006 17:53
Wieso, stand da bei Jessen nicht eine NULL nach dem Doppelpunkt?

Ich glaube nicht das es einer jenseits der Elster nachvollziehen kann......

von DiWei - am 21.12.2006 07:07
Ich erinnere mich nur zu gerne an letzte Saison, da haben die arrogannten Dessauer zweimal gegen Langenweddingen verloren.
Und du als "alter Roßlauer" dürftest gar nichts sagen, oder ist doch ein Spieler aus Roßlau dabei bei eurer Spielgemeinschaft?
Wartet ab, beim Rückspiel gibts keine Geschenke, höchstens Taschentücher nach einer empfindlichen Auswärtsniederlage und Toilettenpapier schicken wir euch vorher vorbei, weil ihr schon vor dem Spiel die Hose voll habt!

von Langenweddinger Zuschauer - am 21.12.2006 12:42
Tut mir leid, dass ich es nicht konkretisiert habe. Rechnete eher mit ein wenig Weitblick eurerseits, aber wohl falsch gedacht. Hätte eigentlich damit rechnen müssen bzw. sollen.
Sei's drum, über der Oberliga lacht in einem verdammt mildem Dezember die Sonne, über Langenweddingen die ganze Welt.
Sicherlich wird es im Rückspiel eng werden. Dagegen gibt es rein gar nichts zu sagen, aber in die Hose brauch man sich bei der Vorstellung des SVL nun wahrlich nicht machen.
Taschentücher wird man nicht brauchen. Freudentränen können gerne gezeigt werden.

von Lateral - am 21.12.2006 13:39
Geschenke brauchen wir auch nicht, jedenfalls nicht von euch...Es ist ja bald Weihnachten.

von RSL FAN - am 21.12.2006 15:02

GÄÄÄHN....

Es ist doch völlig egal, warum dessau gewonne hat. gewonnen! und nun lasst die langweiligen hin und her texte - gibt doch besseres zu tun!

von Toaster - am 21.12.2006 15:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.