Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Oberliga Sachsen-Anhalt
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
dwd, ..., Geige, Lissy, kann schon sein, Gast, oxford

Ca. 1000 Zuschauer

Startbeitrag von oxford am 08.04.2008 06:59

sehen laut einem Bericht der Mitteldeutschen Zeitung Weißenfels das BEZIRKSLIGA-Spitzenspiel zwischen der SG Saaletal Reichardtswerben-Prittitz und dem Weißenfelser HV 91 in der Stadthalle Weißenfels.

Das gibts doch gar nicht....

Antworten:

......aberwas noch viel schlimmer ist, ist der Ausgang! Die SG gewinnt mit zwei Toren, glaub ich. Nur gut das es hier dann die Punktgleichheit gibt und der Aufstieg durch eine extra Tabelle, wie bei manch anderer Situation siehe Verbbandslige Nord letzte Saison wo es um den Abstieg ging, bestimmt wird. Und da bleibt nur zu hoffen das Dieskau sich keinen Ausrutscher mehr leistet und am Ende vorn steht, auf den Aufstieg verzichtet nd der WHV hoch geht. Wobei hier das Gerücht geht das Dieskau gar nicht mehr in die VL will. Nun sollten sich der WHV, da aus meiner Sicht dies die Mannschaft mit dem meisten Potential ist, mal mächtig rein hängen und auf ne Niederlage der SG hoffen. Mein Tipp die verlieren in Mücheln, gewinnen gegen den USV und lassen einen Punkt in Leuna. So nun mal sehen was das hier für Diskussionen auslöst und wie lange diese wohl "sachlich" bleiben...............:confused:

von kann schon sein - am 08.04.2008 08:55
Nun ist das hier zwar kein VL-Forum, aber die Zuschauerzahl kann ich mir, noch dazu bei diesen Vorzeichen, vorstellen. Ihr dürft nicht vergessen das eigentlich drei Orte in unmittelbarer Nähe (Weißenfels, Prittitz, Reichardtswerben) involviert sind. Kennt man die Zuschauerzahlen aus den schon fast legendären Spielen von WHV gegen Ex-Reichardtswerben, ist die obige Zahl gut möglich.
Geht man aber nach der Papierform, dann steht folgendes Restprogramm:
Saaletal gegen USV (Platz 5), Leuna (Platz 10), Mücheln (Platz 7)
WHV gegen Bad Lauchstädt (Platz 11), Einheit III (Platz 6), Sangerhausen (Platz 8)
Nicht das Erdeborn noch der lachende Dritte ist !!!


von Gast - am 08.04.2008 14:26
Da Dieskau, meines Wissens, für die Verbandsliga gemeldet hat, sollte niemand hoffen das sie am Ende zurückziehen. Laßt die 3 Teams ihre restlichen Spiele austragen und dann werden wir sehen wer vorne steht. Und egal wer aufsteigt es wäre in jedem Fall verdient.

Noch ne kurze Anmerkung zu der Zuschauerzahl: 1000 leute waren es nicht ganz, da hat die MZ ein wenig übertrieben. Aber ca. 850 sollten es schon gewesen sein. Trotzdem war mächtig Stimmung in der Weissenfelser Stadthalle.


MFG
Lissy

von Lissy - am 08.04.2008 16:25
...immerhin traf in diesem Bezirksligaspiel ein ehemaliger Erstligist (Prittitz alias Empor Weißenfels) auf den hosigen Nachfolger des deutsches Meisters von 1932 (PVfL Weißenfels), des deutschen Vizemeisters von 1938 (MSV Weißenfels) und Ostzonenmeisters von 1948 (Schuhmetro Weißenfels). Bei einem solchen Traditionsduell hätte ich erwartet, dass die Stadthalle restlos ausverkauft ist...

von Geige - am 08.04.2008 17:58
Es wurden 850 Karten verkauft, alle unter 14 kamen umsonst rein, also die 1000 ist realistisch.

Zur Situation: Die interne Tabelle sieht den WHV vor Dieskau und der SGS vorn, aber da müssen erst mal alle Truppen ihre Spiele gewinnen.

von dwd - am 09.04.2008 06:51
also habe gehört es waren so ca 700 bis 800 zuschauer...und ich würde ja Prittitz den Aufstieg gönnen aber nur wenn vor diesem Prittitz dieses Reichhardtswerben nicht stehen würde :joke:!!! naja egal der bessere soll aufsteigen,da hoffe ich aber mal,dass der WHV den Aufstieg schafft ;)!!

:cheers:

von ... - am 10.04.2008 16:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.