Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Oberliga Sachsen-Anhalt
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Langenweddinger, Püppie, amateur1907

pokalfinale

Startbeitrag von amateur1907 am 12.03.2009 08:48

viel glück an die 1. männer des sv langenweddingen.holt ein gutes polster fürs rückspiel raus dann ist alles drin.bringt den pott mit nach haus.

Antworten:

Re: HVSA-Pokal 2009 / Hinspiel

Vorschau Wittenberg

An den kommenden beiden Wochenenden ruhen die Punktspiele in der Oberliga und alles konzentriert sich auf die beiden Pokalendspiele des HVSA bei den Frauen mit TSG Calbe : TSV Niederndodeleben und bei den Männern mit SV Langenweddingen gegen SV Grün-Weiß Wittenberg/P.. Am Freitagabend um 20:00 Uhr kommt es in Langenweddingen zum Final Hinspiel um den HVSV Pokal für die Grün-Weißen. Es gilt eine gute Ausgangsposition zu erzielen, um eine Woche später noch alle Chancen zu haben den Pokal nach Wittenberg zu holen. Mit den Schützlingen von Markus Deinert haben die Grün-Weißen noch eine Rechnung offen. In den Pokalspielen möchte man sich für die bittere Heimniederlage vor 2 Wochen revanchieren und den „Pott“ unbedingt nach Wittenberg holen. Die Heimniederlage war ein Dämpfer vielleicht zur richtigen Zeit. Wichtig ist aus den Fehlern zu lernen, um sie beim nächsten Spiel abzustellen. Die richtige Antwort haben die Wittenberger mit ihren Auswärtssieg beim bis dahin daheim noch ungeschlagenen SV Irxleben mit 28:27 gegeben und gezeigt das sie das Handballspielen nicht verlernt haben. Langenweddingen ist zu Hause eine Macht. Ihre letzte Heimniederlage kassierten sie am 25.10 08 mit 29:34 gegen die Grün-Weißen und das ist was Mut machen sollte. Andreas Olle wird nach seiner langen Verletzung sein Comeback geben, aber nur mit Kurzeinsätzen. Hinter dem Einsatz von Torsten Fuchs (Muskelfaserriss) steht ein dickes Fragezeichen.


von Langenweddinger - am 12.03.2009 15:21

Re: HVSA-Pokal 2009 / Hinspiel

Vorschau Langenweddingen

Heute Abend ist es soweit: Um 20 Uhr wird in der Sporthalle " Am Heßberg " das mit Spannung erwartete Final-Hinspiel im HVSA-Pokal angepfiffen.
Der SV Langenweddingen hat mit einem Erfolg gegen GW Wittenberg-Piesteritz erstmalig in seiner Vereinsgeschichte die Chance,
Pokalsieger des Landes Sachsen-Anhalt zu werden.

Langenweddingen. Beide Finalteilnehmer ermitteln in einem Hin- und Rückspiel den Landespokalsieger des Jahres 2009. Die Partie, zu der sich auch hoher Besuch seitens des Handballverbandes angekündigt hat, soll ein Leckerbissen für Handballfreunde werden. Bereits vor zwei Wochen standen sich die Kontrahenten im Punktspiel gegen über. Diesen Vergleich entschied der SVL nach einer großartigen Leistung recht deutlich mit 33 : 24 in Wittenberg für sich. " Davon dürfen wir uns nicht täuschen lassen. Damals klappte alles bei uns. Jedes Spiel ist anders und Wittenberg wird sicher aus diesem Spiel gelernt haben ", meinte SVL-Coach Markus Deinert.
Der Gastgeber ist gewarnt, denn am Wochenende gewannen die Grün-Weißen ihr Auswärtsspiel bei den bis dato zu Hause ungeschlagenen Irxlebern. Langenweddingen hingegen machte gegen den Tabellenzweiten aus Naumburg ein klasse Spiel, musste aber zum Ende hin noch einen Punkt abgeben. Dieses erste Finalspiel wird definitiv kein Selbstläufer, zumal Wittenberg nach der Heimniederlage gegen den SVL auf Revanche und eine gute Ausgangssituation fürs Rückspiel aus ist. Bis auf den immer noch angeschlagenen Steffen Lange, sowie den sich aus dem Naumburgspiel mit Schulterproblemen herumplagenden Carlo Bzdok, hat SVL-Trainer Markus Deinert alle Akteure zur Verfügung. Über den Einsatz beider Spieler wird erst kurz vor Spielbeginn entschieden. Das Ziel der Langenweddinger ist erstmal ein Heimsieg. Sollten auch noch ein paar Tore Vorsprung dabei herauskommen, kann man optimistisch die Reise zum Rückspiel nach Wittenberg antreten.
" Wir erhoffen uns eine vollbesetzte Sporthalle und natürlich große Unterstützung unserer Fans ", so Deinert. Vor und während des Spiels wird an der Kasse eine Liste ausliegen, in welche sich jeder eintragen kann, der mit zum Rückspiel möchte. Der Verein hat einen großen Bus bestellt. Es sind noch ein paar Plätze frei. Der Fahrpreis beträgt fünf Euro pro Person.



von Langenweddinger - am 13.03.2009 07:48

Re: HVSA-Pokal 2009 / Hinspiel

heut abend gewinnen wir... ;-)

von Püppie - am 13.03.2009 09:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.