SV Oebisfelde 1895 - Stralsunder HV 30:29 n.V. (26:26, 14:12)

Startbeitrag von TOHCGuesen am 24.09.2009 04:47

SV Oebisfelde 1895 - Stralsunder HV 30:29 n.V. (26:26, 14:12)

Schiedsrichter: Colin Hartmann, Stefan Schneider
23.09.2009 - dpa
Oebisfelde überrascht Stralsund in der Verlängerung
Für eine Überraschung sorgte der Regionalliga-Absteiger Oebisfelde. Nach Verlängerung setzte sich der Außenseiter gegen Zwangsabsteiger Stralsund mit 30:29 durch. Ein von Thomas Thiele verwandelter Strafwurf sorgte für grenzenlosen Jubel bei den Hausherren.
Die Gastgeber bestimmten in der ersten Halbzeit die Szenerie und mussten erst in der 35. Minute den 15:15-Ausgleich hinnehmen. In der Verlängerung erwischten die Oebisfelder den besseren Start und gerieten nicht in Rückstand. Thomas Thiele (10/4) warf den Oberligisten mit einem verwandelten Siebenmeter in die dritte Runde. Für Stralsund traf Benny Lindt (11) am häufigsten.

Quelle: www.handball-world.com

Antworten:


mmmh naja also als außenseiter hab ich oebisfelde gar nicht gesehen^^

beide mannschaften waren gleichwertig.

schiris waren auch i.o. ;)

die stimmung in der halle war mal wieder klasse xD

von ck91 - am 24.09.2009 16:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.