Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Oberliga Sachsen-Anhalt
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Langenweddinger, handballbus, DM74, sutil

Calbe -Langenweddingen

Startbeitrag von sutil am 11.01.2013 20:41

Gutes Spiel wenig Tore- Endstand 25 -24 für Calbe. Halbzeit führte Langenweddingen. Unendschieden wäre gerechter gewesen. Aber so ist das .

Antworten:

25:24 für Calbe - dabei lag der SVL immer in Führung und war auch das bessere Team, agierte aber in der Schlussphase nach 21:18 und 23:20 Führung zu einfallslos, selbst eine 24:23 Führung reichte nicht - Calbe drehte in den letzten beiden Minuten das Spiel für sich. Auf den Rängen und dem Platz lief alles mehr oder weniger fair ab, außer Herr Sowa zeigte mal wieder, dass er absolut nix in der Waffel hat und mit einem Foul bei eigenem Ballbesitz, SVL-Kapitän Tim Heine so umhaute, das dieser nach 35. Minuten quasi bewußtlos hinter der Bank lag. Eine spielentscheidende Situation, welche leider nur mit einer Zeitstrafe bestraft wurde. Ansonsten volle Halle, super Stimmung - nur der verkehrte Gewinner halt.

Aber so konnte ja der Herr Linkohr auf einen weiteren Protest, bzw. Einspruch verzichten. Mal sehen, ob er die Reise zum Rückspiel mit antreten wird.:-(

von Langenweddinger - am 12.01.2013 08:56
Zitat
Langenweddinger
Aber so konnte ja der Herr Linkohr auf einen weiteren Protest, bzw. Einspruch verzichten. Mal sehen, ob er die Reise zum Rückspiel mit antreten wird.:-(


Auf so ein blödes Kommentar hab ich nur gewartet. Lasst doch endlich die ewigen Anschuldigungen gegenüber Herrn Linkohr sein! Könnt ihr Euch immer noch nicht mit der Entscheidung vom HVSA abfinden? Irgendwann ist auch mal gut. Alleine schon die Sätze von Herrn Deinert in der Volksstimme haben vor dem Spiel Öl ins Feuer gegossen. Noch dazu kommt, daß er sich nach Spielende abwertend abgewendet hat, als Herr Linkohr ihm freundschaftlich die Hand reichen wollte. Da kann ich nur den Kopf schütteln über solch ein Verhalten.

von DM74 - am 12.01.2013 14:56
Wahrscheinlich bist du seine männliche Zwillingsschwester, anders kann man deine Worte hier nicht interpretieren! – Die ganze Liga weiß, dass Linkohr dank der Hilfe von Herrn Grube die ganze Sache auffliegen lassen hat! Und außerdem solltest du mal richtig lesen, in der Volksstimme steht, „Deinert beruhigt die Gemüter“ und Linkohr spricht von „kein Spiel wie jedes andere“, sowie einem „Hauen und Stechen“, nur so viel zum Thema Öl. Mit einem beschämenden Grinsen bat Linkohr um den Handschlag, den bekommt er dann beim Rückspiel in ganz besonderer Form.

von Langenweddinger - am 13.01.2013 17:30
Irgendwie wird doch auch hier etwas künstlich "am köcheln" gehalten und immer wieder Öl ins Feuer gegossen.Mancher braucht halt Feindbilder.
Fakt ist: Langenweddingen bzw.der Spieler haben Mist gebaut.Das hätte ich mir mal als Aussage aus LWD gewünscht.Alles andere ist Spekulation.Wenn die personellen Spekulationen stimmen, sollte LWD den Personen eigentlich dankbar sein,das sie nicht erst am vorletzten Spieltag mit dem "Falschspieler" ;-) an die Öffentlichkeit gegangen sind.
Dann plötzlich keine Punkte mehr und nur noch zwei Spiele vor der Brust,da wäre uns aber was abhanden gekommen.....

von handballbus - am 15.01.2013 10:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.