Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Borussia Freialdenhoven
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
loevenkrands, TSV Alemannia Aachen, Tim Schmitz

Weidinger und Viktoria trennen sich

Startbeitrag von loevenkrands am 18.12.2006 16:05

Soeben gab Hauptsponsor Weidinger (Gas-Baron) bekannt, dass er jegliche finanzielle Unterstützung für die Viktoria, mit Ablauf der laufenden Saison eistellen wird.
Er sieht beim Lokalrivalen Borussia mehr Potenzial und wird in der neuen Saison die Seiten wechseln.
Kenner der Szene vermuteten schon lange, dass er sich schon lange mit TSV_Alemannia überworfen hat.
Einen Tag vor Silvester wird Weidinger beim Wolrd Challance Team Cup Biathlon auf Schalke eine Stellungnahme dazu abgeben. Bezeichnend ist allerdings schon jetzt, dass er vor Ort in Begleitung einer Abkommenschaft der Borussia ist.

Loeve

Antworten:

[www.freialdenhoven4u.de]

von TSV Alemannia Aachen - am 19.12.2006 00:31

Cengiz Can wechselt wegen Franz Weidinger!

Hallo Franz.

Die Entwicklung in Sachen Cengiz Can war absehbar.
Laut Gerüchten die hier im Dorf kursieren soll Cengiz Can,
abgeblich seinen Trainer Hannes anfahren haben, mit dem
Wortlaut:

------------------------------------------------------------------------------
"Hörzu!--Wenn der Weidinger hier bei der Borussia als
Hauptsponsor einsteigt,dann bin ich sofort weg."
------------------------------------------------------------------------------

Ich selber finde seine Reaktion etwas überzogen.
Bei unserer Viktoria hast du in all den Jahren, einen
sehr, sehr guten Eindruck hinterlassen. Vielleicht
kommt Cengiz Can doch noch zur Besinnung. Es kann doch
nicht sein, dass er nur den Verein wechselt weil, du nun bei der
Borussia als Hauptsponsor fungiertst. >g<


von TSV Alemannia Aachen - am 23.12.2006 09:26
Ex-Viktoria-Mäzen Weidinger packte aus!

Auf einer eigens einberufenen Pressekonferenz äusserte sich Weidinger erstmals über die Beweggründe, die ihn dazu veranlassten, diesen unpopulären Schritt zu machen, und von der Viktoria in das Lager des Lokalrivalen Borussia zu wechseln.
Vorab äusserte sich Borussen-Geschäftsführer Offermanns zu den spekulativen Vorwürfen zum Weggang von Cengiz Can. Offermanns betonte, dass ausschliesslich sportliche Gründe für diesen Wechsel vorlagen.
Weidinger warf dem Aufsichtsratvorsitzenden der Viktoria, Marco S., vor, die gesponsorten Gelder nicht allesamt für die Viktoria eingesetzt zu haben. Bestärkt wird dieser Vorwurf, durch ein Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Aachen gegen Marco S., hohe Summen verwettet zu haben und durch Bestechungsversuche Spiele manipuliert zu haben. Weidinger geht sogar noch weiter. Marco S. sei zusammen mit dem Radsport-Club Drahtzieher eines Doping-Ringes. Aus der zwielichtigen Mau-Mau wurden nicht nur Radsport-Profis mit diversen Dopingmitteln versorgt, sondern auch einige Viktoriaspieler. Da Weidinger schon immer für den sauberen Sport eintrat, war dies einer der Hauptbewegungsgründe seine Aktivitäten bei der Viktoria einzustellen. Der grösste Vertrauensbruch sei allerdings dadurch entstanden, dass Marco S. in die eigene Tasche wirtschaftete. Diverse Pressemitteilungen bestätigten sich auf Anfrage, dass Marco S. alleiniger Aktionär des lukrativen Catering-Bereiches der Weidinger-Arena sei. Dies war so nicht abgesprochen, fügte Weidinger enttäuscht hinzu. Als der Multi-Millionär Marco S. zu sich einlud, um ein klärendes Gespräch zu führen, war dieser längst unterwegs nach Venezuela. Bislang fehlt jede Spur von Marco S., obwohl gestern ein internationaler Haftbefehl herausgegeben wurde.
Weidinger bedauerte die Tatsache, dass es soweit kommen musste, sah sich allerdings trotz der Sympathiekundgegebungen der Viktoria-Anhänger ausser Stande, weiter mit den verantwortlichen Leuten der Viktoria zusammen zu arbeiten. Die Borussia bietet da eine bessere Grundlage.
Offermanns betrachtet das zukünftige Arrangemant des Selfmade-Millionärs für die Borussia als einen Sechser im Lotto. Im Frühjahr soll bereits der Ausbau des Stadions an der Ederener Strasse beginnen.
Hoffen wir für die Viktoria-Anhänger, dass bis dahin beim gebeutelten Verein Ruhe einkehrt.

Loeve

von loevenkrands - am 28.12.2006 09:29
Was den Ausbau angeht: Bitte - wenn es möglich wäre - eine überdachte Tribüne, Herr Weidinger! Ein eigener Borussia-Fanblock auf dieser wäre auch nicht schlecht, damit die Leute, die für Stimmung sorgen möchten, zusammenstehen und vom Schall des Daches profitieren können. ;-)
____

Jetzt noch eine ernsthafte Sache: Wer die Mannschaft beim Hallenturnier in Eschweiler (Halle der Berufsbildenden Schule, August-Thyssen-Straße) am morgigen Samstag (ab 14.00 Uhr) lautstark unterstützen möchte, kann sich gerne in die Ecke des Fanclubs gesellen, der mit hoher Wahrscheinlichkeit (wir sind gerade bei der Planung) morgen anwesend sein wird.

von Tim Schmitz - am 29.12.2006 10:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.