Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Vivi
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren
Beteiligte Autoren:
vivian, Nico (Bruderherz)

Wichtige Info für Vivi

Startbeitrag von Nico (Bruderherz) am 05.06.2004 10:09

Hallo Liebe Vivi!

Ich habe 2 gute Nachrichten für dich.

1. Uns geht es gut
2. Der Computer geht wieder und die Bilder sind noch drauf d. h. alles wurde gerettet

Solltest du Zeit und die Möglichkeit haben, würde ich gern ein paar Freudensprünge wegen der 2 Nachrichten von dir sehen. :-)
Erzähl doch mal wie die ersten Wochen auf der Costa nach "Heimaturlaub" waren und wo du gerade bist.
Ich kann dir nur erzählen, dass ich am 12.06. Sa arbeiten muss, d. h. der IB feiert Europafest auf dem Marktplatz und wir sollen mit den Jungs Security spielen, also für Ordnung sorgen. Am 18.06. muss ich zur Musterung. Cimbo hat richtig geschluchzt als du weg warst.

Also erstmal gehab dich wohl und Schiff Ahoi.

Alles Liebe KUSS

Mama, Papa, Nico, Felix, Cimbo und der Rest der Familie

Antworten:

Hallo Leute, Asche auf mein Haupt...ich weiss. Sicher denkt ihr alle, es geht mir super gut und deshalb habe ich euch vor lauter Glueckseligkeit vergessen, aber das Gegenteil ist der Fall, ich kaempfe mich durch und bemuehe mich den Kopf oben zu behalten ( smile nicely and watch your back). Wer die Chance hatte schon mit meiner Mom zu reden, weiss bereits ein bisschen.
Der erste Tag meiner Rueckkehr war chaotisch, aber schoen. Mein Koffer ist nach 2 Fluegen komplett geborsten und ich hatte einige Muehe meine Habseligkeiten heil in das Schiff zu befoerdern, aber dank eines netten Taxifahrers und unserem Tour-Manager Matteo ist dies Hindernis ganz schnell geschrumpft. Die ersten 2 Tage hatte ich Muehe mich durch das Schiff zu kaempfen, ohne Hungers zu sterben...die Begruessungen und Wiedersehensfreude nahm kein Ende. Meine Motivation war auf dem absoluten Hoechstpunkt und schien im Beauty-Salon nur keinen Anklang zu finden, es verpuffte. Irgendwann war ich es leid diese tristen Gesichter zu sehen und so traf ich mich nach Feierabend eh schon immer mit anderen Departements. So ist es auch jetzt... zu meinen Kollegen habe ich so gut wie keinen Kontakt, ausser den Phillipino-girls, mit denen zusammen wir im November begonnen hatten und meiner Zimmergenossin Marvi und Alfons, dem deutschen, schwulen Hairdresser.
Bei taeglich 12 Stunden "Arbeit" ( ich stehe im Gym herum und erzaehle mir den Mund fusselig in 4-5 Sprachen, dass man nur mit Sportschuhen und Sportbekleidung trainieren darf; in manchen Sprachen sind das aber leider nur Standardsaetze und wenn mir ein Spanier oder Franzose dumm antwortet, habe ich leider nicht so viel entgegenzusetzen ausser den Fakt, dass ich mehr Sprachen spreche, als er...doch was hilft das in dem Moment??? ) bleibt keine Zeit fuer das Wesentliche, naemlich ab und zu mal ein Personal Training mit dem ich ja schliesslich mein Geld verdiene und dann habe ich eine neue Managerin, die die Marionette unserer Rezeptionistin ist, vielen Dank.
Nach all dieser Tristesse hatte ich vor einigen Tagen ein paar spanier im Whirlpool, die anfingen zu tanzen und ich nutzte diese Gelegenheit...wir haben ein bisschen herumgealbert...man stelle sich 8 verrueckte Weiber in einem kleinen Becken vor, die dicht beieinander stehen muessen und eine Vi am Rand und alle zusammen machen eine Mini-Session Aquarobics...spassig, denkt ihr? Ich auch! Nur unsere Rezeptionistin nicht und damit unsere Managerin auch nicht. Ich war nass gespritzt und entschuldigte mich fuer dieses Vergehen in aller Form, aber es wird mir nachgetragen bis...weiss ich nicht. Ein Passagier in der massage hatte sich beschwert, dass es zu laut gewesen sei...ja und??? Ich hatte 8 glueckliche Spanier im Pool, zaehlt das nicht???
Dummerweise hatte ich mir 2 Tage zuvor ein Eigentor geschossen und verschlafen, war eine halbe Stunde spaeter am Start, aber auch menschlich und das erste Mal. Jetzt fragt sie mich jeden Tag wie ich mich denn entschieden haette, ob ich arbeiten moechte oder nach Hause gehen will. Jesus Christ,cazzo!

Schluss mit herummeckern, ich kriege gleich wieder schlechte Laune und dabei bin ich doch heute in Palma und komme gerade vom Strand, habe lecker Sonne und Meer genossen und muss mich jetzt sputen, dass ich noch duschen kann um dann mit den anderen zum Abendessen auszugehen.

Seid ganz fest gedrueckt, ich vergess euch sicher nicht. Kann im uebrigen ab sofort vom schiff aus mailen...neue Adresse: viverandering@yahoo.it

Bussi, Vi.

von vivian - am 17.06.2004 17:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.