Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Babystuebchen- unerfüllter Kinderwunsch
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
carmen, Gaby, Sabine02, Sandra, Birgit, Sonja1, Tanja C.

sehr lang

Startbeitrag von carmen am 02.12.2003 16:24

ein letztes mal von mir,
ich hatte gestern mittag ein urin test welcher schon negativ war. am nchmittag dann blutabnahme.aber naja.
zuerst ein dickes danke für eurer daumendrücken, für eure ratschläge die immer liebevoll bei jeden noch so kleinen hilfeschrei rüber kamen.
heute das endültige aus. sst hcg bei 5,4. was soll das bitteschön. ist ja wohl garnix. aus und vorbei. die höhe des wertes hätten sie mir auch nicht mehr sagen brauchen. wo sie sich so zickig hatten als ich beim et nachfragte wieviel zeller es waren und sie mir keine antwort gaben. ich gehe auch nächste woche nicht mehr zum blutnehmen. denn crinone soll ich ja ab morgen auch nimmer nehmen.

ich bin nur in den "genuß" von zwei versuchen der künstlichen befruchtung gekommen. aber finanziell gehts nimmer. da wir von anfang an selbstzahler waren. ausserdem habe ich die erfahrung gemacht, selbst günstige @#$%& sind kaum mehr per ki-foren zu bekommen. naja und wenn ab nächsten jahr auch die kk-patienten hälftig zuzahlen müßen, ist es ganz aus sich über billige @#$%& noch ne ivf/icsi zu leisten.
ich weiß nicht wie weiter. auch wenn mich mein schatz in den arm nimmt, es hilft nicht. mein körper hat versagt. nicht seiner. seine samen wurden aufbereitet und die ez erfolgreich befruchtet. mein körper hat die krümel nicht angenommen.

ich möchte euch allen viel viel glück wünschen und drücke euch für euer weiteren versuche die daumen

euere carmen

Antworten:

Hallo Carmen,

das tut mir wahnsinnig leid. Ich weiß leider nicht, wie ich dir helfen kann, denn ich habe diese Enttäuschung ja oft genug selbst erlebt. Nun sind wir Leidensgenossinnen, da wir ja auch keine weiteren finanziellen Mittel haben und ich auch nach so vielen Enttäuschungen keine wirkliche Lust mehr auf diese 2 Wochen Warteschleife habe. Am Anfang euphorisch und je näher der Termin des Schwangerschaftstests kommt um so skeptischer wird man. Wenn Geld da wäre, würde ich es mir wahrscheinlich auch weiterhin antun!!!
Ich habe mir in der schlimmen Zeit immer vorgestellt, wieviele schreckliche Dinge, z. B. Krankheiten es gibt um mir letztendlich zu sagen: "Was will ich eigentlich noch mehr außer Gesundheit für die ganze Familie und einen supernetten Mann". Andere haben noch nicht einmal eine intakte Beziehung. Ich glaube, man denkt in solchen Momenten wieder viel mehr über die wesentlichen Dinge im Leben nach und glaube mir, das ist kein Quatsch!!! Wenn sich jemand auf der Welt ein Kind gewünscht hat, dann bin ich es seit 12 Jahren auf alle Fälle und trotzdem muss das Leben weitergehen. Also denke nicht, was die da schreibt ist Quatsch, ich will nun einmal ein Kind (war mir ja auch oft das Wichtigste).
Verabschiede dich trotzdem nicht aus dem Forum. In Gedanken bin ich weiter bei dir.

Sonja1

von Sonja1 - am 03.12.2003 07:19
Hallo Carmen!

Ich weiß nicht so recht, was ich sagen soll.......es tut mir wirklich sehr leid! In so einem Moment können einem die vielen Worte sowieso nicht helfen, das weiß ich selbst - auch wenn ich erst einen Versuch hinter mir habe, aber trotzdem möchte man irgendwie sagen, daß man nicht alleine ist..... Und immer wieder kommt dieses WARUM??? Und das Schlimmste an allem finde ich ist, daß man quasi "gezwungen" wird auf seinen Herzenswunsch zu verzichten, indem sie einem die finanziellen Mittel streichen. Wo soll das noch enden?!?! Das ist sowas unverständliches.....ich schreibe lieber nicht weiter, denn sonst rege ich mich nur wieder auf!

Ich wünsche Dir und hoffe, daß es vielleicht doch noch eine Möglichkeit gibt für einen Versuch oder Ihr auf einem anderen Wege zu einem Kind kommt.

Aber jetzt sammel erst einmal wieder Kraft und für die Zukunft wünsche ich Dir/Euch alles Gute!

Melde Dich ab und zu mal wieder - würde mich freuen.

Viele liebe Grüße,
Tanja

von Tanja C. - am 03.12.2003 07:35
Hallo Carmen,
ich kenne Dich gar nicht, da ich ( gottseidank) nicht mehr im KiWu Forum zugange bin, aber Dein Text hat mich sehr berührt.
Es gibt Ärzte, die sehr entgegenkommend mit der Bezahlung sind, d.h. sie rechnen nicht nach dem 2 oder 3 fachen Satz ab. @#$%& kannst Du teilweise aus ihren Kühlschränken bekommen, den Rest besorgst Du Dir übers Internet ( extra Seite mit lauter Medikamenten) oder über Holland. Da läßt sich sparen.
Wenn Du wirklich mit allem abgeschlossen hast, will ich Dich nicht aufwühlen, aber 2 Versuche sind zu wenig, um den Kopf hängen zu lassen.
Weißt Du, warum die Einnistung nicht geklappt hat?
Laß doch erst mal abklären, ob eine Immu sinnvoll wäre. Das ist wahrscheinlich bei "erst" zwei Versuchen noch nicht geschehen.
Wenn Deine Praxis nicht mitmacht, such weiter. Ich würd es tun.
Ich hatte 4 IFV. Nach der Immu hat es sofort geklappt.
Wenn ich Dir jetzt zu nahe getreten bin, tut mir das leid.
Ich hoffe, ich habe nicht zu sehr gebohrt.
Alles Liebe
Birgit

von Birgit - am 05.12.2003 18:21
hallo,
ich möchte euch vielen dank für eure worte sagen.
habe mich etwas aus dem schwarzen loch gezogen.
allerdings weiß ich immer noch nicht so recht wie es weiter geht.
es zieht mich immerwieder in kinderwunsch foren.
ich kann nicht abschließen. warum nur. es ist doch aus.
hm. aber vielleicht geht es anderen auch so.

ich möchte euch einen schönen 2.advent wünschen.
lg carmen

von carmen - am 06.12.2003 18:13
Hallo Carmen,

es tut mir sehr leid, dass es bei dir nicht geklappt hat. Ich weiß, wie wahrscheinlich jede hier, wie du dich fühlst. Aber lass den Kopf nicht hängen, habt ihr euch schon einmal mit dem Gedanken einer Adoption befasst??? Für uns ist dies leider kein Thema da mein Mann nach dem Gesetz zu alt dafür ist und eine Auslandsadoption würde unseren finanziellen Rahmen sprengen.

Ich wünsche Dir alles liebe und Gute und ich hoffe du findest einen Weg damit abzuschließen, aber bitte gib nicht dir und deinem Körper die Schuld dafür denn das ist absoluter Blödsinn!!!!!!

Viele liebe Grüße

Sandra

von Sandra - am 07.12.2003 10:50
Liebe Carmen,

ich weiß nicht, wie ich ausdrücken soll, wie leid es mir tut!!!!
N richtigen Trost gibt es wohl nicht. Ich will auch nicht viel erzählen, nur soviel: DU oder DEIN Körper hast/hat nicht versagt! Niemand versagt bei soetwas, das musst du schleunigst aus deinem Kopf kriegen!!!!!
Wenn überhaupt, dann versagt die Natur dabei...

Ich hatte echt gehofft, daß dir meine @#$%& wenigstens diesmal Glück bringen, beim 1. Mal war ja wohl nix... echt schade!!!

Zum Abschluß kann ich nur noch sagen: Laß den SChmerz zu!!!! Und ich hoffe für dich/Euch, daß ihr Euer Leben auch zu zweit schön gestalten könnt und es irgendwann nicht mehr wehtut.

Die Zeit heilt alle Wunden,

Und Wunder gibt es immer wieder

Mach's gut
Gaby

von Gaby - am 09.12.2003 19:53
Hallo Carmen!!! Sehr wahrscheinlich kann ich dich meinen Worten nicht trösten, aber ich habe auch schon sehr viel mitgemacht. Ich weiß wie sehr es immer wieder weh tut. Auch dieses trauern muß sein, ist so eine Art wie Abschied und ein Beginn für den Neuanfang. Unternehmt doch einfach was schönes miteinander. Und vor allen Dingen lass es dir einfach gut gehen. Dann wird alles wieder gut. Ich habe aus einem anderen Forum 2 Adressen von Internetapotheken: www.docmorris.com und www.dinxper.com Vielleicht kannst du da die Medikamente etwas @#$%& beziehen. Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent. Deine Sabine.

von Sabine02 - am 13.12.2003 13:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.