Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
R.Tönjes, Tw22, T.Hancke, Eydeet, Martin 1968, VolkerP, DerBaer

In der Duckwitzstr. tut sich was...

Startbeitrag von VolkerP am 26.08.2008 17:25


...nicht nur, daß die Straße seit Monaten (Jahren ?) aufgerissen ist und es ständig neue Verkehrsführungen gibt, was Anwohner, dort Beschäftigte und auswärtige Autofahrer zum Wahnsinn treibt...,
nein, jetzt scheint auch langsam Bewegung in die Gleisverbindung zum BSAG-Zentrum zu kommen. So weit ich sehen konnte, wurden weitere alte Schwellen entfernt, es wurde ein neuer Oberleitungsmast aufgestellt und Sand für den Unterbau der künftigen Trasse aufgefüllt.
Bin mal gespannt, wann die neuen Gleise eingebaut werden, zu sehen sind sie noch nicht...

Antworten:

Wie ich es mitbekommen habe geht es aber nur eingleisig,und die DB benutz die gleise auch.

von R.Tönjes - am 27.08.2008 15:30

Das war auch NIE anders geplant! (OwT)

.

von DerBaer - am 27.08.2008 17:32

Und reicht für den Zweck auch aus.

Der Bund muß das Industriestammgleis wieder herrichten.

Und Bremen spendiert dazu zwei Gleisverbindungen an der Duckwitzstraße sowie einige hundert Meter Kupferkabel samt Aufhängungen.

Fertig ist eine neue Ausrückstrecke.

von Tw22 - am 27.08.2008 18:14

Re: Kleine Ergänzung

Ein kleines Stück wird m.W. doch "zweigleisig", nämlich entlang der Wand des Fliesenmarktes, wo erst nach ca. einer Zuglänge eine Einfädelung auf das Industriestammgleis erfolgen wird. Damit könnten Begegnungen so erfolgen, dass nicht die Strecke der 1 und 8 durch den wartenden Zug blockiert wird.


von Martin 1968 - am 27.08.2008 20:29

Enge Kurve

Mir scheint aber die Kurve vom RCT kommend sehr eng für eine zweigleisige Strecke. Ich kann mir nicht vorstellen, das das mit der Wand von Harry passen würde.

von Eydeet - am 28.08.2008 10:59

Re: Enge Kurve

Zitat
Eydeet
Mir scheint aber die Kurve vom RCT kommend sehr eng für eine zweigleisige Strecke. Ich kann mir nicht vorstellen, das das mit der Wand von Harry passen würde.

Gruß Abdul

Wissen ist Nacht!


Das habe ich schon bemerkt als die Weiche grade gelegt worden ist,das das eine enge Kiste wird.

von R.Tönjes - am 28.08.2008 15:24

Re: Kleine Ergänzung

Zitat
Martin 1968
Ein kleines Stück wird m.W. doch "zweigleisig", nämlich entlang der Wand des Fliesenmarktes, wo erst nach ca. einer Zuglänge eine Einfädelung auf das Industriestammgleis erfolgen wird.


Ja, so sollte es sein, nach meiner Erinnerung war das der diskutierte Stand, als das Grundstück für den Fliesenmarkt festgelegt wurde.

von Tw22 - am 28.08.2008 19:24
Mittlerweile ist der Betonuntergrund für die Trasse verlegt, dort passen locker 2 Gleise drauf.

von T.Hancke - am 01.09.2008 16:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.