Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
nordbaby, Arne Schmidt, DoktorStrom

Tarifunterschiede Linie 8 Zugverkehr

Startbeitrag von nordbaby am 18.05.2009 10:11

Hallo zusammen.

Ich habe mal eine Frage zur zukünftigen Linie 8, die ja bekannterweise nach Leeste führen soll.

Wäre es dann so, dass sich die Weyher Bürger nach der Fertigstellung beim Monatsticket entscheiden müssen, ob sie
- mit dem Zug (Zonen 510/509/100) oder
- mit der Strassenbahn (Zonen 510/504/100)
nach Bremen fahren wollen?

Ein spontanes Umentscheiden (z.B. durch Sperrung der Bahnstrecke) wäre dann also immer mit Zuzahlung der Preisstufe A verbunden?

Ich frage deswegen, weil auf der Linie 120 Fahrkarten der Zonen 510/509/100 toleriert werden, solange man nicht auf Brinkumer Gebiet ein- oder aussteigt. Aber eine Strassenbahn zum Roland-Center wäre natürlich eine schöne schnelle Sache.

Viele Grüße
Nordbaby

Edit: Linie 120 ergänzt.

Antworten:

Zitat
nordbaby
Hallo zusammen.

Ich habe mal eine Frage zur zukünftigen Linie 8, die ja bekannterweise nach Leeste führen soll.

Wäre es dann so, dass sich die Weyher Bürger nach der Fertigstellung beim Monatsticket entscheiden müssen, ob sie
- mit dem Zug (Zonen 510/509/100) oder
- mit der Strassenbahn (Zonen 510/504/100)
nach Bremen fahren wollen?

Ein spontanes Umentscheiden (z.B. durch Sperrung der Bahnstrecke) wäre dann also immer mit Zuzahlung der Preisstufe A verbunden?

Ich frage deswegen, weil auf der Linie 120 Fahrkarten der Zonen 510/509/100 toleriert werden, solange man nicht auf Brinkumer Gebiet ein- oder aussteigt. Aber eine Strassenbahn zum Roland-Center wäre natürlich eine schöne schnelle Sache.

Viele Grüße
Nordbaby

Edit: Linie 120 ergänzt.



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.05.09 12:28 durch nordbaby.


Diese Frage habe ich vor 3-4 Jahren mal dem VBN gestellt. Es ist tatsächlich so, dass man von Weyhe nach Bremen auch die Linie 120 benutzen darf, wenn man die Zone für Dreye auf der Karte hat. Man darf dann aber eben wirklich nicht auf Stuhrer Gebiet aussteigen, sondern muß bis Bremen durchfahren. Mit der Linie 8 sollte es sich dann genauso verhalten.

von Arne Schmidt - am 18.05.2009 11:19
Das wäre natürlich optimal ;-)

Aber ich befürchte, dass nach der Einführung der Linie 8 in Leeste dieses etwas stringenter gehandhabt wird, oder dass es sogar eine Umgestaltung der Tarifzonen geben wird.

Ach ja, damit wären wir wieder bei dem leidigen Thema "Zwischenzonen" ...

Liebe Grüße
Nordbaby

von nordbaby - am 18.05.2009 11:28
Zitat
nordbaby
Das wäre natürlich optimal ;-)

Aber ich befürchte, dass nach der Einführung der Linie 8 in Leeste dieses etwas stringenter gehandhabt wird, oder dass es sogar eine Umgestaltung der Tarifzonen geben wird.

Ach ja, damit wären wir wieder bei dem leidigen Thema "Zwischenzonen" ...

Liebe Grüße
Nordbaby


Na gut, man weiß nie, was sich der VBN einfallen lässt, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die Zonen 504 und 509 sind ja schon Zwischenzonen, daher glaube ich noch nicht so sehr daran. Aber wie gesagt: Nichts ist unmöglich...

von Arne Schmidt - am 18.05.2009 14:36

Re: Information zu Preisstufen beim VBN

Die Informationen, die man hierzu beim VBN bekommt sind leider sehr unterschiedlich. Da ich für meine Wege zwischen Bremen und Leeste wahlweise Zug und Bus benutzen wollte, verkaufte man mir erst ein Jahresticket mit 4 Zonen (100, 504, 509, 510) und sagte mir ausdrücklich, dass es anders nicht ginge. Erst ein (netter) Busfahrer hat mich dann (viel) später eines besseren belehrt. Das zuviel gezahlte Geld bekomme ich natürlich nicht zurück.

von DoktorStrom - am 18.05.2009 14:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.