Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
jehlert, Tw22, Jonas Krok, tom85

Bahnhof Bremen-Süd

Startbeitrag von jehlert am 19.05.2009 15:16

Moin,

wenn ich der Bild-Zeitung Glauben schenken mag, werden in der heutigen Ausgabe
anläßlich der Einweihung von Bremen-Oslebshausen mehrere Bahnhöfe genannt,
die bis 2010 mit Bundes- und Landesmitteln saniert werden sollen.
Darunter ist auch Bremen-Sebaldsbrück. Vom neuen Bahnhof Bremen-Süd (Südkreuz)
ist da keine Rede. Man muss damit rechnen, dass es so schnell mit Bremen-Süd
nichts werden wird.

Gruß, JE

Antworten:

Hab ich da was nicht mitbekommen? Wo sollte es denn einen Bahnhof Bremen-Süd geben? Ich habe mal was über Bremen-Ost an der Kreuzung der Bahn nach Hannover mit der Güterumgehungsbahn Kirchweyhe-Sagehorn gehört, war der gemeint? Südkreuz kenne ich nur aus Berlin ;)
Gruß, JK

von Jonas Krok - am 19.05.2009 17:29
Moin,

genau der ist es, manche sagen auch Föhrenstraße zu dem geplanten Bahnhof.
Bremer sagen Süd zu den Stadtteilen südlich von der Neustadt.
Wenn man sich aber die Landkarte betrachtet, ist das
, was die Bremer Ost nennen, in Wirklichkeit der Süden, zumindest wenn man so weit
draußen ist. Aber lange Rede, kurzer Sinn: Wir sprechen von derselben geplanten
Station.

JE

von jehlert - am 19.05.2009 20:59
Ach seitdem die NWB das Projekt übernohmen hat ist doch klar das es keine neuen Bahnhöfe oder Besonderheiten im rahmen des Bremer S-Bahn Netzes geben wird! Die können sich das doch garnicht leisten! (oder?) ... Hätte die DB oder die BSAG das Projekt übernohmen, hätten wir villeicht weiter von einem S-Bahn ähnlichen Netz in Bremen träumen können mit neuen Haltepunkten....

*edit* Mir fällt da auch noch was zu ein: Ich hab mich schon immer gefragt wie dieser Haltepunkt Bremen-Ost (Föhrenstrasse) überhaupt aussehen soll? Also so wie das damals eingezeichnet wurde beim zukünftigen Netz, sah es für mich so aus als ob der Bahnhof dort entsehen soll, wo die RB Linie richtung Twistringen über die richtung Verden "hinwegfährt" und weiter richtung Hemelingen....Sollten dort 2 Bahnsteige entstehen die über Treppen zueinander führen oder wie sollte das ganze aussehen? Konkrete Pläne habe ich dazu nie finden können ....jedenfalls wäre das ganz sicher SEHR teuer geworden.


von tom85 - am 19.05.2009 22:12
> Ach seitdem die NWB das Projekt übernohmen hat ist doch klar das es keine neuen Bahnhöfe oder > Besonderheiten im rahmen des Bremer S-Bahn Netzes geben wird! Die können sich das doch
> garnicht leisten! (oder?) ...

???
Die NWB ist doch nur das Taxiunternehmen mit großen Fahrzeugen.
Die Infrastruktur bleibt bei der DB und die macht das, wofür sie vom Angebotsbesteller, dem Zweckverband, bezahlt werden. Dies völlig unabhängig davon, welche Farbe die haltenen Autos haben.

von Tw22 - am 20.05.2009 04:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.