Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Arne Schmidt, D.Kleine, Jens Stein, Tom der Wanderer, Citaro, Berliner Freiheit

Bremen will Sozialticket einführen

Startbeitrag von Arne Schmidt am 06.06.2009 16:20

Im WK ist heute zu lesen, dass die Stadt Bremen sich mit der BSAG über die Einführung eines Sozialtickets (weitgehend) geeinigt hat. Das Ticket soll "Aktivcard" heißen und wird bekanntlich schon länger diskutiert. Einführung soll am 01.01.2010 sein. Das Erwachsenenticket soll 29,25 EUR kosten, das für Kinder 24,90.

Finanziert werden soll das Ganze durch Zuschüsse der Stadt und auch der BSAG. Es wurde dabei auch über die Zuschüsse der Stadt für die BSAG in der Zukunft verhandelt.

Meine Meinung dazu: Da das Ticket für geschätzte 70.000 Bremer infrage kommt, frage ich mich, wie hoch der Einnahmeverlust nachher wirklich ist. Außerdem wurden großzügige Mitnahmeregelungen am WE ausgehandelt. Dies finde ich nicht tragbar, da die ganze Sache u.a. auch aus dem leeren Staatstopf finanziert werden soll. Wenn, dann bitte nur das absolut notwendige, aber keine zusätzlichen "Schmankerl"...

Antworten:

Dies ist doch kein politisches Forum, dachte ich! Und ein Sozialticket als "Schmankerl" zu bezeichnen ist m.E. eine politische Aussage.

von Tom der Wanderer - am 07.06.2009 11:59

"Schmankerl"?

Zitat
Tom der Wanderer
Dies ist doch kein politisches Forum, dachte ich! Und ein Sozialticket als "Schmankerl" zu bezeichnen ist m.E. eine politische Aussage.


Sehe ich in dem Fall anders.
Arne Schmidt gibt hier bloß seine Meinung wieder.
Ich finde, bei solchen Sondertickets noch alle Möglichen Sonderleistungen draufzugeben, auch sehr gewagt. Und das wollte er uns hier mitteilen.
Das "Schmankerl" bezieht sich, so habe ich es jedenfalls verstanden, auf eben diese Mitnahmeregelung und nicht aufs Ticket.

Viele Grüße
Jens





von Jens Stein - am 07.06.2009 13:14
Jens hat völlig Recht. Wenn man Arnes Beitrag liest, wird deutlich, dass sich der Begriff "Schmankerl" auf die Mitnahmeregelung bezieht. Und diese - letztlich verkehrspolitische - Anmerkung sollte m.E. auch bzw. gerade hier erlaubt sein.

von Berliner Freiheit - am 07.06.2009 14:09

Re: "Schmankerl"!

Danke, Jens! Genauso war es gemeint.

Es geht mir hier um die weitreichenden Zusatznutzen, die ich hier einmal bajuwarisch als "Schmankerl" bezeichnet habe. Ich denke, es ist angesichts der dramatischen Haushaltslage des kleinsten Bundeslandes nicht tragbar, solche Vereinbarungen zu treffen! Als vollzahlender (Plus-)Ticket-Inhaber fühle ich mich - auf deutsch gesagt - etwas verar...

Wie gesagt, das geht nicht gegen das Sozialticket als solches.

von Arne Schmidt - am 07.06.2009 14:22

Re: "Schmankerl"!

Zitat
Arne Schmidt
Ich denke, es ist angesichts der dramatischen Haushaltslage des kleinsten Bundeslandes nicht tragbar, solche Vereinbarungen zu treffen! Als vollzahlender (Plus-)Ticket-Inhaber fühle ich mich - auf deutsch gesagt - etwas verar...


Du hast in beiden Punkten 100% Recht, auch ich fühle mich etwas ...

Und auch das es nicht gegen das Sozialticket als solches geht, stimme ich dir zu.


von Citaro - am 07.06.2009 14:43
Was ist denn der Zusatznutzen? Dürfen die am WE ihre Familie mit nehmen? Oder sogar bis nach Verden fahren? Und dafür zahlen Menschen die ALG II bekommen 11 Euro weniger? Und das ist hier schon ein Skandal?
Es bliebe natürlich zu fragen, ob man die AktivCard nicht auch Geringverdienern zugänglich machen sollte. Denn eine ledige Putzfrau bleibt nach 8 Stunden Arbeit fünf Tage die Woche auch etwa auf ALG II-Niveau.

von Tom der Wanderer - am 08.06.2009 09:42

Vielleicht AktivCard und AktivCardPLUS?

Zitat
Tom der Wanderer
Was ist denn der Zusatznutzen? Dürfen die am WE ihre Familie mit nehmen? Oder sogar bis nach Verden fahren? Und dafür zahlen Menschen die ALG II bekommen 11 Euro weniger? Und das ist hier schon ein Skandal?
Es bliebe natürlich zu fragen, ob man die AktivCard nicht auch Geringverdienern zugänglich machen sollte. Denn eine ledige Putzfrau bleibt nach 8 Stunden Arbeit fünf Tage die Woche auch etwa auf ALG II-Niveau.



Also man sollte nicht die "Feinheiten", die ein JahresaboPLUS Inhaber bekommt, bei Sondertickets geben, weil es ja auch "normale" Jahresabo (ohne PLUS) Inhaber gibt, die diese "Feinheiten" nach der (ich glaube) vorletzten Tariferhöhung verloren haben!
Dann sollte man vielleicht auch AktivCard und AktivCardPLUS einführen, wo dann jeder selbst entscheiden kann, noch eine etwas teurere Variante zu wählen, wo er dann die "Feinheiten" mitzubekommt.

Mit der Abgabe der AktivCard an Geringverdienern, stimme ich mit Dir voll überein!

Viele Grüße
Jens





von Jens Stein - am 08.06.2009 10:49

Weiterer Zusatznutzen...

... ist übrigens auch, dass die Aktivcard-Inhaber später einmal die nach NDS führenden Straßenbahnlinien benutzen dürfen. Über die Buslinien wurde allerdings nichts ausgesagt. Alles mit ziemlich "heißer Nadel" gestrickt...

von Arne Schmidt - am 08.06.2009 11:07

Re: Weiterer Zusatznutzen...

So wie ich das verstanden habe, gilt das Sozialticket im Gesamtnetz der BSAG, aber eben auch nur bei der BSAG! Von Regionalbussen und den Zügen war in dem Artikel zumindest nicht die Rede. Macht auch Sinn, da der Verhandlungspartner der Stadt die BSAG war und nicht der VBN!

von D.Kleine - am 08.06.2009 12:15

Re: Weiterer Zusatznutzen...

Zitat
D.Kleine
So wie ich das verstanden habe, gilt das Sozialticket im Gesamtnetz der BSAG, aber eben auch nur bei der BSAG! Von Regionalbussen und den Zügen war in dem Artikel zumindest nicht die Rede. Macht auch Sinn, da der Verhandlungspartner der Stadt die BSAG war und nicht der VBN!


Von Regionalzügen und -bussen habe ich ja auch nicht gesprochen ;)

Gesamtnetz der BSAG habe ich auch so verstanden.

von Arne Schmidt - am 08.06.2009 14:52

Re: Weiterer Zusatznutzen...

So gross ist dann aber auch der Nutzen bei der Fahrt über die Stadtgrenze wieder nicht, zumal dieser Vorteil mit dem Nachteil der Nichtnutzbarkeit anderer Unternehmen erkauft wird. Dieser Nachteil dürfte insbesondere für Nutzer aus Bremen-Nord spürbar sein!

von D.Kleine - am 08.06.2009 17:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.