Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
32
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jens Stein, Tobias Streicher, ChristophN., Arne Schmidt, Lennart Gerling, Citaro, T.Hancke, outsider99, Alex Mi., VolkerP, ... und 7 weitere

Soll mit Buslinie 23 gesammt von Buslinien 29/52 ?

Startbeitrag von Tobias Streicher am 15.08.2011 16:34

Soll mit Buslinie 23 gesammt von Buslinien 29/52 ?

Buslinie 23 ist viel besser, von Huchting bis Neue Vahr Nord unterwegs aber ich finde gut.

Buslinie 29 wescheln wieder nach Findorff zurück möglich.

und zu mich frage??

Antworten:

Antwort: Soll mit Buslinie 23 gesammt von Buslinien 29/52 ?

Hallo

Zunächst möchte ich darauf hinweisen, daß ich doch ziemlich überrascht bin :rolleyes:
- Ich bin negativ überrascht über uninformative und schlecht verständliche Beiträge -

Nun gut.

Aus den Linien 52 und 29 eine Linie zu machen, ist nicht im Sinne der Erfinder.
Einige Fahrten der Linie 29 enden am Abend in Kattenturm; am Samstag sogar an der Bottroper Straße. Die Linie 52 hingegen fährt Samstags gar nicht.
Man muss nicht immer etwas ändern, nur um etwas zu verändern! Und bitte denkt alle daran, Linien- und Umlaufpläne voneinander zu differenzieren.
Somit stellt sich auch die Frage, warum die Fahrzeuge der beiden Linien 29/52 als 23 beschildert werden sollen?
- Wenn, würde doch eine der bisherigen Bezeichnungen, also entweder 29 oder 52, in Frage kommen.


Zitat
Tobias Streicher
und zu mich frage??

Ja, ich frage mich auch... ...so einiges...
Z.B.: Welches Übersetzungsprogramm man Dir angedreht hat?!

Aufrichtige Grüße
Lennart

von Lennart Gerling - am 15.08.2011 18:03

Re: Nicht immer "falsches" Übersetzungsprogramm

Moin!
Ich glaube der Autor des Ausgangsbeitrags ist Taubstumm.
Stand hier schonmal irgendwo vor langer langer Zeit.
Ich kann den Beitrag aber leider nicht mehr finden.

von Jens Stein - am 15.08.2011 18:47

Re: Antwort: Soll mit Buslinie 23 gesammt von Buslinien 29/52 ?

Buslinie 23 ist neue Liniennummer aber wenn kommt am 24.März 2012 sein.

aber wenn neue Strecke für Buslinie 29: Universität - Stadtwaldsee - Dithmarscher Freiheit - Hohweg,

weil, viele Mitarbeiter bei Müllverbrennanlage und viele Studenten fahren möglich.







von Tobias Streicher - am 15.08.2011 19:54

Re: Nicht immer "falsches" Übersetzungsprogramm

Zitat
Jens Stein
Moin!
Ich glaube der Autor des Ausgangsbeitrags ist Taubstumm.
Stand hier schonmal irgendwo vor langer langer Zeit.
Ich kann den Beitrag aber leider nicht mehr finden.


Hm, und wo ist der Zusammenhang zwischen Taubstumm und miserabler Rechtschreibung?

von ChristophN. - am 15.08.2011 22:05

Ach Kinners...

Wenn Ihr so eine Nachricht lest, dann fangt doch nicht immer wieder an, Euch darauf zu stürzen wie die Geier. Wenn da ein Mensch schreibt, der es nicht besser kann - aus welchen Gründen auch immer - dann versucht doch einfach zu schauen, ob Ihr den Inhalt nicht doch versteht. Wir haben doch alle Schwächen, die wir uns auch nicht gerne spiegeln lassen. Und das geht hier doch!

Und wenn Ihr das Gefühl habt, da will einer mit Euch Schindluder treiben, dann reagiert doch erst recht nicht.

Das mußte jetzt mal ´raus.

Und da ich zu den Linien 29, 52 und 23 leider nichts schreiben kann, bleibt das hier eine Off-Topic-Anmerkung.

von r c s - am 15.08.2011 22:35

Re: Nicht immer "falsches" Übersetzungsprogramm

Die Frage kommt wohl von einem Unwissenden. Kann man aber nachvollziehen wenn man nie mit Menschen zu tun hat die weder sprechen noch hören können.
Ich kann dir nur sagen diese Menschen beherschen die Rechtschreibung nicht besonders gut.

von Alex Mi. - am 15.08.2011 23:31
Die 23 wird die Linie vom Hauptbahnhof zur Überseestadt.

von Uwe U - am 16.08.2011 10:44

Neue Linien 23 und 29?

Wenn ich Tobias Streicher recht verstanden habe, möchte er die Linien 29/52 zu einer Linie 23 zusammenfassen lassen, weil die "23" früher schon zur Neuen Vahr gefahren ist und die Linie 29 möchte er gern wieder nach Findorff zurück haben, allerdings auf der neuen Verbindung Universität - Hohweg.
Das hätte bei aufmerksamem Durchlesen eigentlich jeder erkennen können.
Und an der Einführung einer neuen Linie am 24. März 2012 scheint vermutlich auch etwas dran zu sein; "irgendwo" wird Tobias Streicher die Info ja wohl her haben.

Übrigens werden Menschen mit Rechtschreibschwäche als Legastheniker bezeichnet; mit taubstumm hat das rein gar nichts zu tun. Kritisieren sollte man solch bedauernswerte Menschen aber ganz gewiss nicht; da schließe ich mich der Meinung von rcs an.


Edit: Eine Frage gelöscht, da durch Betrag von Uwe U. bereits erledigt.



von Peter Burtchen - am 16.08.2011 10:53

Buslinie 23 ?

Zitat
Uwe U
Die 23 wird die Linie vom Hauptbahnhof zur Überseestadt.


Steht das schon fest? Bisher wurde darüber ja immer nur spekuliert!


von Arne Schmidt - am 16.08.2011 11:00

Re: Neue Linien 23 und 29?

Zitat
Peter Burtchen
Wenn ich Tobias Streicher recht verstanden habe, möchte er die Linien 29/52 zu einer Linie 23 zusammenfassen lassen, weil die "23" früher schon zur Neuen Vahr gefahren ist und die Linie 29 möchte er gern wieder nach Findorff zurück haben, allerdings auf der neuen Verbindung Universität - Hohweg.
Das hätte bei aufmerksamem Durchlesen eigentlich jeder erkennen können.
Und an der Einführung einer neuen Linie am 24. März 2012 scheint vermutlich auch etwas dran zu sein; "irgendwo" wird Tobias Streicher die Info ja wohl her haben.

Übrigens werden Menschen mit Rechtschreibschwäche als Legastheniker bezeichnet; mit taubstumm hat das rein gar nichts zu tun. Kritisieren sollte man solch bedauernswerte Menschen aber ganz gewiss nicht; da schließe ich mich der Meinung von rcs an.


Edit: Eine Frage gelöscht, da durch Betrag von Uwe U. bereits erledigt.



---
Das Merkwürdige an der Zukunft ist wohl die Vorstellung, dass man unsere Zeit einmal die gute alte Zeit nennen wird. (Ernest Hemingway)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.08.11 12:55 durch Peter Burtchen.



Moin!
Ich habe das mit dem Taubstumm auch nur irgendwo gelesen.
Da ich die Quelle leider nicht finde, ziehe ich das hiermit zurück und möchte mich, da es ja nun nicht geklärt ist, in aller Form entschuldigen, daß ich das geschrieben habe.


Nun zum Topic:
Wenn es tatsächlich demnächst eine neue Linie 23 HBF-Überseestadt geben soll, wäre es mit Sicherheit eine gute Entscheidung. Vielleicht wird sie als Entlastung zur Linie 3 ja dann auch eines Tages noch zur Waterfront verlängert?

Eine Linie 29 von der Uni über Dithmarscher Freiheit zum Hohweg (das Gebiet um den Steffensweg wird im Gegensatz zur 28 links liegen gelassen) wäre ja evtl. als Ersatz der derzeitigen 28E möglich.
Wäre aber evtl. dann sinnvoll, statt zum Hohweg zur Emder Straße zu fahren, damit das Gebiet um den Waller Bahnhof auch angebunden wird.



von Jens Stein - am 16.08.2011 11:22

Re: Neue Linien 23 und 29?

Ich hoffe mal das du das mit dem "Kritisieren" nicht meinen Beitrag meinst. Ich habe privat und beruflich sehr viel mit Menschen zu tun die weder hören noch sprechen können. Einige davon haben eine recht gute Rechtschreibung, aber eben nur einige wenige. Bevor ich hier aber noch mehr dazu schreibe sollte sich vielleicht jeder der etwas dazu schreiben oder erfahren möchte sich an entsprechender Stelle informieren.
Bitte entschuldigt meinen Beitrag der nicht zum eigentlichen Theam beiträgt!!!

von Alex Mi. - am 16.08.2011 11:43

Warum nicht Straßenbahnlinie zur Überseestadt?

Wäre nicht besser eine Straßenbahnlinie Bürgerpark-Hauptbahnhof-Falkenstraße-Überseestadt? Der Fahrweg vom Bus wäre bestimmt auch fast wie die Straßenbahn, nur das der Bus in der Überseestadt flexibler wäre, aber dafür könnte man dann lieber einen Ringverkehr mit Solobussen anbieten mit direkten Anschluß an die eventuell neue Straßenbahnlinie!

von Bremer 1980 - am 16.08.2011 13:04

Re: Warum nicht Straßenbahnlinie zur Überseestadt?

Die neue Linie 23 soll ja nicht in der Überseestadt enden!


von Kärtchen55 - am 16.08.2011 13:07

Re: Warum nicht Straßenbahnlinie zur Überseestadt?

Noch einfacher: Warum läßt man die Linie 3 nicht gleich über HBF fahren?

In den letzten Jahren hat sich der Drehpunkt im Bremer Nahverkehrsnetz doch sowieso von der Domsheide dorthin verschoben. Den Streckenabschnitt zwischen Faulenstr. über ABR, DOH zum Sielwall kann die 2 auch alleine bewältigen, zumindest meistens. Paar Verstärkerfahrten noch dazu und gut is! ;)


von Arne Schmidt - am 16.08.2011 13:38

Re: Warum nicht Straßenbahnlinie zur Überseestadt?

Zitat
Arne Schmidt
Noch einfacher: Warum läßt man die Linie 3 nicht gleich über HBF fahren?

In den letzten Jahren hat sich der Drehpunkt im Bremer Nahverkehrsnetz doch sowieso von der Domsheide dorthin verschoben. Den Streckenabschnitt zwischen Faulenstr. über ABR, DOH zum Sielwall kann die 2 auch alleine bewältigen, zumindest meistens. Paar Verstärkerfahrten noch dazu und gut is! ;)


Das sehe ich nicht so. Die 2 und 3 sind auf dem Abschnitt St.-Jürgen-Str. - Falkenstr. schon beide nötig.
Die Überseestadt könnte man jedenfalls zur HVZ ganz einfach an den Hbf anbinden, indem man morgens die Rückfahrten der 3S ab Hbf nicht über die 10, sondern über Daniel-von-Büren-Str. - (Doventor) - Europahafen fahren lassen würde. Und nachmittags könnten die Winter-HVZ-Verstärker der 10E/2E stadteinwärts über die 3 fahren (wie ja im letzten Winter schon mit zwei oder drei Fahrten so praktiziert).

Was das Thema Taubstumme und Rechtschreibung angeht: Ob es da einen Zusammenhang gibt, weiß ich nicht, daher meine naive Nachfrage.

von ChristophN. - am 16.08.2011 17:14

Linien 23 + 26

Zitat
Kärtchen55
Die neue Linie 23 soll ja nicht in der Überseestadt enden.


Stimmt, dass habe ich auch gehört. Und die 26 soll dann auch an der Emder Str. regulär enden.

von Citaro - am 16.08.2011 17:17

Re: Warum nicht Straßenbahnlinie zur Überseestadt?

Das Thema Umlegung der Fahrten der 10E hatten wir hier im letzten Jahr schon, das Problem ist, dass es eher so ist, dass die 3S eher die Rückfahrten der 10 E sind.
Diese wird im Bereich Am Dobben-Wartburgstr. wegen des starken Schülerverkehrs auch dringend benötigt, gleiches gilt für die Fahrten in der Gegenrichtung am frühen Nachmittag.
Einersatzloses umlegen der Fahrten auf die 3 dürfte im o.G. Bereich zu starken Kapazitätsproblemen führen.
Ebenso gilt das für den genannten Abschnitt der 2+3 , dort sind beide Linien durchaus gut ausgelastet.

von T.Hancke - am 16.08.2011 18:47

Re: Neue Linien 23 und 29?

gute Idee!

Buslinie 28 bis Nedderland verlängert und soll Buslinie 20 entlassen.

Neue Streckenführung anzeigen:

Buslinie 20: HBF - Überseestadt

Buslinie 23: Neue Vahr Nord - Mercedes-Werk AG - Sebaldsbrück - Bf Hemelingen - Autobahnzubringer Hemelingen - Autobahn A1 - Autobahnzubringer Arsten - Kattenturm - Neuenlander Straße - Flughafen/Airport - BSAG-Zenturm - Bundestraße B75 - Roland-Center (Huchting).

Buslinie 28: Nedderland - Horn - Berufsbildungswerk - Uni - Hemmstr. - Steffensweg - Bf Walle - Hohweg.

Buslinie 29: Uni - Dithmarscher Freiheit - Hohweg

von Tobias Streicher - am 16.08.2011 18:58

Re: Linien 23 + 26 / Insiderwissen


@Uwe U, Kärtchen 55, Citaro:
ich finde es ja schön, daß hier im Forum auch Leute mit Insiderwissen schreiben und Informationen geben, die man als Außenstehender noch nicht haben kann. Aber wenn schon, dann bitte auch vollständige und brauchbare Infos und nicht so Bruchstücke wie diese:

Zitat

Die neue Linie 23 soll ja nicht in der Überseestadt enden!


Das ist schön zu wissen, aber wo soll sie denn enden ?? An der Waterfront, am Hohweg, in Bremen-Nord ?
Also wenn schon, denn schon ! Und wenn die Infos noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, dann bitte auch keine Gerüchte verbreiten und die Leute neugierig machen !

So, sorry, aber das mußte ich als Nicht-BSAGer mal eben loswerden...





von VolkerP - am 16.08.2011 19:04

Re: Linien 23 + 26 / Insiderwissen

Zitat
VolkerP
@Uwe U, Kärtchen 55, Citaro:
ich finde es ja schön, daß hier im Forum auch Leute mit Insiderwissen schreiben und Informationen geben, die man als Außenstehender noch nicht haben kann.

Das ist schön zu wissen, aber wo soll sie denn enden ?? An der Waterfront, am Hohweg, in Bremen-Nord ?
Also wenn schon, denn schon ! Und wenn die Infos noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, dann bitte auch keine Gerüchte verbreiten und die Leute neugierig machen !

So, sorry, aber das mußte ich als Nicht-BSAGer mal eben loswerden...


Zuallererst will ich klarstellen, dass auch ich ein Nicht-BSAGer bin (jedenfalls nicht das ich wüsste :P). Ich hatte geschrieben, dass ich das gehört habe, sprich habe ich meine Informationen von einem Dritten. Und ich weiß auch nicht, wo eine mögliche Linie 23 enden soll. Ich weiß nur, dass man überlegt, dass die 26 an der Emder Str. enden soll, sofern eine 23 eingeführt wird, also vermute ich, dass auch die 23 dort enden wird.

von Citaro - am 16.08.2011 19:23

Re: Linien 23 + 26 / Insiderwissen

Es wäre ja sinnvoll, die derzeiteig von der 26 bedienten Abschnitte Speicher 1 und Silbermannstr. dann an die direkte Linie zum HBF anzuschließen, das dürfte für die meisten Fahrgäste in dem Bereich günstiger sein, als der Weg über Findorff.

Dann würde es mit der 26 an der Emder Str. schon passen und die 23 wäre dann so eine Art Vorlaufbetrieb für die angedachte Straßenbahnlinie.

von T.Hancke - am 16.08.2011 19:51

Re: Warum nicht Straßenbahnlinie zur Überseestadt?

Hi

Zitat
T.Hancke
Das Thema Umlegung der Fahrten der 10E hatten wir hier im letzten Jahr schon, das Problem ist, dass es eher so ist, dass die 3S eher die Rückfahrten der 10 E sind.
Diese wird im Bereich Am Dobben-Wartburgstr. wegen des starken Schülerverkehrs auch dringend benötigt, gleiches gilt für die Fahrten in der Gegenrichtung am frühen Nachmittag.


Für den hochfrequentierten Schülerverkehr zwischen Am Dobben-Wartburgstraße der Linie 10 könnte die neue Linie 23 ebenfalls Entlastung schaffen.
Zumindest zwischen Hauptbahnhof und Hansestraße...

Wenn die nächste Haltestelle der Linie 23 nach Hauptbahnhof (über Breitenweg) Daniel-v.-Büren-Str. wäre, ab dort die Haltestellen der Linie 10 bis zur
Hansestraße mitbedient würden, über Hansestraße/Hansator zur Konsul-Smidt-Straße gefahren und ab dort über Konsul-Smidt-Straße/Am Winterhafen
zur Emder Straße gefahren werden würde, wäre ich fasziniert.
Über eine direkte Verbindung vom Hbf zur Überseestadt würde ich mich schon freuen.
Für mein "Wunsch-Paket" fehlt nur noch eine Verlängerung von der Emder Straße zur Waterfront/Pier2, wo auch in Zukunft ein Umstieg zum geplanten
"Wassertaxi" bestände.

Rein objektiv wäre aus Sicht des hier im Forum schon mal irgendwo erwähnten "Kostennutzenfaktors" sicherlich eine direkte Anbindung
(der von der 23 angefahrenen Gebiete) zutrefflich.
Je länger der Fahrweg einer Linie schließlich ist, desto mehr Kurse werden benötigt, die gefahren werden müssen.


Liebe Grüße

André


von André S. - am 16.08.2011 20:35

Ringlinien Re: Neue Linien 23 und 29?

so ganz erschließt mir der Sinn einer Linie vom Adlerweg zur Uni nicht. Wenn man die 28 vernünftig entlasten will, sollte man die 29 von der Uni über den Osterfeuerberger Ring auch bis Walle verlängern (Anschluss an die RSB nach Bremen Nord) - am besten von dort über Waller Ring in die Überseehäfen (Hochschule für Künste!, Verknüpfung mit 23?). Die 28 bräuchte dann nicht mehr so weit quer durch Walle zu schicken, sondern sie kann sich dann auf die Erschließung des östlichen Teils Walles konzentrieren.

Der Vorschlag die 28 über die Uni zu verlängern ist gut. Vielleicht die "Ring"-Linie 29 dann auf die 22 oder die 21 oder nach Borgfeld (zumal ja die 630/670er irgendwann wegfallen könnten).

von outsider99 - am 17.08.2011 11:31

Anmerkung

Hallo Outsider

In Deinem Beitrag stecken für meinen Geschmack zu viele Informationen 'über Deine eigenen Vorstellungen'.
Einerseits bin ich mir nicht sicher, was die BSAG davon hält, anderseits:
Müsst ich diese Informationen alle essen, würd ich Verstopfung bekommen.

Welche Linie sollte Deiner Meinung nach das Gewerbegebiet Rosenheimer Str. und den Hohweg erschließen?
Warum sollte die sogenannte 29, die ja heute immernoch von der Vahr nach Kattenturm rast, in die Überseestadt/Häfen fahren,
wo es eine Verbindung der späteren 26 mit Umstieg zur 23 geben könnte/nach jetzigen Stand wohl auch gibt?
Gehst Du davon aus, daß die 28 auf dem nördlichen Teil eingekürzt werden könnte?
Warum wird nun plötzlich von einer Ringlinie 29 gesprochen?
Was haben die 21 und 22 mit der vermeintlichen Ringlinie zu tun?
Was wird Deiner Meinung nach aus der 32, wenn von einer Gelenkwagenlinie nach Borgfeld gesprochen wird?
Und warum könnten die 630/670 Deiner Meinung nach wegfallen?
Planst Du etwa schon eine Straßenbahn nach Worpswede/Zeven?


Aufrichtige Grüße
Lennart



von Lennart Gerling - am 17.08.2011 12:18

Re: Anmerkung / Linien 630/670

Zitat
Lennart Gerling
Und warum könnten die 630/670 Deiner Meinung nach wegfallen?


Es könnte tatsächlich passieren, dass nach erfolgter Verlängerung der Linie 4 nach Falkenberg die genannten Überlandbusse bis Falkenberg eingekürzt werden könnten. Gerade gestern stand dazu im WK ein kurzer Bericht. Die Bürgermeister der "Anliegergemeinden" der beiden Buslinien widersetzen sich wehement diesen Planungen (vielleicht sind`s auch nur Gedankenspiele) und wollen insbesondere die umsteigefreie Verbindung zur Bremer Uni erhalten.

Ansonsten entwickelt sich dieser Trööt so langsam zum "Kraut- und Rübenthread" und hier wird wohl auch einiges, was Wahrheit und Phantasie ist, durcheinandergebracht. Die Linie 29 im Bereich Uni/Hohweg wurde ursprünglich vom TE ins Gespräch gebracht, so dass diese Linienbezeichnung hier etwas fernab jeglicher Realität und möglicher Planungen immer wieder auftaucht.

von Arne Schmidt - am 17.08.2011 12:54

Re: Anmerkung

ja sorry, wusste jetzt gar nicht, dass es zur Zeit ne 29 gibt. Dachte, die wurde vom TE als Ergänzung zur 28 erfunden. Ich komme halt selten in die Neustadt.
Der Begriff Ringlinie wäre halt passend, wenn quasi alle "RIngstraßen" bedient werden würden: Waller Ring - Osterfeuerberger Ring - Utbremer Ring (lassen wir den Bürgerpark in Frieden und bedienen die Uni) - Schwachhauser Ring (daher die Idee mit der 22 zu verknüpfen...). Aber eigentlich wäre es sinnvoller, Findorff/Walle mit Horn/Borgfeld direkt zu verknüpfen, statt die Linien jeweils an der Uni enden zu lassen. Den Ortsbus (32) hatte ich jetzt nicht im Blick, vielleicht eher Borgfeld West.
Aber sicher, das sind alles Fantasien, die BSAG wird sicherlich anhand von Fahrgastzahlen etc.. schon eine sinnvolle Neuordnung des Busverkehrs überlegen.

Ich vermute, der TE hat die Infos von Fahrgastbeiratssitzungen. Wahrscheinlich ist da doch tatsächlich was im Busch, und wenn die 23 HBF_Übersee kommt, hätte das sicherlich auch Auswirkungen auf die 26 und 28.

von outsider99 - am 17.08.2011 15:04

Re: Anmerkung

Vielleicht sollten wir einfach mal abwarten, was am Ende Offiziell rauskommt und den Spekulatius für Weihnachten aufschonen.

Oder anders gesagt, abwarten und Tee trinken. Diese Diskussion bringt so nichts.
Und wer genaueres weiß, solls klipp und klar sagen oder sich komplett bedeckt halten.
Dankeschön.


von Jens Stein - am 17.08.2011 16:31

Re: Neue Linien 23 und 29?

Vier neue Streckenführung:

Linie 20: Hauptbahnhof - Überseestadt eröffnet.
anzeigen: file:///D:/BSAG%20Bremen/Linie%2020%20HBF-%C3%9Cberseestadt.png

Linie 23: aus Linien 29/52 verändert.
anzeigen: file:///D:/BSAG%20Bremen/Linie%2023%20Neue%20Vahr%20Nord-Huchting.png

Linie 28: über Uni bis Nedderland verlängert und abschließ von Linie 20
anzeigen: file:///D:/BSAG%20Bremen/Linie%2028%20Nedderland-Hohweg.png

Linie 29: Bf Walle bis Kulenkampffallee eröffnet.
anzeigen: file:///D:/BSAG%20Bremen/Linie%2029%20Kulenkampffallee-Bf%20Walle.png

Soll am 24.März 2012 neue Netzwerkplan ist.

von Tobias Streicher - am 18.08.2011 19:16

Re: Neue Linien 23 und 29?

Zitat
Tobias Streicher
file:///D:/BSAG%20Bremen/Linie%2020%20HBF-%C3%9Cberseestadt.png


Diese Links dürften nur auf Deinem Computer funktionieren...

Gruß
Henning

von H. Paul - am 19.08.2011 08:18
Tobias, sind das konkrete, reale Planungen? Oder nur deine Wunschvorstellungen?

von ChristophN. - am 19.08.2011 15:54

Re: Auch dieses Thema geschlossen

Da wir uns jetzt mit der Thematik im Kreis drehen, schließe ich das Thema.

von Jens Stein - am 19.08.2011 18:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.