Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Thomas Böttjer, VolkerP , FIF24.eu, Andreas Arfmann, Christian A., HB-Nord , Uwe U, Regio DB, Citaro, Felix-M , ... und 3 weitere

Erster Gelenkbus bei Delbus

Startbeitrag von Boddy am 20.01.2012 09:58

Moin moin,

Delbus hat einen gebrauchten NG 242 oder 272 erworben (heutige Meldung im Delmenhorster Kurier). Der ist 13 Jahre alt - kennt jemand die Herkunft des Wagens?

Gruß
Boddy

Antworten:

13 jahre alt??? Was soll denn das?

13 Jahre? Das ist ja mal echt peinlich für die DELBUS, die doch seit Jahren nur neue Fahrzeuge einkauft...? Öffentliche Unternehmen kaufen doch nur (im regelfall) Neufahrzeuge und geben Sie dann irgendwann an Privatbetriebe weiter...so hat Wolters auf diese Art die hälfte seines jetzigen Fuhrparks angeschafft. Wir haben u.a. 2 Gelenkbusse von Bremerhaven Bus.

...ob man damit bei Fahrgästen punktet sei mal dahingestellt :rolleyes:

von FIF24.eu - am 20.01.2012 11:11

Link zum Delmenhorster Kurier

[www.weser-kurier.de]

von Citaro - am 20.01.2012 11:40

Re: 13 jahre alt??? Was soll denn das? - Link dazu!

Hallo.

Klick!

Das Fahrzeug soll fast nur im Schülerverkehr zum Einsatz kommen, außerdem soll der Wagen gerade mal 380.000 Kilometer gefahren sein.

So ungewöhnlich, ist es nicht unbedingt, dass bei öffentlich Betrieben gebrauchte Wagen gekauft werden. (Beispiel: Berlin Klick!)

von Felix-M - am 20.01.2012 11:41

Schülerverkehr geht in ordnung...

....ich wäre stark enttäuscht, wenn die DELBUS den alten Bus im regulären Verkehr einsetzt.

Denn schließlich geht es darum, einen Fahrgast mit einer Dienstleistung zu überzeugen - Was im regelfall mit so einer "alten Gurke" nicht möglich ist.

Wolters, unter seiner neuen Geschäftsführung hat das auch erkannt und setzt die ältesten Fahrzeuge nur auf Schülerlinien ein.

von FIF24.eu - am 20.01.2012 11:50

Re: Ansichtssache...

Zitat
FIF24.eu
....ich wäre stark enttäuscht, wenn die DELBUS den alten Bus im regulären Verkehr einsetzt.

Denn schließlich geht es darum, einen Fahrgast mit einer Dienstleistung zu überzeugen - Was im regelfall mit so einer "alten Gurke" nicht möglich ist.

Wolters, unter seiner neuen Geschäftsführung hat das auch erkannt und setzt die ältesten Fahrzeuge nur auf Schülerlinien ein.


So ganz verstehe ich deine Logik nicht: Schüler sind schließlich die potentiellen Kunden von morgen...
Aber davon abgesehen: Ich sitze doch lieber in einer "alten Gurke" als gar nicht erst mitgenommen zu werden, was laut dem Artikel ja öfters der Fall zu sein scheint.

Wenn hingegen in Bremen Jahrzehnte alte Straßenbahnen ausgemustert werden, ist komischerweise nie von "alten Gurken" die Rede.

von Martin B. - am 20.01.2012 12:59

Alter von Fahrzeugen: Ansichtssache vs. Empfinden (mit 1 Bild)

Du hast teilweise recht - Auch wir bei Wolters haben die Philosophie, dass Kinder & Jugendliche die Kunden von morgen sind. Denen ist es aber egal, ob sie im alten Bus mitfahren oder nicht. Nein, stattdessen werden die Sitze gerne mit Kaugummi verklebt, mit Edding bemalt oder als Mülleimer behandelt. Daher werden nur alte Busse eingesetzt.

Wenn ich aber als Pendler vor der Wahl stehe: Auto oder Bus - Dann erwarte ich angesichts der hohen Fahrpreise und der Masse mit der ich den Weg zur Arbeit teile, einen schönen, neuen Bus - und nicht durchweichte Sitze, nicht funktionierende Heizung etc. (all das kommt nun bei alten bussen vor).

Aber gut: Besser alte Gurke als an der Haltestelle wegen Überfüllung stehen zu bleiben.
Und was die Straßenbahnen anbetrifft: Obwohl die GT8N mittlerweile schon ein stolzes Alter auf dem Buckel haben, kommen sie beim Fahrgast (und mir als ex-BSAG-Fahrer) nicht "alt" rüber, sondern noch recht akzeptabel. Ebenso wie mein Fahrzeug: Ich habe meinen Stammbus, einen Mercedes Citaro. Auf wie alt schätzt Ihr den denn?




von FIF24.eu - am 20.01.2012 14:07

Re: Alter von Fahrzeugen: Ansichtssache vs. Empfinden (mit 1 Bild)

Die Citaros sind nun auch schon bis an die 15 jahre alt, gerade die bis 1999 haben inzwischen im Heckbereich ihre Rostprobleme.
Deiner wird auch schon 10 Jahre alt sein.

von Regio DB - am 20.01.2012 15:16
Hallo,

danke Boddy für die Meldung (stand im Delmenhorster Kreisblatt noch nicht !) sowie Felix und Citaro für den Link !
Als Delmenhorster bin ich ziemlich überrascht. Schülerverkehr kann ich mir ja vorstellen, aber vor gar nicht langer Zeit hieß es noch, daß Gelenkbusse im Linienverkehr problematisch sind, weil die meisten Haltestellen von ihrer Länge her gar nicht dafür geeignet sind (was auch stimmt, viele Haltestellen finde ich sogar für Standardbusse recht kurz).
Aber gut, wenn es wirklich so ein Schnäppchen war, warum nicht.Wenn man damit die Engpässe in der morgendlichen HVZ mildern kann. Schöner wären natürlich Zusatzfahrten, so daß auf den stark belasteten Linien morgens ein 15-Min.-Takt gefahren werden könnte, aber das gibt das Budget wohl nicht her....
Ich tippe, daß der neue Bus morgens auf der 204 von Annenheide zum ZOB fahren wird.

Gruß
Volker

von VolkerP - am 20.01.2012 15:29

Re: 13 jahre alt??? Was soll denn das?

Der Bus geht nicht in Linienverkehr sondern nur in Schülerverkehr.Auf der 4E und zur Berufsschule,
auf die beiden Strecken wird er hauptsächlich laufen.

von Thomas Böttjer - am 20.01.2012 19:11

Re: 13 jahre alt??? Was soll denn das?

Hallo Thomas!

Weiß du, oder kannst du herausfinden, wie viel PS der MAN Gelenkbus vom Typ A11 der Delbus hat? Denn daraus erkennt man ja um welches Modell es sich handelt, ob es nun ein NG 262, NG 272 oder NG 312 ist. Auch ist die Herkunft des Fahrzeuges mal ganz interessant.

Er bekommt laut dem Zeitungsartikel das Kenneichen DEL-BU 56. Wird er auch die Wagennummer 56 erhalten?

LG
Andreas







von Andreas Arfmann - am 20.01.2012 20:54

Re: 13 jahre alt??? Was soll denn das?

Es ist kein Problem.Ich finde es heraus wieviel PS der Wagen hat.Er hat die Wagennummer 56
schon bekommen,und erhält in der kommenden Woche noch eine blaue Front.Anfang Feb.läuft
er den in Schülerverkehr als verstärker.

Wagen 56 MAN NG 312 DEL-BU 56

von Thomas Böttjer - am 21.01.2012 17:30

Re: 13 jahre alt??? Was soll denn das?

Er ist ja auch für den zukünftigen Werksverkehr nach Könecke da.

von Uwe U - am 22.01.2012 19:55

Re: 13 jahre alt??? Was soll denn das?

Der Bus ist nur für den Schülerverkehr vorgesehen.Nach Köneke fährt der normale zweiachser.
Wenn Köneke mit den Bau fertig ist muß man schauen,wieviel Fahrgäste mitfahren.

von Thomas Böttjer - am 23.01.2012 14:38

Re: Erster Gelenkbus bei Delbus (mit Link zum Foto)

Ein Foto gibt es heute auf der Delbus-Homepage

von VolkerP - am 02.02.2012 19:00

Re: Erster Gelenkbus bei Delbus (mit Link zum Foto)

Wow, der hat ja sogar ne grüne Plakette :)

von Christian A. - am 02.02.2012 19:59

Re: EUR 4 Plakette

Tja, da war man eben schlauer als bei den BSAG-Fahrzeugen, mit der Plakette... Aber das ist auch nicht schwer. :D

von HB-Nord - am 02.02.2012 21:50

Re: EUR 4 Plakette

Der Bus soll von Huchting zum ZOB fahren,und dann weiter zur Berufsschule.

von Thomas Böttjer - am 02.02.2012 22:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.