Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
outsider99, Peter Burtchen

Mit dem Hundertwasser-Ticket des VBN in die Kunsthalle Bremen

Startbeitrag von Peter Burtchen am 16.10.2012 15:13

Der VBN und die Kunsthalle Bremen bieten ein KombiTicket zur Ausstellung „Friedensreich Hundertwasser: Gegen den Strich“ an. Kunstinteressierte Besucher im VBN-Gebiet erhalten mit diesem Angebot die Gelegenheit, die große Sonderausstellung mit Werken von Friedensreich Hundertwasser in der Kunsthalle Bremen zu speziellen Konditionen zu erleben. Mit dem Hundertwasser-Ticket des VBN wird der Ausstellungsbesuch zu einem entspannten Kurztrip in die Hansestadt.

Vom 20. Oktober 2012 bis zum 17. Februar 2013 findet in der Kunsthalle die Hundertwasser-Ausstellung statt. Friedensreich Hundertwasser ist einer der bekanntesten Künstler des 20. Jahrhunderts. Eine komplexe Formensprache und eine intensive Farbgebung verleihen Hundertwassers Werk eine außerordentliche Ausdruckskraft und Lebendigkeit.

Aus dem VBN-Gebiet in die Kunsthalle
Besucher aus Bremen und dem niedersächsischen Umland haben die Gelegenheit für die Fahrt zur Kunsthalle das Hundertwasser-Ticket zu nutzen. Gemeinsam bieten die Verkehrsunternehmen des Verkehrsverbund Breme/ Niedersachsen (VBN) und die Kunsthalle Bremen dieses KombiTicket an. Das Ticket gilt als Eintrittskarte in die Kunsthalle und ist als Fahrausweis im gesamten Verbundgebiet am Tag des Ausstellungsbesuchs für die An- und Abreise mit allen VBN-Verkehrsmitteln, also auch bei der BSAG nutzbar. In den Zügen gilt das KombiTicket ausschließlich in der zweiten Wagenklasse.
Besucher aus dem VBN-Land können ihre Eintrittskarte für die Ausstellung schon im Bus, Bahn und im Vorverkauf kaufen. Es kostet genauso viel wie an der Tageskasse und ist für Erwachsene (11 €), Schüler (4 €) und Familien (22 €) erhältlich. Die Tickets gibt es in zahlreichen Vorverkaufsstellen, in den Fahrzeugen und an vielen Ticket-Automaten.

Vor der Rückfahrt muss das Ticket lediglich an der Kasse der Kunsthalle entwertet werden, da es nur dann auch zur Rückfahrt im VBN berechtigt.


Friedensreich Hundertwasser: Gegen den Strich

Friedensreich Hundertwasser ist einer der bekanntesten Künstler des 20. Jahrhunderts, der aber auch oft missverstanden und unterschätzt wird. Die Ausstellung präsentiert Hundertwasser als wichtiges Mitglied der internationalen Avantgarde, der in den 50er Jahren in Paris arbeitete und eine Bildsprache parallel zum herrschenden Informel entwickelte.


Eine komplexe Formensprache und intensive Farbgebung verleihen Hundertwassers Werk eine außerordentliche Ausdruckskraft und Lebendigkeit. Sie sind Sinnbild einer stark antirationalistischen Funktionalität aller Lebensbereiche, ungehemmtes Wachstumsdenken sowie die Anpassung an einen gesellschaftlichen Konformismus in Frage stellen.


Quelle: [vbn.de]

Antworten:

ich sehe vor der Kunsthalle schon Horden von Schülern, die nur zum Abstempeln des Tickets vor oder nach dem Weihnachstshopping/Freimarktbesuch in der Kunsthalle vorbeischauen und höchstens das kostenlose WC im Museum benutzen...

von outsider99 - am 16.10.2012 15:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.