Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
THS 90, Jens Stein, Arne Schmidt, fdbs-alexander, panowilly, Martin 1968, Michael Schwaß

3068 Werbung gelöscht; war bisher "Hofbräuhaus Bremen" (o.w.T.)

Startbeitrag von Michael Schwaß am 06.02.2013 17:08

s.o.

Antworten:

3068 jetzt ohne Werbung (owT)

...

von Martin 1968 - am 06.02.2013 20:45

Re: Da werden sich die Fahrerinnen und Fahrer aber freuen...

...brauchen sie doch nun nicht mehr an heißenTagen mehrmals täglich die Blumen in den Kästen an den Seiten gießen. :joke:

von THS 90 - am 06.02.2013 22:01

Re: Da werden sich die Fahrerinnen und Fahrer aber freuen...

Das ist schade !! war einer der schönsten Wagen. !! hat jemand ein gutes Foto??

von panowilly - am 08.02.2013 20:55

Re: 3068 Werbung gelöscht, jetzt mit rotem Kopf (2 Bilder)

Ich habe heute den 3068 in der Straße "Am Dobben" mit rotem Kopf auf den Chip gebannt. Vorher war er passend zur Werbung blau. Gruß, Alexander.

Edit: Bilder vom 3068:




Das erste ist vom 20.April 2009 bei der Präsentation für einen Fotografen, und das zweite von heute. LG, Alex

von fdbs-alexander - am 22.06.2013 19:04

*im* Dobben?

Zitat
fdbs-alexander
Ich habe heute den 3068 im Dobben mit rotem Kopf auf den Chip gebannt.


Im Dobben?
Und Du bist nicht nass geworden?

Scherz beiseite.
Kleine Erklärung dazu, da Du ja aus Kiel kommst und nicht alles über Bremer Eigentümlichkeiten wissen kannst:
Das Wort "Dobben" stammt aus dem Mittelalter und bedeutet "Sumpf" bzw. "Graben".
Hier befand sich ursprünglich ein Graben, genannt "Dobben", der der Entwässerung des jenseits gelegenen Sumpfgebietes diente und über ein Siel ("Sielwall") in die Weser führte.
Entlang dieses Grabens wurde eine Straße angelegt, die den dazu passenden Namen "Am Dobben" erhielt.
Der "Dobben" (also der Graben) wurde schon vor über 100 Jahren zugeschüttet, weil man ihn nicht mehr benötigte; aber die Straße heißt noch heute so.


Gruß an Kiel!
Thommy

von THS 90 - am 23.06.2013 23:14

Re: Bitte nicht jeden Tippfehler auf die Goldwaage legen

Ich gehe hier von einem Tippfehler aus, wie die meisten anderen wohl auch.
Schade, daß jetzt schon wegen einem verkehrten Buchstaben so ein Aufriss gemacht wird.

von Jens Stein - am 24.06.2013 08:30

Re: Bitte nicht jeden Tippfehler auf die Goldwaage legen

Zitat
Jens Stein

Schade, daß jetzt schon wegen einem verkehrten Buchstaben so ein Aufriss gemacht wird.


Also, ich fand den kleinen Exkurs in die Geschichte interessant, bisher wußte ich nämlich nicht, woher der Name der Straße stammt.

Aufriss - nicht wirklich, oder?

von Arne Schmidt - am 24.06.2013 08:58

Das war sicherlich kein Tippfehler!

Zitat
Arne Schmidt

Also, ich fand den kleinen Exkurs in die Geschichte interessant, bisher wußte ich nämlich nicht, woher der Name der Straße stammt.


Das wurde auf einer Stadtrundfahrt der FdBS (Linie 15) so erklärt.
Kann diese Fahrten bestens empfehlen; da kann man selbst als Bremer noch viel erfahren, was einem vorher noch nicht bekannt war. :spos:


Glaube nicht, dass es sich in Alexanders Posting um einen Tippfehler gehandelt hat, sondern dass er sich bewusst der umgangssprachlichen, allgemein üblichen Kurzform für in der Straße "Am Dobben" bedient hat. Analog zu "im Sielwall" heißt es eben auch "im Dobben". ;)


Zu "Gruß an Kiel":
Dieser Musiktitel wurde in modifizierter Form oft aus Anlass der "Kieler Woche" im NDR-Fernsehen gespielt. Auch im Radio soll er im Hafenkonzert aus Hamburg oft zu hören gewesen sein, als es die Sendung noch gab. Wusste allerdings nicht, dass es sich um einen Militärmarsch aus dem Jahr 1864 handelt. :-(

von THS 90 - am 24.06.2013 21:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.