Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bremer 1980, fdbs-alexander, Arne Schmidt, Freie Hansestadt, T.Hancke

Ich wundere mich...

Startbeitrag von Bremer 1980 am 23.03.2013 12:12

... immer wieder über die Leute die an der Haltestelle der Linie 1 auf die Bahn warten obwohl im Haltestellenhäuschen ein fetter Zettel hängt wo drauf steht das dieses Wochenende Schienenersatzverkehr ist... Immer wieder schön hier in Blockdiek zu beobachten! :-)

Antworten:

Re: Ich wundere mich nicht

Ich wundere mich da gar nicht, da man es ja nicht für nötig hält ,die Haltestellen abzudecken, oder einen auffälligen Hinweis anzubringen.
Für den Gelegenheitsfahrgast, sieht es ganz normal aus, Fahrplan ist auch da, wer achtet schon auf den unscvheinbareb zettel daneben...

von T.Hancke - am 23.03.2013 14:42
Das ist doch ganz normal! Vor Jahren, als die Haltestelle Elisabethstr. (Linie 3) stadteinwärts hinter den Knoten verlegt wurde, standen etliche Fahrgäste im Füllsand der alten Haltestelle. Die Gehwegplatten, das Wartehäuschen und das Haltestellenschild waren bereits abgeräumt. Außerdem war die alte Haltestelle mit "Flatterband" abgesperrt.

von Freie Hansestadt - am 23.03.2013 14:56
...warum die Bahnen nicht bis zur Wendeschleife in Tenever fahren und der SEV erst dort einsetzt. Der Grund wurde hier schon irgendwo geschrieben, aber ich kann den Post grad nicht finden.

von Arne Schmidt - am 23.03.2013 17:58

Re: Bauarbeiten zwischen Kurt-Huber-Straße und ...???

Es fahren schon den ganzen Tag über Baufahrzeuge wie AT4 mit Lore und Kies und Bagger über die Strecke... Und heute Mittag sind einige Bauarbeiter die Strecke abgelaufen. Denke das sie die Zeit für Instandsetzungsarbeiten ausnutzen!

von Bremer 1980 - am 23.03.2013 18:07

Re: Bauarbeiten zwischen Kurt-Huber-Straße und Tenever

Zum einen wurden die Fluchtwege für den Fall einer Evakuierung auf freier Strecke instandgesetzt, weswegen der ATW den Kies transportierte.
Desweitern wurden Leerrohre verlegt wie ich an der Hst. Mühlheimerstraße beobachten konnte.
Zu guter letzt wurde an der Fußgängerbrücke zwischen den Hst.Engadinerstraße und Neuwiederstraße mit einem Turmwagen gearbeitet.
Gruß aus Kiel, Alexander.

von fdbs-alexander - am 24.03.2013 00:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.