Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
bremer-nahverkehrs.net(z) Forum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren
Beteiligte Autoren:
D.Kleine, T.Hancke, Uwe U, R.Tönjes, strabatim, Rauqs, Christian A., Arne Schmidt, THS 90

Haltestellenanlage Huckelriede nun weitgehend fertiggestellt (m. 5 Bildern)

Startbeitrag von Arne Schmidt am 02.08.2013 16:03

Bei schönstem Sommerwetter habe ich der Baustelle heute Nachmittag mal nach längerer Zeit besucht. Die Anlagen sind weitgehend fertiggestellt, es fehlen aber z.B. noch die Haltestellenschilder für die Regiobusse stadteinwärts. Diese werden aber nach wie vor noch durch die hintere Kornstr. geleitet.






Die Linien 26 und 27 haben jetzt zwei einzelne Haltebereiche, so dass sich die Busse ggf. auch überholen können.


Sehr schön auch die neuen Wartehäuschen im "Oganic-Design", die wir ja schon in den Entwürfen bewundern konnten. Die könnten eigentlich überall in der Stadt mal aufgestellt werden! ;)

Antworten:

Wow, das ist ja echt schön geworden da und es sieht alles noch so schön neu und gepflegt aus.

Danke für die Bilder! :)

von Christian A. - am 02.08.2013 17:35
besser wie früher :-) sieht es schon aus aber das sie so toll ist finde ich nicht die warte häuschen sehen häslich aus und ein Kiosk fehlt und die DFI fehlt auch. Allerdings siegt es so aus das Rolstuhl fahrer jetzt Bajere frei fahren können ohne um wege zu machen.

von Uwe U - am 02.08.2013 17:39

Re: Haltestellenanlage Huckelriede – leider ein Rückschritt...

Also ich kann nicht verstehen, wie man die neue Anlage als schöner und besser bezeichnen kann. Als ich das Ergebnis diese Woche im vorbei fahren zum ersten Mal gesehen hab, dachte ich mich nur: Welch grandiose Verschlechterung zum alten Zustand!

Sicher die alte Anlage hatte eine Renovierung dringend nötig und auch in Neuzustand, wäre die Anlage optisch nicht zeitgemäß gewesen, aber die alte Anlage war in meinen Augen weit fahrgastfreundlicher. Durch das große Dach, gab es viel mehr wettergeschützte Fläche. Der stadteinwärtige Bahnsteig für die Linie 4 ist meiner Meinung viel zu schmal und zu eng. Die Wartehäuschen sind optisch in meinen Augen auch kein Highlight (um es diplomatisch auszudrücken) und fügen sich in meinen Augen durch die Farbgebung auch absolut gar nicht in die Umgebung ein, wie es laut Planung wohl mal gedacht war. Irgendwie wirken sie auf mich eher wie ein Fremdkörper.

Und das grösste Manko in meinen Augen: Wenn ich es richtig sehe, wurden die vor Umbau vorhandenen Einrichtungen zur Anschlusssicherung nicht wieder vorgesehen. In der Busanlage stand früher ein zusätzliches DFI, welches die Ankunftszeiten der Wagen aus Richtung Stadt und Kattenturm anzeigte und von den Busfahrern der Linien 26, 27, 51 und 53 einsehbar war. Für die Linie 4 nach Arsten gab es früher zusätzliche Signale, die darauf hinwiesen, wenn die 26/27 gerade an der Stenumer Straße war. Aktuell gibt es nicht mal DFI für die Fahrgäste, die zuvor praktisch für fast alle Haltepositionen vorhanden waren. (Frage dazu: Die alten DFI-Masten hatten ja so einen Ausleger, brauchen das die neuen DFI, wie auf der "neuen 1" nicht mehr oder sind in Huckelriede keine DFIs mehr vorgesehen?)

von D.Kleine - am 02.08.2013 20:34

Re: Neue Wartehäuschen

Guten Abend!

Danke für die Impressionen. Die neuen Wartehäuschen haben kein Klarglas, ich frage mich ob dort sitzende Fahrgäste gut von den Fahrern gesehen werden können. Okay, in Huckelriede ist das wohl nicht das Problem, meiner Erfahrung nach gibt es dort eigentlich immer Fahrgastwechsel und die Fahrzeuge halten dort sowieso. An einer etwas abgelegenen Haltestelle dagegen könnte das aber schon anders aussehen.

Vielleicht sehe ich das aber auch ein bisschen überkritisch.

Grüße, Tim

***

von Rauqs - am 03.08.2013 20:57

Isse denn nun fast fertiggestellt oder nicht?

Arne Schmidt schreibt im Eingangsbeitrag "Haltestellenanlage Huckelriede nun weitgehend fertiggestellt", im Thread über den SV der Linie 4 schreibt Daniel75 aber, "dass wegen der Bauarbeiten in Huckelriede" die Busse die Gleiszone mit befahren müssen und deshalb für 4 Monate nur GT8N fahren werden. :rolleyes:

Ist die Haltestellenanlage denn nun weitgehend fertiggestellt oder nicht? :confused:

von THS 90 - am 05.08.2013 16:42

Re: Isse denn nun fast fertiggestellt oder nicht?

HIER gibt es eine Umleitungsankündigung über Boßdorfstr. und Buntentorsdeich. Diese würde die Gleistrasse also nur Kreuizen und nicht benutzen.
So ganz fertig ist es wohl noch nicht...

von T.Hancke - am 05.08.2013 17:53

Re: Isse denn nun fast fertiggestellt oder nicht?

und wo halten die VBN Linien?

von Uwe U - am 05.08.2013 17:59

Re: Isse denn nun fast fertiggestellt oder nicht?

Vor allem geht es da um 6 Tage, nicht um 4 Monate!

Bei den Regiobussen denke ich, dass sie wie die Linien N9 und N12 in der Boßdorfstr. halten.

von D.Kleine - am 05.08.2013 18:14

Re: Isse denn nun fast fertiggestellt oder nicht?

Ich bin letzten Samstag mit der Straßenbahn in Huckelriede durchgekommen und konnte den Betrieb so wie auf Arnes Bildern im Eingangsposting beobachten. Die Ersatzhaltestellen der 4 im Niedersachsendamm sind bereits wieder abgebaut und auf der provisorischen Bushaltestellenanlage auf dem Gelände der ehemaligen Straßenbahnwendeschleife standen Baumaschinen. Insofern kann man sicher sagen, dass Umbau der eigentlichen Haltestellenanlage fast fertiggestellt ist, auch wenn noch die DFIs fehlen.

Die jetzt für Mitte August angekündigten Umleitungen der Buslinien dürften eher mit der Umgestaltung und verkehrlichen Neuordnung in den Straßenzügen Huckelriede und Kornstraße zu tun haben.

Ich finde die Umgestaltung der Haltestellenanlage unter ästhetischen und stadtplanerischen Gesichtspunkten eigentlich recht gelungen - ist sicher auch eine Frage des persönlichen und Zeit-Geschmacks. Ich hatte den Eindruck, dass alles etwas übersichtlicher und "aufgeräumter" wirkt als vorher, auch wenn eine größere Überdachung und ein Kiosk vielleicht nicht verkehrt gewesen wären. Lediglich die Poller-artigen Sitzgelegenheiten in den Haltestellenhäuschen haben mich nicht richtig überzeugt. Inwieweit das ganze alltagstauglich ist und von den Fahrgästen angenommen wird, bleibt abzuwarten.

von strabatim - am 06.08.2013 05:03

Re: Isse denn nun fast fertiggestellt oder nicht?

Zitat
Uwe U
und wo halten die VBN Linien?


Ich gehe mal da von aus, das die Haltestelle für die VBN Linien vorne an auf der Hauptstraße ( siehe Bild 5) ist.

von R.Tönjes - am 06.08.2013 11:51

Re: Isse denn nun fast fertiggestellt oder nicht?

Die DFI waren heute größtenteils montiert, aber noch nicht in Funktion.

von T.Hancke - am 06.08.2013 13:08

Re: Isse denn nun fast fertiggestellt oder nicht?

Welche DFIs fehlen denn noch? Linie 4 in beiden Richtungen hing heute, Linien 26/27 und 51/53 hing auch jeweils ein DFI. Einzig an der Regiobus-Haltestelle stadteinwärts würde noch ein Display fehlen, aber ich denke, dass dort auch keines installiert wird, da die Regiobusse ausser am Hbf. eben nicht angezeitgt werden. Ggf. fehlt auch noch die früher vorhandene Anzeige zur Anschlusssicherung, aber dafür fehlt generell ein Mast!

von D.Kleine - am 06.08.2013 16:47

Re: Isse denn nun fast fertiggestellt oder nicht?

Am Ende, wenn alles fertig ist und keinerlei Umleitung mehr besteht, werden die Regio-Busse mit Sicherheit dort halten. Die ersten Tage hing da meine ich sogar schon das Haltestellen-Schild. Ich denke aber, dass die Frage sich auf die Phase der Umleitung am kommenden Wochenende bezieht und da werden die Regiobusse die Umsteigeanlage vorraussichtlich nicht erreichen und entsprechend dort nicht halten können.

von D.Kleine - am 06.08.2013 16:50

Rund um zu wird noch gebaut Umleitung der 26/27

Noch immer eine Baustelle rund um zu ist die Endhaltestelle und Umsteigehaltestelle Huckelriede.
Heute wurde die Umleitung der 26/27 eingerichtet. Sie fahren in Richtung Huckelriede über Boßdorfstraße und Buntentorsdeich und Niedersachsendamm zur Umsteigeanlage Huckelriede und zurück in Richtung Innenstadt über Niedersachsendamm Buntentorsdeich, Boßdorfstraße, Buntentorsteinweg und Kirchweg.
Grund dafür ist die Vollsperrung der Kornstraße bei Huckelriede hier wird wird die Fahrbahn neu saniert und sehr wahrscheinlich auch eine neue Verkehrsinsel bekommen.

Hier die Umleitung von der Endhaltestelle über den Niedesachsendamm zum Buntentorsdeich.


Buntentorsdeich zur Boßdorfstraße

In der Boßdorfstraße Richtung Buntentorsteinweg/Kirchweg.


Boßdorfstraße Richtung Endhaltestelle Huckelriede

Von der Boßdorfstraße aus den Buntentorsdeich raus kommend in Richtung Huckelriede



Hier noch ein paar Bilder Huckelriede Endhaltestelle

2 hinter einander


von R.Tönjes - am 15.08.2013 13:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.